Thema Telefonanrufe mit dem SB (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

James83

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 August 2014
BeitrÀge
50
Bewertungen
1
Hallo,
bei dem letzten Termin beim SB hat er mir gesagt ich solle mich in 2 Wochen wieder telefonisch bei ihm melden und wir machen dann einen Termin aus wann es mir gesundheitlich passt.
Da ich aber meine Telefon und Festnetznummern habe streichen lassen, wurde mir gesagt, wenn ich meinen SB anrufen wĂŒrde, selbst mit unterdrĂŒckter Nummer wĂŒrde ich ja dann die telefonische Kommunikation autorisieren. Ist dem so?
Oder wĂŒrdet ihr wie ausgemacht anrufen?
Liebe GrĂŒĂŸe
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
BeitrÀge
2.671
Bewertungen
4.070
Du bist nicht verpflichtet derart zu reagieren. Wenn die Damen und Herren etwas von dir wollen, sollen sie dich gefÀlligst schriftlich einladen, basta!
 

Sonne11

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 MĂ€rz 2015
BeitrÀge
1.489
Bewertungen
3.679
Dein SB scheint ein SchwÀtzer mangels Einhalt zu sein. Wir wissen alle, dass die SB viel sagen und tun können, sehr ausufernd, bis sie tatsÀchlich durch das SGB in die Schranken gewiesen werden.

Was ich meine? Die können den langen lieben Tag erzÀhlen was ihre Meinung darstellt, ohne sich tatsÀchlich nach dem SGB zu richten.

NatĂŒrlich wĂŒrde sich die Mehrheit hier, nicht von sich aus melden! Wenn Du siehst, dass die mĂŒndliche Kommunikation mit dieser Person schwierig ist, dann wĂŒrde ich nichts telefonisch diskutieren. Weißt Du denn was SB spĂ€ter als GesprĂ€chsvermerk eintrĂ€gt?

Wenn es gesundheitlich passt? Danach richten die sich? Echt? Die verlangen doch sogar mittlerweile eine WUB, weil die Termine lebenswichtig sind (wahrscheinlich fĂŒr die Statistik)

Schriftliche Forderungen, schriftliche Mitteilungen, schriftliche AntrÀge. Ich sehe, Du willst es nicht? Dann mache es auch nicht! Hast es ja nicht angeboten, es wurde Dir wahrscheinlich freiwillig aufgezwungen. :peace:
 
A

ALGler

Gast
Hallo James83,

nein damit autorisierst du definitiv keine Kommunikation. Abgesehen davon könntest du von einer Telefonzelle angerufen haben :bigsmile:

Gruß vom ALGler
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
BeitrÀge
5.550
Bewertungen
9.769
SB hat er mir gesagt
Das rotmarkierte ist genau das Stichwort das darauf hinweist, wozu Mensch zwei Ohren hat (einmal Eingang ~> einmal Ausgang), denn das hat genau "soviel" rechtliche Relevanz wie 'ne Kuh Flugstunden (nÀmlich gar keine!).

Also lass SB labern, dann kann er sich selber zuhören und fĂŒhl sich nicht so einsam.
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
BeitrÀge
2.513
Bewertungen
1.969
Wenn der Gott spielenden SB was von dir möchte dann soll er dich schriftlich einladen so wie es seine Pflicht ist.
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 MĂ€rz 2015
BeitrÀge
6.408
Bewertungen
15.379
und das nutzt noch nicht mal denn wie die Polizei kriegen die die nummer doch ĂŒbermittelt. Ruf da nicht an.
Gibt's fĂŒr die Behauptung auch ne Quelle oder kommt das vom Hören-Sagen?

Sofern hier keine Quelle geliefert wird, gehört das in die Welt der MĂ€rchen denn ich kann fĂŒr meinen Bereich sagen, dass selbst am Gericht keine Nummern angezeigt werden, wenn die RufnummernunterdrĂŒckung aktiviert ist.
Polizei ist allein schon wegen Notrufmißbrauch ne ganz andere Ebene, wenn es um Übermittlung der Rufnummer geht.
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 MĂ€rz 2015
BeitrÀge
6.408
Bewertungen
15.379
Ich wusste gar nicht, dass das Festnetztelefon in einer Behörde auf Basis von Android oder iOs arbeitet. :wink:

Des Weiteren geht es hier nicht um die technischen Möglichkeiten, wie ich eine unterdrĂŒckte Rufnummer doch zurĂŒckverfolgen kann (das ist mir auch bekannt), sondern um die Behauptung, dass diese ohnehin (und quasi ganz automatisch) angezeigt wird.
 

James83

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 August 2014
BeitrÀge
50
Bewertungen
1
Okay klingt interessant. Aber ich vermute mal, da sie nicht zurĂŒckgerufen haben, wird die unterdrĂŒckte Nummer nicht angezeigt. Oder sie wollten nicht zurĂŒckrufen.
Bei Notrufnummern ist das natĂŒrlich okay aber wenn unterdrĂŒckte Nummern auch beim JC angezeigt werden wĂŒrde, fehlt mir der Datenschutz ein wenig:icon_evil:

Datenschutz und JC da muss ich selbst ein wenig schmunzeln :D
 

James83

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 August 2014
BeitrÀge
50
Bewertungen
1
Ja leider. Ist eher Galgenhumor. Man kann es ja nur mit Humor nehmen...leider
 

Steigerung

Elo-User*in
Mitglied seit
14 MĂ€rz 2017
BeitrÀge
12
Bewertungen
0
Ich wĂŒrde niemals Telefonnummer ans Jobcenter geben. Die missbrauchen unsere daten
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten