Trennung und umzug

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Hoffheinz

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Oktober 2010
Beiträge
5
Bewertungen
0
Mahlzeit und schönen KArfreitag gewünscht!

Benötige freundlicherweise Unterstützung. Meine Ehefrau und ich werden uns trennen. Leider. Wir haben 1 gemeinsames Kind. Meine Frau und mein Kind haben bereits eine neue Wohnung gefunden. Wenn die jetzt ausziehen, reicht eine Veränderungsmitteilung? Bleibt alles im selben Bezirk. Wir wollen schon alles vorbereiten. Weiß das jemand?
 
G

Gelöschtes Mitglied 64517

Gast
Da kommt schon etwas Papierkram auf euch zu. JC wird Frau dazu auffordern UVG zu beantragen. Bei dir wird die Frage sein, ob die KdU für dich alleine noch angemessen sind. Ein Hausbesuch ist auch möglich, um zu prüfen ob sie wirklich ausgezogen sind. Trennung mit Kinder ist immer doof.
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.773
Bewertungen
4.395
Moin @Hoffheinz,

Ich gehe davon aus, dass beide nach der Trennung weiterhin ALG-2 beziehen werden.

Sowohl für deine Frau mit eurem Sohn, als auch für dich selbst, muss sich dann die jeweilige Wohnung von der Größe und den Kosten her in Rahmen der Richtlinien der Stadt/Gemeinde befinden. Info hier: Örtliche Richtlinien

Sollte deine Wohnung anschließend nicht mehr den Vorgaben entsprechen, wirst du vom JC eine Aufforderung zur Kostensenkung erhalten. Hierfür wird dir dann eine Frist bis zu 6 Monate gewährt, um dir eine andere Wohnung finden und anmieten zu können.

Nur eine einzige Veränderungsmitteilung reicht hier wohl nicht aus. Mit dem Auszug deiner Frau und eurem Kind bildet sie nämlich anschließend selbst eine Bedarfsgemeinschaft und müsste auch einen eigene Antrag auf ALG-2 -Leistungen und der Übernahme der KDU stellen. Über die genaue Vorgehensweise könnte für euch auch ein Informationsgespräch mit dem JC vielleicht dienlich sein.

Zum UVG hat dir ja bereits @Georg1975 etwas geschrieben. UVG Unterhaltsvorschussgesetz
.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten