Trainigsmassnahme als Gebäudereiniger !! (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

ericohh

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2005
Beiträge
73
Bewertungen
0
Hallo,

Hier das neuste aus Hamburg.

Die ARGE vermittelt nun Trainigsmaßnahmen in der Gebäudereinigung!!

Hier ein paar Info´s:
Dauer : 8 Wochen Unterricht
+
4 Wochen Praktikum

Vollzeit 40 Ustd./Woche

Inhalt: Allgemeines zur Gebäudereinigung
Feststellung der vorhandenen Deutschkenntnisse
Aufbau der vorhandenen Deutschkenntnisse (berufsbezogene Begriffe)
Arbeitsvorbereitungen
Maschinen,Werkzeuge und Geräte
Reinigungsmethoden und -systeme
Desinfektion und Schädlingsbekämpfung
Fachpraktische Übungen
Berwerbungstraining

Veranstalter des Ganzen: Rackow gGmbH
w*w.Rackow.de


Denen Fällt immer mehr ein,sollen nun alle Arbeitslosen das Putzen lernen oder in eine Putzstelle vermittelt werden ???

Auch Interessant das es immermehr sogenannte gGmbH´s gibt !

Ich sehe uns bald schon als 1€-Jobber Putzen gehen oder als Schädlingsbekämpfer !
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.189
leider nehmen diese üblen Sachen inzwischen Überhand. Schaue bitte, dass Du so viele Infos wie möglich bekommst. Nur dann kann man auch dagegen losschlagen.
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
hört sich wirklich scharf nach Mißbrauch des 1-Euro-Gedankens an, wenn man überhaupt davon ausgehen kann das die 1-Euro-Jobs eine sinnvolle Sache sein sollen.
 

ericohh

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2005
Beiträge
73
Bewertungen
0
Die obrigen Infos sind aus dem Schreiben was meine Frau heutefrüh auf der ARGE bekommen hat.

Steht aber keine Rechtsfolgenbelehrung drauf,ergo ist das ganze eigentlich nicht bindend,oder ???

Oder gilt die Mündliche Anweisung der Mitarbeiterin der ARGE ???
Zitat"Wenn Sie am Montag dort nicht hingehen wird Ihre Leistung gekürzt"

Es soll einen sogenannten "Hamburger-Modellscheck geben ??
Keine Ahnung was das sein soll,soll aber soetwas wie eine Mehraufwandsentschädigung sein.

Aber es Hagelte heute schon in der ARGE Beschwerden das dieser Scheck bei den Leuten nicht ankommt.
 

pagix

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Juli 2005
Beiträge
464
Bewertungen
69
Bei Rackow hätte ich mal eine Umschulung machen können...schon ein bissel her. War an so einem Vorstellungstag mal mit von der partie...ich sag euch, katastrophe ist noch die harmloseste Wortwahl.
 

ericohh

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2005
Beiträge
73
Bewertungen
0
@pagix

Inwieweit war das eine Katastrophe ???

Die Veranstaltung oder die Umschulung ??
 

pagix

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Juli 2005
Beiträge
464
Bewertungen
69
Die ganze Aufmachung ansich war schlecht gestaltet. Schlecht insofern, das erstmal alle - ich sag mal Genres - durcheinandergemischt da hockten und sich den Vortrag des "Dozenten" mehr oder weniger anhörten.
Mal abgesehendavon, das der Raum viel zu klein bzw. sich viel zu viele Leute darin befanden und es ekelhaft nach Fuß roch, durften wir nach dem ~2 std. Vortrag noch einen Eignungstest machen. Allerdings sind da schon einige gegangen und Platztechnisch konnte man wenigstens jetzt am Tisch schreiben :D

Naja, Idiotentest gemacht und abgedüst .... Paar Wochen später diverse anrufe erhalten, was nun ist - ob ich will oder nicht. Hatte zwischenzeitlich mit meiner SB über die Verhältnisse dort gesprochen, sie hatte wohl nen guten Tag und mir die Entscheidung überlassen. Somit Rackow die rote Karte erteilt.

Achso, ganz am Anfang sagte man zu uns,das es noch eine Rundführung gibt...gab es aber nicht. Warum? Tja...kanns mir denken. Denn ich war relativ früh da und habe die Lage gründlich sondiert .... ohweia. Ging übrigends um den Laden an der Kleinen Bahnstr. in Stellingen, weiß net ob da inzwischen mehr Fillialen vorhanden sind.

//edit
Wie ich seh ist der Laden umgezogen...
 

ericohh

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2005
Beiträge
73
Bewertungen
0
Hab Ichs mir doch gedacht,sa..laden!!

Aber wie sieht es denn nun mit der Mündlichen androhung einer Kürzung der Leistung aus??

Ist das nun Möglich oder Nicht ???
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
wenn Du Dich nicht wehrst wird das sicher passieren, also Einspruch einlegen gegen diese Maßnahme
 

ericohh

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2005
Beiträge
73
Bewertungen
0
Das kann doch nicht sein,
keine schriftliche Aufforderung diese Maßnahme anzutreten und damit auch keine Rechtsfolgenbelehrung und dennoch können die die Leistung kürzen oder Streichen.

Dann kann ja bald jeder vom Amt ,entschuldigung,von der Agentur kommen und sagen er hätte dir das gesagt und damit ist man weg vom Fenster.
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
versucht wird das sicherlich, ist zumindest schon passiert, ob das rechtens ist, ist eine andere Geschichte
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.053
Erstmal würde ich sagen, ohne schriftliche Rechtsfolgenbelehrung ist nicht.

Aber ich sehe in dem oben genannten Schreiben nichts von einem EEJ.
 

Kater

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Juli 2005
Beiträge
27
Bewertungen
0
ericohh meinte:
Steht aber keine Rechtsfolgenbelehrung drauf,ergo ist das ganze eigentlich nicht bindend,oder ???

Oder gilt die Mündliche Anweisung der Mitarbeiterin der ARGE ???
Zitat"Wenn Sie am Montag dort nicht hingehen wird Ihre Leistung gekürzt"
bei Stellenvorschägen, die während des Termins im Büro des Sachbearbeiters ausgedruckt und direkt mitgegeben werden fehlt häufig die Rechtsfolgebelehrung nach §144 SGB. Deshalb wohl die mündliche Anweisung der Mitarbeiterin der ARGE.

Ich möchte doch stark bezweifeln, daß man mit dem Hinweis auf eine fehlende schriftliche Rechtsfolgebelehrung den Termin einfach vergessen kann. Vielleicht wenn man einen Zeugen hätte, der bestätigen könnte, das auch kein mündlicher Hinweis gegeben wurde. Aber das wäre hier ja nicht der Fall ...
 

ericohh

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2005
Beiträge
73
Bewertungen
0
Ich kann euch das alles einscannen was Ich heute bekommen habe !!

Allerdings habe Ich keine Ahnung wie Ich das hier reinstelle !!

Ausserdem geht es hier nicht darum sich zu drücken,sondern darum was man heutzutage aufs auge bekommt !!!

Kein Problem Putzen zu gehen aber nun noch als Praktikum ???

@gelibeh
Mir ist bekannt das es kein 1€-Job ist wenn es der Falsche bereich ist bitte verschieben !!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten