trägerübergreifendes persönliches Budget

Leser in diesem Thema...

kämpferin

0
Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Apr 2012
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo,

brauche Hilfe beim trägerübergreifenden persönlichen Budget.
Wer hat Ahnung oder wer hat es schon eingeklagt.

Ich habe gehört, dass man selbst bestimmen kann was da hinein soll und dann schreibt man eine Zielvereinbarung und hält sie dem Grusi unter die Nase.:icon_kinn:

Wäre nett, wenn sich jemand findet der Ahnung hat.

Grüße
 

gizmo

0
1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
12 Dez 2011
Beiträge
3.907
Bewertungen
1.249
Hallo Kämpferin,
erst einmal ist es ausschlaggebend ALG II oder nicht.

Hm, erstmal herzlich Willkommen!

Dann ob du ein Kostenträger hast,[ wenn du Gesundheitlich eingeschränkt bist, das auch.]

Gundsätzlich ersteinmal es gibt eine Förderung aus dem Persönlichen Budget, den wollen die JC aber nicht Fördern, da diese dann die Kontrolle verlieren. Hier verwaltest du dein Geld selber. Hierzu mal der LInk:

https://www.elo-forum.org/attachments/alg-ii/43172d1330905895-foerderung-arbeitsaufnahme-etc-45-sgb-iii-foerderung-vermittlungsbudget.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/allgemeine-fragen/42595d1329138799-persoenliches-budget-behinderung-behinderung-bedroht-2009-handlungsempfehlungen-persoenliches-budget.pdf

Du kannst jederzeit Eigenini starten und dir die Förderung frei wählen. Ob sie das dann Fordern steht auf einem ganz anderen Blatt, hierfür wäre es ratsam mal in dem SGB IX herumzulesen.
Es kann helfen um Wege für eine Förderung zu finden.

Auch wenn meine Leidenskameraden das nicht gerne lesen selbst eine §16d läst Eigenini zu. zb. 1/2 AGH im einem Betrieb und dann die Lehre da machen, ist bestimmt mit Hemmisse ein machbarer Weg. Aber nur der!!!!!!! Dazu mal das:

https://www.elo-forum.org/attachments/euro-job-mini-job/44169d1333135382-zuweisung-euro-job-vermittlungshemmnissse-elo.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/eingliederungsvereinbarung/42671d1329318122-egv-nase-gesetzt-bekommt-info-agh-agh-16d-sgb-ii-stand-januar-2012.pdf


Und das packe ich dir mal so dazu, soltest du wissen:

https://www.elo-forum.org/attachments/eingliederungsvereinbarung/42089d1327874406-egv-per-va-hilfe-widerspruch-eingliederungsvereinbarung.pdf


https://www.elo-forum.org/attachments/allgemeine-fragen/42378d1328717113-jc-erreichbar-hat-sonderausgabe_-_meine_grundrechte_beim_gang_zum_amt-.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/alg-ii/42570d1329055692-datenschutz-ohne-zustimmung-leistungsbeziehers-datenschutz-ohne-zustimmung-leistungsbeziehers.pdf

Ich denke es sollte genug Info sein.

Wenn du da schon etwas ganz bestimmtes im Auge hast, einen Antrag stellen um einen widerspruchfähigen Bescheid in den Händen halten zu können.

Wenn das nicht hilft, erstmal einen Reha Antrag stellen, dann steht erst der Besuch beim Amtsarzt an. Dazu das SGBIX

Das war es denn mal.
 
Oben Unten