• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Textbegrenzung auf 10000 Zeichen - warum?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

poldibaer

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
29 Okt 2005
Beiträge
166
Bewertungen
31
Hi Team,

schon das neue Forum soweit, vielen Dank für die Mühe, die Ihr Euch gemacht habt.

Ne Frage dazu: warum sind Texte jetzt auf 10000 Zeichen begrenzt?

Ich wollte heute versuchen, aus meinen "Abwehr"-Beiträgen ein paar Schreibfehler zu korrigieren und eben die fehlenden URLs zu setzen.

Da krieg ich den Hinweis, daß meine Texte viel zu lang seien, und ich sie auf 10000 Zeichen kürzen solle.

Das mag der eine oder andere ja so sehen bei meinen Texten ;) aber bei Erläuterungen mit Zitierung z.B. von Gesetzen o.ä. ist es, um für den juristisch nicht versierten Leser verständlich zu bleiben, nunmal nötig, ausführlicher zu werden.

Könnt Ihr das bitte z.B. auf 40.000 Zeichen hochsetzen?

Danke vorab,
P.
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.169
Hi Team,

schon das neue Forum soweit, vielen Dank für die Mühe, die Ihr Euch gemacht habt.

Ne Frage dazu: warum sind Texte jetzt auf 10000 Zeichen begrenzt?

Ich wollte heute versuchen, aus meinen "Abwehr"-Beiträgen ein paar Schreibfehler zu korrigieren und eben die fehlenden URLs zu setzen.

Da krieg ich den Hinweis, daß meine Texte viel zu lang seien, und ich sie auf 10000 Zeichen kürzen solle.

Das mag der eine oder andere ja so sehen bei meinen Texten ;) aber bei Erläuterungen mit Zitierung z.B. von Gesetzen o.ä. ist es, um für den juristisch nicht versierten Leser verständlich zu bleiben, nunmal nötig, ausführlicher zu werden.

Könnt Ihr das bitte z.B. auf 40.000 Zeichen hochsetzen?

Danke vorab,
P.
Ist jetzt geändert auf unbegrenzt. Kannst also ohne weiteres ein Buch veröffentlichen:biggrin:
 

poldibaer

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
29 Okt 2005
Beiträge
166
Bewertungen
31
Ist jetzt geändert auf unbegrenzt. Kannst also ohne weiteres ein Buch veröffentlichen:biggrin:
Danke Martin!

Nee, das mit dem Buch, das wird nix. Da gibt es weitaus bessere Leute, die sowas schreiben sollten. Unsereins lernt nur von ihnen und gibts halt weiter, so gut wirs halt können.

BG,
P.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten