Textilarbeiter wollen sich Finger abhacken, falls der Lohn nicht kommt

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Textilarbeiter wollen sich Finger abhacken, falls der Lohn nicht kommt

In Serbien haben Textilarbeiter protestiert, weil ihnen die Regierung in Belgrad die Gehälter nicht mehr zahlt. Zum Teil mit drastischen Mitteln. Die Fernsehzuschauer in Serbien sind sich an manches gewöhnt. Heftige Beschimpfungen und gewalttätige Politiker gehören häufig zum TV-Programm.
Was die Nation jedoch am Wochenende zu sehen bekam, war selbst für nervenstarke Zuseher abstossend: Da trat Zoran Bulatovic vor die Kameras und steckte seinen Finger, den er zuvor abgeschnitten hatte, in den Mund. Der Moderator hatte gewarnt, die Szene sei brutal. Das Publikum konnte nicht sehen, ob Bulatovic seinen Körperteil tatsächlich verzehrte.


Bulatovic betont, er sei kein Menschenfresser.
Mit der Aktion habe er auf die unerträgliche Lage der 4000 Arbeiter der Textilfabrik Raska im südserbischen Novi Pazar aufmerksam gemacht. ...

WEITERLESEN >>>> https://www.bernerzeitung.ch/ausland/europa/Textilarbeiter-wollen-sich-Finger-abhacken-falls-der-Lohn-nicht-kommt


 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
dazu wären mir meine Finger zu wertvoll
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten