Totale Baustelle...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
... ich komme nicht weiter, bzw. finde keinen Anfang.

Ich brauch eure Hilfe für eine Bekannte.

Ist- Zustand:
Sie bekommt Alg2- Leistungen, Unterhalt für ihr Kind und Kindergeld. Das Kind ist aus der BG raus, weil es den eigenen Bedarf decken kann. Überhang wird der Mutter angerechnet abzüglich Versicherungspauschale.
Die Miete und Energie- bzw. Gasversorgungsabschläge werden direkt überwiesen, den Rest erhält sie auf ihr Konto, abzüglich Dahrlehenseinbehaltung aus Nachzahlungsforderung der Heiz- und Energiekosten.
Aus der Nachzahlungsforderung ist nicht ersichtlich, wieviel für Strom und wieviel für Heizkosten nachzuzahlen sind. Sie stellte vor 2 Wochen für beides einen Dahrlehensantrag, der wohl auch bewilligt wurde, diese aber noch nicht schriftlich vorliegt.

Erwünschter Soll- Zustand:
Sie möchte ab sofort wieder über die gesamte Leistung verfügen und sich selber um ihre finanziellen Belange kümmern. Wie setze ich hier das Schreiben an die Arge auf? Bräuchte bei der Formulierung eure Hilfe, da ich solch ein Schreiben noch nie aufgesetzt habe.
Wie kann ich bezüglich des Dahrlehens vorgehen? Ich vermute, dass die Arge sich gefreut hat, dass die Bekannte auch ihre Heizkosten von dem Dahrlehen bezahlen möchte, obwohl die Arge diese komplett übernehmen muss. Hier müsste ich vielleicht noch das Schreiben der Bewilligung dessen abwarten.
 

Individualistin

Elo-User*in
Mitglied seit
10 Mai 2009
Beiträge
125
Bewertungen
0
Erwünschter Soll- Zustand:
Sie möchte ab sofort wieder über die gesamte Leistung verfügen und sich selber um ihre finanziellen Belange kümmern. Wie setze ich hier das Schreiben an die Arge auf? Bräuchte bei der Formulierung eure Hilfe, da ich solch ein Schreiben noch nie aufgesetzt habe.
Ich würde da einfach einen formlosen Antrag stellen. Habe ich auch gemacht.

Wie kann ich bezüglich des Dahrlehens vorgehen? Ich vermute, dass die Arge sich gefreut hat, dass die Bekannte auch ihre Heizkosten von dem Dahrlehen bezahlen möchte, obwohl die Arge diese komplett übernehmen muss. Hier müsste ich vielleicht noch das Schreiben der Bewilligung dessen abwarten.
Ich würde einen Brief schreiben, dass ich das Darlehen für die Heizkosten nicht mehr benötige, da diese KdU sind.
Heizkosten hat die Arge zu zahlen!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten