• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Darkbabe08

Neu hier...
Mitglied seit
18 Jun 2009
Beiträge
14
Bewertungen
0
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Naja ich wusste ja nicht das es so ein Shit Laden werden würde, ich hatte anfangs so viel Hoffnung in dieses Projekt, ja ich hatte mich sogar durch die TC wieder gefangen.
Ich kam aus meinem Tief raus, und hatte neue Kraft geschöpft, und wirklich sehr liebe Menschen sind in mein Leben getreten.
Jetzt kann ich aber auch nichts mehr gutes über dieses Projekt sagen, da ich mittlerweile schon wieder den Glauben an die Menschen verliere, und wieder kurz davor stehe in das selbe Loch wie zuvor zuf fallen.

Shit Happens kann ich da nur sagen.

Ich wünsche der TC für die Zukunft auf jeden Fall nichts gutes

:icon_neutral::icon_kotz::icon_neutral:
 

scheisendreck

Neu hier...
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
88
Bewertungen
8
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Jepp,kann ich ein Lied von singen ausser das es am Anfang gut war!Das ging schon luschig los "macht euch mal Gedanken"....Also ich ging so richtig Arbeitsgeil hin und nach 2 Wochen war ich genau so ein faules Pig wie die anderen Luschen da!Ey wie im Kindergarten,du hast was über mich gesagt:eek:...Der macht nichts....der ist früher losgegangen...:icon_neutral:Also ich bin erst gegen Mitte des Projekts in ein gaaaaaaaaanz tiefes Loch gefallen.Kriegt ja jeder mit ich hab mich immer noch nicht beruhigt.Denk der Laden wird geschlossen:confused:Was ist los die sitzen immer noch alle auf der Treppe wenn ich vorbei fahre!Laß dir nicht so runterziehen von dem Laden,da brauchst du nie wieder hin wenns halbe Jahr rum ist!

Ich wünsch der Toys nicht nur nichts gutes,ich wünsche der Toys das sie alles Geld zurück zahlen müssen und zwar den armen Harzis die sie mit ihrer Gammelei den Weg in den ersten Arbeitsmarkt so richtig versaut haben!
 

tuwas

Neu hier...
Mitglied seit
20 Jun 2009
Beiträge
68
Bewertungen
5
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Naja ich wusste ja nicht das es so ein Shit Laden werden würde, ich hatte anfangs so viel Hoffnung in dieses Projekt, ja ich hatte mich sogar durch die TC wieder gefangen.
Ich kam aus meinem Tief raus, und hatte neue Kraft geschöpft, und wirklich sehr liebe Menschen sind in mein Leben getreten.
Jetzt kann ich aber auch nichts mehr gutes über dieses Projekt sagen, da ich mittlerweile schon wieder den Glauben an die Menschen verliere, und wieder kurz davor stehe in das selbe Loch wie zuvor zuf fallen.

Shit Happens kann ich da nur sagen.

Ich wünsche der TC für die Zukunft auf jeden Fall nichts gutes

:icon_neutral::icon_kotz::icon_neutral:
Hallo Darkbabe 08,

tut mir leid, verlier aber nicht deinen Glauben an die Menschen. Ein paar miese Typen machen noch keine Gesellschaft. Bevor du in ein Loch fällst lass dich vom Hausarzt krankschreiben - wegen Mobbing. Dein Projektleiter kotzt mich an - dem wünsch ich auch nichts gutes.
 

Darkbabe08

Neu hier...
Mitglied seit
18 Jun 2009
Beiträge
14
Bewertungen
0
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Hallo tuwas,
Danke für den Tip mit dem Krankschreiben, aber wenn ich das mache bekomme ich meine 2 Abmahnung, der Projektleiter hat mich eh schon auf dem Kikker.
Kann ich mir also nicht leisten, aber egal, ich zeig ihm jetzt schon was ich von ihm halte.
So wurde es mir auch von unserem Betreuer von der Dekra gesagt, der war erst gestern wieder bei uns in der TC.
Und genau wie ich es mir schon gedacht hatte, ist keiner zu ihm gegangen um zu reden ausser ich.
Ich hab dem nochmal klar gemacht, das ich froh bin wenn es vorbei ist, und das ich einfach nicht mehr kann, weil hier einfach alles zum kotzen ist.
:icon_neutral::icon_kotz::icon_neutral:
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
2.218
Bewertungen
68
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Hallo tuwas,
Danke für den Tip mit dem Krankschreiben, aber wenn ich das mache bekomme ich meine 2 Abmahnung, der Projektleiter hat mich eh schon auf dem Kikker.

:icon_neutral::icon_kotz::icon_neutral:
Hallo ???
Abmahnung wegen Krankheit ??
Nee...,neee..., neee.....:icon_evil:
1. kann man nur wegen eines Fehlverhaltens abgemahnt werden
und 2. hast Du kein Arbeitsverhältnis, das irgendwelche Rechte und Pflichten eines Arbeitnehmers beinhaltet....

Laß den quaken, leider kann sich das keiner aussuchen gesund zu sein....sonst hätte ich längst einen neuen Rücken und diverse andere Austauschteile.

Das ist ein ganz billiger Einschüchterungsversuch. Wenn Du krank bist, bist Du krank !
 

tuwas

Neu hier...
Mitglied seit
20 Jun 2009
Beiträge
68
Bewertungen
5
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Hallo Darkbabe08,

Drueckebergerin hat recht. Du kannst nicht wegen Krankheit abgemahnt werden. Falls die das doch machen - du hast alle Trümpfe in der Hand. Notfalls mit Anwalt. Jeder Arbeitnehmer wird von seinem Arzt bei Mobbing krank geschrieben und den Rat sich eine neue Arbeit zu suchen. Das was du schilderst ist Mobbing.
Kleine Verunsicherung - Unterschied Projektleiter - Betreuer:icon_confused:?
Und wer betreut wen??
 

tuwas

Neu hier...
Mitglied seit
20 Jun 2009
Beiträge
68
Bewertungen
5
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

der Projektleiter hat mich eh schon auf dem Kikker.
Kann ich mir also nicht leisten, aber egal, ich zeig ihm jetzt schon was ich von ihm halte.

Hallo Darkbabe08,

noch eine kurze Frage. Kannst du was damit anfangen?

Wenn ich in altötting mit meinem Pferd zum Sattler gehe bin ich da auf der richtigen Spur oder irre ich mich da?:icon_smile:
Wenn der, der dann an meinem Sattel arbeitet schwarze locken hat dann... geh zum Arzt, wegen dem solltest du nicht in ein Loch fallen.
 

Darkbabe08

Neu hier...
Mitglied seit
18 Jun 2009
Beiträge
14
Bewertungen
0
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Und wieder hat der Projektleiter jemanden aus dem Laden geworfen, jetzt ist auch die letzte aus dem Laden raus, zu dritt haben wir von anfang an den Laden besetzt, renoviert gestaltet und aufgebaut, und jetzt ist keiner mehr von dem anfänglichen Team dort drinnen.
Mein Hass auf den Projektleiter weitet sich immer mehr aus, aber etwas tun kann ich auch nicht mehr in 3 Wochen hab ich meine 6 Monate geschafft, und bin endlich wieder ein freier Mensch.
Ich kann wirklich nur sagen, das es nicht normal ist was in den TC´s abgeht,
und das die Projektleitung mit allem durch kommt, und tun und lassen kann was er will.

Wir sollten uns wirklich alle die Probleme mit ihren TC´s hatten und haben zusammen tun, und etwas gegen diesen Verein unternehmen!!!


:icon_neutral::icon_kotz::icon_neutral:
 

Darkbabe08

Neu hier...
Mitglied seit
18 Jun 2009
Beiträge
14
Bewertungen
0
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Hallo tuwas,

ich werde hier nicht öffentlich auf deine Frage antworten, da ich zu 100 % weiss das es hier Leute von der Dekra gibt die mit lesen, aber ich habe dir die Frage persönlich beantwortet.

:icon_neutral::icon_kotz::icon_neutral:
 

Frau Manu

Neu hier...
Mitglied seit
2 Jul 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Mein Projektleiter hat mir sogar vorgeworfen, das er es lächerlich gefunden hat, das ich mich in einem Brief an die DEKRA gewendet habe, er hat mich richtig klein gemacht, tja und seitdem hat sich mein Hass auf dieses Projekt nur noch verschlimmert, ich bin wirklich froh wenn es vorbei ist, ich kann einfach nicht mehr.
Also reisst euch wirklich zusammen, wobei das auch kein Sinn macht, denn irgendwann kann man seine Meinung einfach nicht mehr zurück halten.



Das ist jetzt nicht bös gemeint, aber was soll das bringen, wenn Du dich mit einem Brief an die DEKRA wendest? Dein Projektleiter steht doch mit Sicherheit bei der DEKRA auf der Lohnliste. Da tut sich nix!!!
Ich kann euch einen Tipp geben: Verheizt euch nicht bei der TC!! Je mehr ihr euch da einbringt, um so besser für die DEKRA, denn die bekommt das Lob, nicht ihr.
Egal welche Kleinigkeiten euch auffallen, notiert ALLES. Haltet alles schriftlich fest, wenn der Projektleiter euch anpflaumt oder der Lärmpegel im Büro ist unerträglich. Und damit geht ihr dann zur Arge. Meiner Erfahrung nach kann man vom eigenen Fm keine Unterstützung erwarten, denn die sind ja froh, dass die einen "vermittelt" haben..., aber eine schriftliche Beschwerde - abgestempelt von der "Empfangsdame" (lasst euch eine Kopie geben) wird meistens von anderen bearbeitet.

Mir fällt da noch ein anderes Beispiel von meiner damaligen TC ein. Wir wurden der Projektleitung zu aufmüpfig und uns wurde gedroht, die Raucherpausen streichen zu lassen und die Projektleitung wollte die Arztbesuche der TC-Mitarbeiter selber koordinieren... Ich muss heute noch lachen, wenn ich daran denke. War natürlich reines Wunschdenken der Projektleitung, hatte nur zur Folge, dass sich der Boss vom Leistungzentrum eingeschaltet hat, denn die Beschwerden haben sich fast täglich da angesammelt.
 

Darkbabe08

Neu hier...
Mitglied seit
18 Jun 2009
Beiträge
14
Bewertungen
0
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Ja ich merk jetzt auch das es blöd war mich an die DEKRA zu wenden, passiert ist eh nichts, außerdem hab ich jetzt nur noch 2 Wochen, und dann ist das Kapitel TC für mich abgehakt.

Dieses Projekt sollte abgeschafft werden, mehr kann ich im moment gar nicht mehr sagen.:icon_kotz::icon_neutral::icon_kotz:
 

xNasevollx

Neu hier...
Mitglied seit
25 Apr 2009
Beiträge
108
Bewertungen
0
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Kumpel hat gerade angerufen

Gestern kam bei ARD Exclusiv ein Bericht " Die Armutsindustrie " ein Bericht.
Beispiel

TOYS COMPANY BRAUNSCHWEIG ...... jetzt geht es wohl langsam los !

Leider noch nicht bei der ARD online aber wer sucht ....

Da kommt mir die Galle hoch

Die eine Firma nimmt 8 Praktikannten ... müüste sonst 2-3 fest anstellen.

Die "Neue Arbeit " diffiniert gemeinnützig das es dieses für den Arbeitssklaven ist

TOY´s Rekord im Wettpuzzeln 5000 Teile in 10 Tagen um zu merken es fehlen 3 Teile

TOys tut was für die Frühgeborenen und lässt Häkeln und Stricken weil die Früchen sonst an Unterkühlung sterben! Aktion " Leben retten durch Handwerk"
 

Curt The Cat

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.735
Bewertungen
2.374

xNasevollx

Neu hier...
Mitglied seit
25 Apr 2009
Beiträge
108
Bewertungen
0
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Wusste nicht ob ich den link posten darf.

Es sollte jeder der bei der Toy´s ist bei der ARD anrufen ... die Leute da halten sich ja noch zurück über die Machenschaften

Der Beitrag ist von Eva Müller /WDR
 

Darkbabe08

Neu hier...
Mitglied seit
18 Jun 2009
Beiträge
14
Bewertungen
0
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

sowas kann ich mir denken, das ist wie bei mir in der toys,
alle schimpfen, aber kommt es hart auf hart dann sagt keiner was.
Das ist wirklich typisch, wahrscheinlich wurden die Mitarbeiter dazu aufgefordert.
so war es bei uns auch am Tag der offenen tür, wir sollen doch bloß positiv reden und so.
Jaja TC ich hab es so satt.
 

xNasevollx

Neu hier...
Mitglied seit
25 Apr 2009
Beiträge
108
Bewertungen
0
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Also der Typ der die Toys Zeitung gemacht hat traute sich wohl auch erst als er daheim war ...... in seiner "Redaktion" erschien er mir zurückhaltend
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Feb 2006
Beiträge
1.287
Bewertungen
118
AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Paradies der Kuscheltiere

In Delmenhorst kümmern sich Langzeitarbeitslose um ausrangierte Kuscheltiere und anderes Spielzeug .Dabei lernen sie nicht nur, wie man Teddies repariert, sondern auch etwas von Buchhaltung und dem Umgang mit dem PC. Die toys-company in Delmenhorst ist eine Übungsfirma, die sich vorgenommen hat, Kinder glücklich zu machen.



Motivationsarbeit (macht frei)



Audios und Videos - Mediathek - Radio Bremen

Bester Satz "Und wer Probleme mit dem zählen hat muss dafür gut Puzzeln können" :icon_klatsch:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten