Tertia Vermittlungsagentur GmbH/ Maßnahme (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Xantox

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
9
Bewertungen
2
Hallo zusammen hier im Forum,

zu meinem Problem, habe letztes Jahr eine EGV unterschrieben und wurde somit zur A4e Deutschland GmbH geschickt, mit meiner SB war vereinbart wenn ich die Maßnahme mitmache bekomme ich danach eine Bildungsgutschein für eine Weiterbildungs Kurs SAP.

Soviel dazu, danach habe ich einen neuen SB bekommen Ihm geschildert was damals besprochen und verprochen wurde! :confused:

Lange Rede gar kein Sinn...

Hat Ihn nicht interessiert. :icon_neutral:

Jetzt bekomme ich eine Einladung zu Tertia, das Standard Schreiben halt Sie wurden unter 3000 Bewerbern als eine/r von 150 marktnahen Bewerbern ausgewählt usw.

An die Experten hier im Forum die Maßnahme hört sich schon wieder genau so Sinnlos an wie die Maßnahme bei A4e. :icon_mued:

Wie geht mann da jetzt vor?

EGV nicht unterschreiben und alles andere auch nicht, soviel habe ich hier im Forum schon gelesen, danach wird dann ja ein VA vollzogen, denke ich mal. :icon_dampf:

Wie sieht es da aus mit Sanktionen, 30% habe ich gelesen.

Kann mir jemand sagen wie ich am besten in dieser Angelegenheit vorgehen soll ohne Sanktionen zu bekommen?

Vielen Dank schon mal im Voraus. :icon_smile:
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Du hast eine Einladung bekommen? Kannst Du die mal ohne persönliche Daten einscannen oder abschreiben? Und von wem ist die Einladung?

Einer Maßnahme kann man leider auch ohne EGV zugewiesen werden.

Edit: Und was hast Du in der ersten Maßnahme gemacht? Könnte eventuell wichtig sein.
 

Xantox

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
9
Bewertungen
2
Hallo gelibeh,

erstmal danke für die Antwort.

Die Einladung ist von einem Jobcenter aus einem anderen Stadtbezirk, eigentlich sind die nicht für mich zuständig.

Ich sollte in der Maßnahme davor eine Rhetorik-Kurs machen, der Kursleiter meinte nach einem Gespräch jedoch, das er nicht versteht warum ich hier bin und ob ich schon Rhetorik-Kurse hatte.

Dies konnte ich mit ja beantworten und sagte Ihm das meine SB das aber wusste, dann schickte er mich zu seinem Kollegen dieser sollte mit mir Bewerbungstraining machen. Nach einer Stunde, sagte dieser zu mir Sie brauchen kein Bewerbungstraining und Ihr Lebenslauf, Anschreiben ist auch so in Ordnung ich wüsste nicht was wir daran ändern sollen.

Somit schickte er mich zum nächsten Kollegen dieser machte mit mir einen Termin für in zwei Wochen aus und so ging das dann 6 Monate im zwei Wochen takt! Ich sollte Ihm meine Bewerbungsbemühungen immer mitbringen was ich auch tat.

Somit ist außer Smalltalk und :icon_pause: trinken nichts mehr passiert. :icon_mued:

Zum :icon_kotz:
 

Anhänge

Xantox

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
9
Bewertungen
2
@gelibeh,

eins habe ich noch vergessen am selben Tag wie die Einladung ist läuft meine alte EGV ab und ich habe ein Vorstellungsgespräch fast um die gleiche Zeit, das habe ich dem Jobcenter schon schriftlich und per Email mitgeteilt!

Antwort keine bis jetzt.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Die wollen Dich jetzt verstärkt aktivieren und wenn das nicht klappt, in eine Bürgerarbeit stecken. Das ist keine Maßnahme. Ich befürchte, dass Du Dich gegen die Aktivierungsphase nicht wehren kannst. Vielleicht weiß da noch jemand mehr.
 

Xantox

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
9
Bewertungen
2
@gelibeh,

danke für die Antwort, ich werde jedoch dieser Einladung nicht folgen da ich am besagten Tag um diese Zeit ein Vorstellungsgespräch habe. Dann sollen Sie mich nochmal Einladen. :icon_party:
 

Xantox

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
9
Bewertungen
2
Nochmal Hallo an alle hier im Forum,

wie soll ich denn jetzt bei der Angelegenheit weiter vorgehen? :icon_kinn:
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Das Du an dem Tag ein Vorstellungsgespräch hast, hast Du denen ja mitgeteilt. Das ist ein wichtiger Grund, da nicht hinzugehen. Und dann würde ich abwarten was kommt. Entweder Du hast den Job oder die laden Dich wieder zu so etwas ein.

Edit: und die nächste EGV nicht ungeprüft unterschreiben.
 

Xantox

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
9
Bewertungen
2
@gelibeh,

super danke für Antworten! Ich dachte mir auch das, dass ein wichtiger Grund ist und abwarten was das JC dann macht wollte ich eh. :icon_daumen:

Die nächste EGV werde ich hier erst mal einstellen, bevor ich Sie unterschreiben werde. :biggrin:

„Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, verdammte Lügen und Statistiken.“
Zitat: Benjamin Disraeli
 
Oben Unten