Thews Personalvermittlung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Die Lakaien werden weniger, es wird schwerer Frischfleisch zu bekommen.

Ich habe gerade ein VV von denen bekommen und die bieten doch tatsächlich 12 bis 14€ plus Auslöse.

Leider vermitteln die wohl nur in Zeitarbeit..... :icon_kotz:

Da ich ja aber ein hoffnungsvoller Mensch bin, werde ich da wohl mal eine schöne Bewerbung hinschicken.

Es sei den, hier hat schon mal jemand Erfahrung mit dieser Masche gemacht.

Dann Karo Einfach.

Ich traue dem Braten nicht.... vielleicht wisst Ihr ja mehr.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.945
mit speck fängt man mäuse...........

bei den ausgelobten stundenlöhnen, wäre die klitsche einfach "draussen" und nicht überlebensfähig in der dumpingrepublik deutschland.

solange es keinen flächendeckenden mindestlohn und einen betreffendem § im strafgesetzbuch gibt, der ausserdem eine mindesstrafe von 5 jahren vorsieht, nach dem niederländischen beispiel, solange wird man menschen finden, die für 400€/160 h ackern :icon_neutral:

aber bekanntlich stirbt die hoffnung ja zuletzt...........................

wer von so einer bewerbung nichts erwartet, kann auch nicht groß enttäuscht werden.

@mr mo

wenn du atomphysiker oder gehirnchirug bist, erreichts du vielleicht die angestrebten 12-14€. bei allen anderen "jobs" gibts die 5€/h-arbeitsn.u.t.t.e.n im dutzend billiger :icon_kotz:
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.423
Bewertungen
1.736
Hallo Mr. Mo

nehme doch einfach den schönen ZAF-Bewerbungsvordruck hier aus dem Forum und Bewerbe dich damit,so bist du deiner Mitwirkungs-
pflicht im vollen Umfang nachgekommen und gut ist.

Dann wirste von den wohl nichts mehr hören. :biggrin:
 

Jürgen3

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Juli 2008
Beiträge
444
Bewertungen
171
Na hoffentlich ist der ausgeschriebene Arbeitsplatz noch nicht vergeben, wenn du da aufschlägst. Aber vielleicht hätten sie dann zufälligerweise noch einen interessanten und abwechslungsreichen 7,89 Euro-Job.
 
E

ExitUser

Gast
Naja, wäre ja auch zu schön gewesen.

Eine Arbeit von der man auch hätte Leben können.

Aber wieso lässt eine Hamburger Firma jemanden aus Berlin Personal rekrutieren?

Ich ahne schlimmes....

Da hat sich doch ein ZAF Rekruter selbstständig gemacht.

Berlin wollte ich schon immer mal sehen, vielleicht darf ich ja auf Staatskosten mir dieses schöne Städtchen mal angucken.
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.423
Bewertungen
1.736
Hallo Mr. Mo,

bewerbe dich doch erst einmal,und warte ab was passiert,muß ja nicht heißen das die dich gleich zum Vorstellungsgespräch einladen.

Die bieten doch tatsächlich 12 bis 14€ plus Auslöse.

Ob die den Stundenlohn auch bezahlen,steht auf einem anderen Blatt,
wenn das mann nicht nur so ein 7,89 Euro Stundenlohn ist.
 
E

ExitUser

Gast
Muss mich ja bewerben.

Da sie einen Facharbeiter suchen, werde ich mich auf 7€ natürlich nicht einlassen.

Mich stört viel mehr dieser ganze Zwischenhandel....PAV/ZAF
Das muss doch auf meinem Rücken ausgetragen werden, da mach ich mir nix vor.

Ansonsten hätte ich ja nix dagegen 12-14€ zu verdienen, das ist zumindest mal eine Standardsicherung.

Dann wähle ich auch die CDU :icon_smile:

Nein Nein.... niemals... nicht hauen....
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.423
Bewertungen
1.736
Hallo Mr.Mo,

bewirbst du dich auf dem Postweg,oder anders ?

Wenn der Verdienst wirklich stimmen sollte,dann ist er sicher für den anfang nicht schlecht als Facharbeiter.

Der ganze Kuhhandel zwischen PAV/ZAF ist doch so gewollt,die teilen sich sogar noch die Vermittlungskohle vom Amt.
 

RuhrSat

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
29
Bewertungen
10
:icon_twisted: Hab mich vor 1 woche auch gewundert.
ZAF bot mir 13 E/St. + 8 E. Fahrgeld, Einsatzort ca 15 Km entfernt.
Ich habe mich für 1 Probetag entschieden, hingefahren, halben Tag mitgemacht, und abgesagt.
Die Fa. wollte von mir ca 60 St. in der Woche (Samstag, Sonntag incl.), Übernahme war nicht im Sicht, und wie gesagt alles sollte über ZAF laufen (mit Zeitkonto usw).
Bleibt nur noch die Frage, ob die ZAF von den Überstunden wusste, da ich es noch im VG klar gemacht habe, dass die Überstunden für mich nicht lohnenswert sind.
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.423
Bewertungen
1.736
Hallo RuhrSat,

das ist ja schon der Hammer,aber eben kein Einzelfall,ausbeute läßt grüßen und sonst nichts,hast auf jedenfall alles richtig mit der Absage gemacht.
 
E

ExitUser

Gast
Dann haben die Viren ihre Taktik geändert. Dafür sind sie ja bekannt.

Nun wird mit mehr Geld geworben, für mehr Arbeit, die man aber nie abfeiern, geschweige denn ausgezahlt bekommt.

Aber mal ehrlich... welche Hamburger Firma beauftragt einen Berliner PAV?

Alle Hamburger ZAF´s und PAV´s schon durch?

Scheint ein toller Job zu sein.... :icon_party:
 

RuhrSat

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
29
Bewertungen
10
Aber mal ehrlich... welche Hamburger Firma beauftragt einen Berliner PAV?
Alle Hamburger ZAF´s und PAV´s schon durch?
In sachen PAV's ist es eigentlich egal, wo ein oder anderer PAV sich befindet, denn die hafften ja für nichts.
Ich hab schon mal Schreiben von einem PAV aus Luxemburg bekommen.
 
E

ExitUser

Gast
Aber was will dieser PAV?

Eine ZAF suchen die mir 12-14€ zahlt?
Dann soll er mal machen.....
Dann findet er leider nur etwas für 9,50€.... schon klar.
Das kann ich auch selber.
Habe ich dafür meinen Gesellen gemacht?
Um hart an der Armutsgrenze zu arbeiten?

Das ist doch ein korruptes System. Diese Verbrecher.
Der einzige der dabei auf der Strecke bleibt ist der Arbeiter.

Ich setze mir dann auch eine Pappnase auf beim Vorstellungsgespräch.

Fakelaki in Germany.....
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.423
Bewertungen
1.736
Hallo Mr.Mo,

natürlich ist das System beknackt,aber solange die BA/JC solchen PAV/ZAF die Leute nur so zuspielt,solange wird dieses System weiter gehen.

Aber was will dieser PAV?
Der will dich um jeden Preis haben,weil er an dir verdient und anders rum gesagt für seine Kandidatenkartei.:biggrin:

Eine ZAF suchen die mir 12-14€ zahlt?
Der von der PAV wird dir nichts anderes anbieten außer Sklavenbuden und dort wirst du dann für viel weniger Arbeiten als den 12-14 Euro,Gesellenbrief oder Armutsgrenze hin oder her,das interesiert solche Leute recht wenig,denn die sind auf den schnellen Euro aus,den sie mit dir machen können,sofern es zum Vertrags-
abschluß kommt. :icon_neutral:
 

evelyn62

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Oktober 2011
Beiträge
1.034
Bewertungen
707
Aber was will dieser PAV?

Eine ZAF suchen die mir 12-14€ zahlt?
Dann soll er mal machen.....
Ich krieg 13 Euro plus 20 Euro Fahrgeld am Tag. Und Überstunden werden ausbezahlt.
Aber ich hab auch Kollegen, die sich über den Tisch ziehen lassen haben. Die kriegen nur 10,54 plus ein Euro übertarifliche Zulage, die alle Nase lang aus irgendwelchen fadenscheinigen Gründen nicht gezahlt wird.

Muss aber auch dazu sagen, dass die Firma für 7.98 wohl keine Flugzeugelektriker bekommen hätte.
 
E

ExitUser

Gast
Zumindest hat hier keiner schlechte Erfahrungen mit diesem PAV.
Das ist doch auch schon was.
Hoffentlich bin ich nicht der erste :icon_smile:

ZAF´s habe ich alle abwehren können, da nie das bezahlt worden wäre was ich will. Nun muss ein armer PAV ran.

Der Druck wird größer.
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.423
Bewertungen
1.736
Hallo Mr.Mo,

ich habe noch keine Erfahrung mit PAV machen müßen,sind aber nicht anders wie ZAF,das abwehren wird dir auch da gelingen.

Das der Druck da größer ist würde ich nicht unbedingt sagen,
Bewerben mußt dich dort ebenfalls,eben wie bei den Sklaventreibern.

Hast du dich denn jetzt schon bei der PAV beworben ?

Mache es schön auf dem Postweg,nicht per Email oder Fax und ohne Telefonnummer.
 
E

ExitUser

Gast
Morgen wird sich per Post beworben.

Die bestehen in ihrer Stellenbeschreibung auf eine Anruf Möglichkeit.
Daran wird es dann leider schon scheitern.

An und für sich, würde ich da schon gerne mehr erfahren. Die Erfahrung aber zeigt, es lohnt sich nicht. Schon gar nicht wenn der Vermittler und die ZAF unter einem Dach sitzen. Da kann nix bei raus kommen.

Von daher....
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.423
Bewertungen
1.736
Hallo Mr.Mo,

die stecken unter einer Decke,heißt die machen gemeinsame sache,
und da kommt bekanntlich so oder so nichts bei rum.

Haßt du denn eine Telefonnummer beim JC angegeben ?

Ich würde es drauf ankommen lassen und mich ohne Telefonnummer bewerben,sollen sie doch fordern was sie wollen,ist ja kein zwang ein Telefon zu besitzen,dann nimmst eben zur Zeit ein Anbieter wechsel vor und da gibt es eben Probleme und das kann bekanntlich ja dauern.

Ist meine Meinung !
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe kein Telefon (mehr).

Wenn ein Arbeitgeber oder das Jobcenter darauf besteht, sollen sie die Kosten tragen.

Habe deswegen auch reichlich Stress mit meinem SB.

Arbeitgeber die ich selber suche, bekommen selbstverständlich Telefon, Email etc. :biggrin:
 
Oben Unten