• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

trainingsmassnahme,aber kein geld!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Acacia

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Apr 2006
Beiträge
72
Gefällt mir
0
#1
Hi,meine frage!!

Muss ab montag zu einer trainingsmassnahme der ARGE,die ca 4w schule,und 4 w praktika beträgt...
Hab aber trotz mehrmaligen anfragen,noch kein bescheid wegen geld bekommen,es hiess heute,morgen wirds bearbeitet,aber seit 3 monaten abgegeben,und durch eine fehler der ARGE dauerts,da sie mir ne falsche auskunft erteilt haben.
Hab seit 3 monaten kein geld,und weiss auch nicht wie ich da hinkommen soll ohne geld!was kann ich nun machen,da ich die fahrtkosten net vorfinazieren kann,bzw keinen habe bei dem ich mitfahren könnte!Muss ich dahin,oder kann ich da nen einspruch einlegen?
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Vorschuss beantragen

Acacia,
mach Dich schnellstens auf den Weg zu Deiner ARGE,und bestehe auf einen Vorschuss Du hast Anspruch darauf !
Und lasse Dich auf keinen Fall abwimmeln,sonst verlangst Du den nächsten höheren Vorgesetzten.

Widerspruch einlegen ist ok, den kannst Du ja direkt abgeben.

Hau ruhig mal aufn Putz !
 
E

ExitUser

Gast
#4
Um eine widerspruchsfähige Antwort zu bekommen, solltest du schriftlich Anfragen. Das muß dann auch in deine Akte.

Ansonsten es so machen, wie Wolliohne geraten hat.

Es wird nicht von der Arge und auch nicht von Gerichten als "zwingender Grund" angesehen, wenn du sagst, du hättest kein Fahrgeld gehabt. Die Kürzung deiner Leistungen ist dir gewiß.
 

Acacia

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Apr 2006
Beiträge
72
Gefällt mir
0
#5
das hat mir schon jemand gesagt,ich könnte ja trampen oder so!
ICh finde es eine frechheit,was abgeht,das man da nichts machen kann!es ist ja nicht nur das,sondern noch einiges was da schief gelaufen ist,was aber net mein verschulden ist!
danke für den tip,werd mich da mal kümmern!hoff das da was geht!bin aber eher ruhig,und kann da net so abgehen,hab angst das ich dann sowieso schlechte karten hab,wenn ich da ärger mache!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten