teure wohnung anmieten

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

GlobalPlayer

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Oktober 2007
Beiträge
1.207
Bewertungen
28
kann ich prinzipiell, wenn ich eine wohnung suche und sie über dem satz liegt, sie anmieten auch wenn sie zu teuer ist?
bin ich verpflichtet dann umzuziehen?

wenn bruttokalt angegeben ist 366 e, wieviel ist dann die gesamt miete?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.655
Bewertungen
17.054
Bruttokalt ist Kaltmiete plus Nebenkosten.
kann ich prinzipiell, wenn ich eine wohnung suche und sie über dem satz liegt, sie anmieten auch wenn sie zu teuer ist?
bin ich verpflichtet dann umzuziehen?
Du bekommst nur die Mietkosten aus der alten Wohnung bezahlt, wenn die neue nicht genehmigt wurde und im Bereich des alten JC liegt.
 

*kampfpaar*radikal.A

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
2.028
Bewertungen
1.130
.
kann ich prinzipiell, wenn ich eine wohnung suche und sie über dem satz liegt, sie anmieten auch wenn sie zu teuer ist?
bin ich verpflichtet dann umzuziehen?

wenn bruttokalt angegeben ist 366 e, wieviel ist dann die gesamt miete?
.

.

Hi GlobalPlayer,

wenn der Umzug innerhalb des DunstKreises des bisherigen JC's stattfinden soll, wird das JC wahrscheinlich so argumentieren:
"Du wußtest bereits bei Anmietung der neuen Wohnung, daß sie über der Angemessenheit der KdU liegt. Folglich entfällt die 'Aufforderung zur KostenSenkung'. Es wird nur die bisherige KdU anerkannt. Infolge werden Übernahme der UmzugsKosten, evtl Kaution der neuen Wohnung abgelehnt, als auch evtl benötigte Teile einer GrundAusstattung."

Somit wirst Du die, die bisherigen KdU übersteigenden Teuronen selbst blechen müssen.

Bei BruttoKalt über der Angemessenheit wird wohl auch ein Problem hinblicklich der ÜberNahme der Heizkosten auf Dich zukommen können, da diese gegeben werden in Koppelung gem. ProduktTheorie (siehe Arbeitslosengeld II ? Wikipedia Kapitel 7.2 ff). Hier ist dann Ärger & Kampf vorprogrammiert.

Generell erfährst Du die Werte der HeizungsKosten bei Deinem JC. Sie sind abhängig von der HeizArt.

Ansonsten verweise ich Dich auf:
https://www.elo-forum.org/kosten-unterkunft/140227-umzug-hoehere-mietkosten.html#post1772022

Dort auf das "Procedere", je nachdem, ob Du im GeltungsBereich des bisherigen JC's verbleibst oder umziehst in den eines neuen JC's.

Kläre in Deinem Interesse die Situation vorfeldig komplett ab ... evtl unter BeANTRAGung entsprechender Hilfe nach §§ 14, 15 SGB I mit schriftlichem Ergebnis.
.

:cool: ... vorher was tun, heißt: später gut ruh'n ...
.

 
S

silka

Gast
wenn der Umzug innerhalb des DunstKreises des bisherigen JC's stattfinden soll, wird das JC wahrscheinlich so argumentieren:
"Du wußtest bereits bei Anmietung der neuen Wohnung, daß sie über der Angemessenheit der KdU liegt. Folglich entfällt die 'Aufforderung zur KostenSenkung'. Es wird nur die bisherige KdU anerkannt. Infolge werden Übernahme der UmzugsKosten, evtl Kaution der neuen Wohnung abgelehnt, als auch evtl benötigte Teile einer GrundAusstattung."
Somit wirst Du die, die bisherigen KdU übersteigenden Teuronen selbst blechen müssen.

Bei BruttoKalt über der Angemessenheit wird wohl auch ein Problem hinblicklich der ÜberNahme der Heizkosten auf Dich zukommen können, da diese gegeben werden in Koppelung gem. ProduktTheorie (siehe Arbeitslosengeld II ? Wikipedia Kapitel 7.2 ff). Hier ist dann Ärger & Kampf vorprogrammiert.

Generell erfährst Du die Werte der HeizungsKosten bei Deinem JC. Sie sind abhängig von der HeizArt.

Ansonsten verweise ich Dich auf:
https://www.elo-forum.org/kosten-unterkunft/140227-umzug-hoehere-mietkosten.html#post1772022

Dort auf das "Procedere", je nachdem, ob Du im GeltungsBereich des bisherigen JC's verbleibst oder umziehst in den eines neuen JC's.

Kläre in Deinem Interesse die Situation vorfeldig komplett ab ... evtl unter BeANTRAGung entsprechender Hilfe nach §§ 14, 15 SGB I mit schriftlichem Ergebnis.
Machst du nicht ein wenig viel Wind?
Es ist doch gar nicht bekannt, ob es überhaupt eine Aufforderung zur Kostensenkung gab.
Es ist auch nicht bekannt, ob der Umzug aus Sicht des JC aus anderen Gründen erforderlich ist.
Das mit dem Dunstkreis des bisherigen JC solltest du mal am Beispiel Berlin darstellen.
Heizkosten werden nicht hinblicklich der Produkttheorie gegeben. Was soll der Quark?
Die Werte der Heizungskosten erfährt niemand von seinem JC. Das ist auch Quatsch.

Wie klärt man eine Situation vorfeldig ab, nachdem man deine Leistung hier aufgenommen hat?

...ich muss schon sagen...(nö, lieber nicht)
 
S

silka

Gast
kann ich prinzipiell, wenn ich eine wohnung suche und sie über dem satz liegt, sie anmieten auch wenn sie zu teuer ist?
bin ich verpflichtet dann umzuziehen?

wenn bruttokalt angegeben ist 366 e, wieviel ist dann die gesamt miete?
Prinzipiell kannst du hinziehen, wo du willst. Denn es gilt die Freizügigkeit. Auch für Hartz4-Bezieher.
Wenn das JC irgendwelche Kosten übernehmen soll, braucht man das OK des JC...nennt sich Zusicherung der Kostenübernahme
-für Umzugskosten
-für Kautionskosten
-für evtl. Renovierungskosten Einzug/Auszug
-neue KDU

Wenn du eine Wohnung anmietest, hast du einen Mietvertrag. Da wirst du die Wohnkosten wohl zahlen müssen---auch, wenn du nicht dort einziehst.

Wenn du ohne Zusicherung der Kostenübernahmen umziehst, zahlst du u.U. alles selber.
Wenn du auch noch U 25 bist, ist noch nicht mal gesagt, dass du überhaupt Wohnkosten vom JC bekommst.

(Heizkosten +366,-) wäre dann die Gesamtmiete
-----------------
Nun gib bitte mal etwas Butter bei die Fische, damit man dir für deinen Fall genau den passenden Weg zeigen kann.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten