Total überfordert mit Anträgen und der Situation

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

azrailDO

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Oktober 2009
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo,

erstmal vorab: bin seit Heute geschieden und habe bisher keine Leistung/ALG2 bezogen, da meine Ex-Frau zuviel verdiente.

Ich bin voraussichtlich ab 26.10 in einer ambulanten Psychotherapie wegen einiger Probleme. u.a. bin ich zur Zeit überfordert unter Druck Entscheidungen zu treffen und falle in depressive Phasen.

Jetzt zu meinem Problem:

Ich weiss einfach nicht, was ich überhaupt in welcher Reihenfolge wie und wo beantragen kann und muss.

Ich war zwar schon im Job Center in Dortmund, wurde aber extrem knapp und unfreundlich abgewürgt ohne das wirklich auf Fragen eingegangen wurde.

Zur Zeit lebe ich noch in der gemeinsamen Wohnung und meine Ex wohnt bei ihrem Freund. Sie ist bereit mich in der Wohnung zu lassen, bis das mit meiner Psyche etwas besser ist und ich eine angemessene vernünftige Wohnung gefunden habe.

Ich bekomme keinen Unterhalt von ihr - der UH Verzicht steht im Scheidungsurteil!

Was kann ich machen?
Übernimmt das Amt die Kosten(wenigstens anteilig)? Bekommt man evtl. Hilfe für die Erstausstattung einer Wohnung, da der Hausrat komplett meiner Ex gehört(bin damals in ihre Wohnung gezogen und habe das schriftlich)?


Also ich hoffe mal auf Hilfe von etwas erfahreneren Leuten hier, da das mein allererster Antrag ist und ich mich etwas hilflos fühle.

Gruß,

Andreas
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.320
Bewertungen
831
erst einmal den Antrag hier (unter Downlaod) runterladen und ab damit möglichst in Begleitung zum Amt

Besser per Fax wg.Sendebestätigung schicken,oder bei KK,Rathaus,oder Polizei geg. Emfangsbestätigung abgeben.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo azrailDO :icon_smile:

Aufgrund Deiner geschilderten Situation, empfehle ich Dir umgehend Kontakt zu einer Beratungsstelle in Dortmund.

>>>Hier findest Du sicherlich eine Beratungsstelle in Deiner Nähe.

Alles Gute.
 
E

ExitUser

Gast
Sofort den ausgefüllten Antrag abgeben!!! Das Geld erhälst du ab Antragsstellung!

Das Amt wir d ein paar Probleme mit der Wohnung bekommen, die dir eine ex ja zahlt oder leiht. Das werden die nicht begreifen und dir alles mögliche unterstellen. Du solltest dir eine angemessene Wohnung suchen, die das Amt auch voll übernimmt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten