• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Terrormiliz IS droht Merkel und Deutschland

Albertt

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
28 Sep 2013
Beiträge
1.940
Gefällt mir
349
#1
Terrormiliz IS droht Merkel und Deutschland

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ hat ein erstes Video nur auf Deutsch veröffentlicht. Darin töten die Terroristen auch zwei Menschen.

Berlin. Dschihadisten kündigen in einem neuen Propagandavideo der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) Anschläge in Deutschland und Österreich an. Es ist das erste ausschließlich deutschsprachige Video der Terrorgruppe. Das knapp fünfeinhalb minütige Video zeigt mehrere Dschihadisten aus Deutschland und Österreich, unter ihnen Abu Omar al-Almani – offenbar ein Deutscher – und den aus Wien stammenden Extremisten Mohamed Mahmoud alias Abu Usamah al-Gharib. Letzterer ruft Muslime auf, sich dem IS anzuschließen oder Terroranschläge in ihren Heimatländern zu verüben.
Terror - Terrormiliz IS droht Merkel und Deutschland - Politik - Berliner Morgenpost

Muss ja nicht direkt und sofort Merkel sein. Es würde sicher reichen, wenn es wahllos Deutsche erwischt, um so die Angst in der Bevölkerung zu schüren.

"Meine Geschwister, entweder schließt ihr euch hier den Mudschaheddin an, oder ihr führt den Dschihad in Deutschland und Österreich durch", fordert der Islamist. "Du brauchst nicht viel. Nimm ein großes Messer und schlachte jeden Kafir (Ungläubigen, d. Red.)! Sie sind wie Hunde!"
Was genau wird getan, um die Bundesbürger vor solchen Übergriffen zu schützen?
 

roterhusar

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jul 2006
Beiträge
3.339
Gefällt mir
35
#3
Hm, Gauck, Merkel, vdLeyen, Gabriel abwärts. Was willste denn noch für Angst in der Bevölkerung schüren. Angst ist im Übrigen eine politische Haltung. Man hat Angst vor Juden und noch nie eine gesehen, vor Kopftuchträgerinnen, kennt aber gar keinen. Die Bevölkerung hat immer genau die Angst, die von regierungsamtlicher Seite vorbereitet wird.
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#4
Was genau wird getan, um die Bundesbürger vor solchen Übergriffen zu schützen?
__
Nichts ist wirklich sicher. Wir brauchen nicht noch mehr Überwachung.

Ich habe noch keinen ISIS-Terroristen in Deutschland gesehen.
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#5
Habe diese Meldung gestern auch gelesen - und sie macht mir Angst

aber verlinken wollte ich es nicht (der Link klemmte zudem irgendwie um mal hineinzulesen und ich war froh, es auch wirklich nicht verlinken zu können) - eben wegen der Angst und auch Panik, die dadurch entstehen kann oder könnte.

Holler hatte hierzu mal ein Video eingestellt - am Ende des Videos!

"Wir machen Ihnen solange Angst, dass es ihnen durch Mark und Bein geht und spätestens dann, spätestens dann fressen Sie uns aus der Hand. "

https://www.youtube.com/watch?v=lJfhoO0vpRQ

vielleicht kommt es ja hin? Geht auch in die Richtung was roterhusar meint.
 

Don Vittorio

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Jul 2013
Beiträge
3.792
Gefällt mir
1.168
#6
Was genau wird getan, um die Bundesbürger vor solchen Übergriffen zu schützen?
Es gibt keinen wirklichen Schutz.Wenn einer mit einem Rucksack voller Sprengstoff durch die Menge maschiert um sich zu den Jungfrauen zu sprengen,kann ihn nur der Zufall aufhalten.
Kleines Beispiel,der Boston Marathon,dort war aber der Zufall n icht vor Ort,mit den bekannten Folgen.

Was man aber könnte,wäre die Hassprediger in Deutschland an den Absender zurück zuschicken.Aber die können ja hier ungehindert anderen das Gehirn waschen,damit diese sich auf den Weg nach Syrien machen.Von anderen Aktionen ganz zu schweigen.
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#7
Muss Griechenland nicht mehr gerettet werden oder die Ukraine...wovon will man mit dieser Terrordrohung ablenken?:wink:

Wem nützt die Meldung?
 
E

ExitUser

Gast
#12
"Du brauchst nicht viel. Nimm ein großes Messer und schlachte jeden Kafir (Ungläubigen, d. Red.)! Sie sind wie Hunde!"
Einfach bei Gläubigen mit großen Messern die Strassenseite wechseln. Aber Vorsicht beim überqueren der Strasse. Dann klappt es (vielleicht) mit dem Überleben...
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#13
Es lassen sich ja jetzt immer mehr ungläubige diese terrorbärte wachsen....so wie das Bild von heiliger geistl.....da weiss man ja garnicht, wer da nen Messer mit hat und wer nicht.... Oder so ne Bombe....
 
E

ExitUser

Gast
#15
Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Regierungen den Terror LIEBEN. Nichts macht die Leute einiger und gefügiger als ein Feind, der von weit außen kommt. (Als Kind wurden mir die Leute von der RAF als unzurechnungsfähige Psychopathen, die ohne jegliches Ziel morden, verkauft.)

Den alltäglichen Terror finde ich persönlich beunruhigender.
 
E

ExitUser

Gast
#16
Es lassen sich ja jetzt immer mehr ungläubige diese terrorbärte wachsen....so wie das Bild von heiliger geistl.....da weiss man ja garnicht, wer da nen Messer mit hat und wer nicht.... Oder so ne Bombe....
Intuition heißt das Zauberwort!
 

Nimschö

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Aug 2007
Beiträge
2.086
Gefällt mir
832
#17
Es lassen sich ja jetzt immer mehr ungläubige diese terrorbärte wachsen....so wie das Bild von heiliger geistl.....da weiss man ja garnicht, wer da nen Messer mit hat und wer nicht.... Oder so ne Bombe....
Einfach alle mit Bart ausweisen...? ^^ Wenns dann doch mal nen Hipster trifft weint auch kaum einer... ;)
 
Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
518
Gefällt mir
32
#22
... Die Bevölkerung hat immer genau die Angst, die von regierungsamtlicher Seite vorbereitet wird.

Wie gut das das so nicht zutrifft. Sonst hätten wir z.B. mehr AKW`s,und die Nicht-Kriminellen genauso Waffen wie die Kriminiellen.
 
Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
518
Gefällt mir
32
#24
Nichts ist wirklich sicher. Wir brauchen nicht noch mehr Überwachung.

Ich habe noch keinen ISIS-Terroristen in Deutschland gesehen.
Hatte z.B. die Hebdot-Redaktion in FRA vermutlich auch nicht, außer auf TV.
 

libertad

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Jan 2014
Beiträge
1.346
Gefällt mir
513
#25
Merkel wollte doch damals gemeinsam mit Bush in den Irak!
Warum is sie noch hier?

deshalb is Mission noch nich accomplished
 
E

ExitUser

Gast
#30
Die Nazi's hatten eins gelesen (Pflicht) u. verkauft. Und ab nächstes Jahr kann es jeder im Buchhandel bekommen.
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#33
Vor was wollt ihr denn noch allem Angst haben.
Wer immer nur Angst vor allem und jedem hat, hat doch keinen Spass am leben mehr.

FREIHEIT STATT SICHERHEIT!
 
E

ExitUser

Gast
#34
Ich habe Angst.
Angst davor, dass die Deutsche Bevölkerung endgültig verblödet, und nie gegen unsere Politik auf die Straße geht.
Denn diese Folgen unserer Politik sind viel schlimmer, als wenn Dich ein Rauschebart mit einem Schwert bedroht.
 

Bananenbieger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
9 Okt 2012
Beiträge
2.100
Gefällt mir
709
#35
Ich habe Angst.
Angst davor, dass die Deutsche Bevölkerung endgültig verblödet, und nie gegen unsere Politik auf die Straße geht.
Denn diese Folgen unserer Politik sind viel schlimmer, als wenn Dich ein Rauschebart mit einem Schwert bedroht.

Vorallem heimtückischer
 
Mitglied seit
23 Jun 2014
Beiträge
2.349
Gefällt mir
888
#36
Erschreckende Aufnahmen: Saudische Männer beschimpfen verhüllte Frauen, weil sie sich zu aufreizend kleiden - Video - Video - FOCUS Online

Schwere Zeiten... So viele leicht bekleidete Frauen gestern bei der Hitze. Man stelle sich mal vor, die wären plötzlich nach Saudi Arabien gebeamt worden.
Aber na ja, gibt ja auch hierzulande genug Sympathisant/innen solcher "Mode".... Und die sollte man genau so bekämpfen wie die Nazis.
Merkwürdigerweise tut man sich aber in der BRD sehr schwer damit.
 

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Gefällt mir
1.945
#37
ja, die saudis sind aber unsere besten freunde, die unsere waffen dankend abnehmen und fürstlich bezahlen.
die länder der arabischen halbinseln, nehmen auch überproportional flüchtlinge aus afrika auf, die den weg über das mittelmeer scheuen.

die terroristen des IS werden HAUPTSÄCHLICH aus saudi-arabien unterstützt, nicht dem abgehobenen königshaus, das ist klar.............
 

Albertt

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
28 Sep 2013
Beiträge
1.940
Gefällt mir
349
#38
Sie sollen die Männer provoziert haben, weil Sie zuvor mit einem Quad angekommen sind und irgend so eine Bandage nach den Männer "geworfen" haben. *Kopfschüttel*

Schwere Zeiten... So viele leicht bekleidete Frauen gestern bei der Hitze. Man stelle sich mal vor, die wären plötzlich nach Saudi Arabien gebeamt worden.
Aber mit freizügigen Frauen gehen Sie, vor der Ehe, gerne in die Horizontale.


Aber na ja, gibt ja auch hierzulande genug Sympathisant/innen solcher "Mode".... Und die sollte man genau so bekämpfen wie die Nazis.
Merkwürdigerweise tut man sich aber in der BRD sehr schwer damit.
Werden nicht bekämpft, weil der Shi*-Storm nicht lange aufsich warten lässt. Man darf ja als Wohlhabender noch nicht ein mal sagen, dass man kein Asylantenheim, direkt neben seinem 1,5Millionen Euro teuren Haus stehen haben möchte, ohne sich sofort Nazi oder ähnliches betiteln lassen zu müssen.

Es ist halt so, wie es immer ist: Man versteht einiges erst dann, wenn man selbst betroffen ist!
 
Mitglied seit
23 Jun 2014
Beiträge
2.349
Gefällt mir
888
#39
Man darf ja als Wohlhabender noch nicht ein mal sagen, dass man kein Asylantenheim, direkt neben seinem 1,5Millionen Euro teuren Haus stehen haben möchte, ohne sich sofort Nazi oder ähnliches betiteln lassen zu müssen.
Als wirklich Wohlhabender ist es kein Problem, so eine Unterkunft nicht haben zu wollen..Die "Drecksarbeit" machen dann unangreifbare sehr teuere Anwälte.Man setzt sich dann auf seine Riesenveranda und meint:"Man kann den Flüchtlingen den Anblick von so viel Reichtum nicht zumuten, die werden ja ganz traurig und sie sollen ja glücklich sein ind wir helfen ihnen eigentlich dabei".

Als ALG2-Bezieher sowas zu äussern dagegen -- die Grünen, die SPD und die Antifa, die "trauen sich dann was" und hauen auf die ihrer Meinung nach Schwachen drauf.... Da blühen einem schnell solche Attribute.Mit Lichtgeschwindigkeit

Aber als Reicher, als Unternehmer -- Kein Thema. Da sagen die selben Herschaften nichts ---- kein Wunder auch, sie bekämpfen ja selber Asylheime in ihrer Nachbarschaft bzw lassen bekämpfen.

Insgesamt ist die BRD-Gesellschaft von links und rechts und Mitte und alles derart unfassbar verlogen, dass selbst Münchhausen vor Neid erblasst wäre.
 
Mitglied seit
23 Jun 2014
Beiträge
2.349
Gefällt mir
888
#40
ja, die saudis sind aber unsere besten freunde, die unsere waffen dankend abnehmen und fürstlich bezahlen.
die länder der arabischen halbinseln, nehmen auch überproportional flüchtlinge aus afrika auf, die den weg über das mittelmeer scheuen.

die terroristen des IS werden HAUPTSÄCHLICH aus saudi-arabien unterstützt, nicht dem abgehobenen königshaus, das ist klar.............
Die BRD-Wirtschaft macht doch riesige Geschäfte mit denen, da kann man doch nicht einfach den religiösen fanatismus dort thematisieren... das BRD-Wachstum würde doch leiden.
 

Albertt

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
28 Sep 2013
Beiträge
1.940
Gefällt mir
349
#42
Als wirklich Wohlhabender ist es kein Problem, so eine Unterkunft nicht haben zu wollen..Die "Drecksarbeit" machen dann unangreifbare sehr teuere Anwälte.
So ganz kann das nicht stimmen. Erinnere da gerne an das Thema, wo genau so ein Fall diskutiert wurde. Der Sh**-Storm, in Richtung wohlhabender, war da enorm.
 
E

ExitUser

Gast
#44
Insgesamt ist die BRD-Gesellschaft von links und rechts und Mitte und alles derart unfassbar verlogen, dass selbst Münchhausen vor Neid erblasst wäre.
Mümchhausen hätte sich geschämt; seine Lügen hatten Witz und Charme und sind in keinster Weise zu vergleichen mit den Lügen dieser grenzenlos gierigen Menschenverwertergesellschafft!
 
E

ExitUser

Gast
#47
Nö, ohne Sicherheit keine Freiheit. SO wird ein Schuh daraus.
Erzähl doch mal bitte, wie denn dein Rundum-Sorglos-Paket aussehen würde. Was verstehst Du unter einer Sicherheit, die vor Einzeltätern schützen soll?
 
Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
518
Gefällt mir
32
#48
Erzähl doch mal bitte, wie denn dein Rundum-Sorglos-Paket aussehen würde. Was verstehst Du unter einer Sicherheit, die vor Einzeltätern schützen soll?
Hab ich was vom o.a. Paket erzählt? Nein. Sicherheit ist- wie so fast alles (Einstein lässt grüßen) relativ. Heißt auch sie kann relativ hoch sein oder relativ niedrig.

Und selbstverständlich gibt es keinen absoluten Schutz vor den von dir genannten Einzeltätern. Heißt das, man verzichtet auf Maßnahmen um die Erfolgs-Wahrscheinlichkeit solcher Einzeltäter zu minimieren? Ich hoffe nicht. Und je nachdem wie sehr diese Maßnahmen mene Freiheit ggf. beinträchtigen bin ich eben für oder gegen diese Maßnahmen oder nehme diese -eventuell zähnknirschend - hin.. Und das hat natürlich auch mit der jeweils konkreten Bedohungslage zu tun. Die kann man letztlich nur (ein-) schätzen.

Aber die o.a. Losung "Freiheit satt Sicherheit", auf die sich mein Vor-Posting bezog, die kann ich nur als fatal und kurzsichtig bezeichnen.
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#49
Nö, ohne Sicherheit keine Freiheit. SO wird ein Schuh daraus.
Das sehe ich eben anders. Ich sehe die Freiheit bereits eingeschränkt, vor allem dadurch, das ich unter Verdacht gestellt und beobachtet werde ohne dafür einen Anhalt gegeben zu haben. Verschiedene westliche Staaten kontrollieren meine Finanztransaktionen, lesen und speichern meine Kommunikation, verfolgen meine Reiseaktivitäten. Nichts davon dient der Terrorabwehr, denn nichts davon kann terror aufhalten. Nichts davon geht einen Staat etwas an.

Ein Staat der seine eigenen Bürger so behandelt als seien sie die Terroristen, ist kein Rechtsstaat mehr. Er ist verfassungsfeindlich und darf und sollte mit allen Mitteln bekâmpft werden.
 

Albertt

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
28 Sep 2013
Beiträge
1.940
Gefällt mir
349
#50
Einfach bei Gläubigen mit großen Messern die Strassenseite wechseln. Aber Vorsicht beim überqueren der Strasse. Dann klappt es (vielleicht) mit dem Überleben...
Falls du glaubst, besonders witzig und unterhaltend zu sein, muss ich dich enttäuschen. Deine Ignoranz ist hochgradig nervtötend!
 
Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
518
Gefällt mir
32
#51
... Verschiedene westliche Staaten kontrollieren meine Finanztransaktionen, lesen und speichern meine Kommunikation, verfolgen meine Reiseaktivitäten. Nichts davon dient der Terrorabwehr, denn nichts davon kann terror aufhalten. Nichts davon geht einen Staat etwas an.
Ob es absolut nicht der Terroranwehr dient, darüber mag man streiten, dass Massenkontrolle nicht gefallen kann: d´accord.

Allerdings dürfte google, facebook und Co schon viel mehr Daten über deine Bewegungen (noch überwiegend auf Internet beschränkt) besitzen als sich mancher vorstellen kann. was Bedrohung und Einschränkungen betrifft fühle ich mich mehr von Hackern betroffen, die meinen PC angreifen oder angegriffen haben (viren und Co.) Noch besonders in Erinnerung und einen Prozess nötig machend, waren die sich selbst installierenden üblen Dowload-Programme (dialer) die sich ungewollt ins Netz eingewählt und Kosten verursacht haben


...Ein Staat der seine eigenen Bürger so behandelt als seien sie die Terroristen, ist kein Rechtsstaat mehr. Er ist verfassungsfeindlich und darf und sollte mit allen Mitteln bekâmpft werden.
In der Absolutheit redest du grade vom IS, nicht von der BRD. Wenn du dich von der Überwachung im o.a. Maße beschnitten fühlst ,gibts nur einen Lösung: Internet abschaffen.
 

Bananenbieger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
9 Okt 2012
Beiträge
2.100
Gefällt mir
709
#52
Allerdings dürfte google, facebook und Co schon viel mehr Daten über deine Bewegungen (noch überwiegend auf Internet beschränkt) besitzen als sich mancher vorstellen kann. was Bedrohung und Einschränkungen betrifft fühle ich mich mehr von Hackern betroffen, die meinen PC angreifen oder angegriffen haben (viren und Co.) Noch besonders in Erinnerung und einen Prozess nötig machend, waren die sich selbst installierenden üblen Dowload-Programme (dialer) die sich ungewollt ins Netz eingewählt und Kosten verursacht haben
Dies aber (auch in versteckter Weise) freiwillig. Keiner muß diese Dienste nutzen.
Wer kein Internet hat, braucht auch diese Dienste nicht.
 
Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
518
Gefällt mir
32
#53
Dies aber (auch in versteckter Weise) freiwillig. Keiner muß diese Dienste nutzen.
Was heißt "in versteckter Weise freiwllig"?



..Wer kein Internet hat, braucht auch diese Dienste nicht.

Auch wenn man I-net hat braucht man die nicht. Viele der Dialer haben auch nicht vorher gefragt wenn sie sich selbständig (!!!) runtergeladen UND eingewählt haben. .....
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#55
Wenn du dich von der Überwachung im o.a. Maße beschnitten fühlst ,gibts nur einen Lösung: Internet abschaffen
Die Überwachung meiner Reise Aktivitäten, Geld Transaktionen sowie meine tele Kommunikation hat doch nur sehr wenig mit dem indernett zu tun.

Und nur weil der Staat mich verbotener weise überwachen will / durch ausländische Dienste zulässt, muss ich doch nicht verzichten. Ich tue das, was auch Terroristen tun, ich nutze keine auf mich lautenden Anschlüsse. Prüft ja keiner.....:wink:
 

Bananenbieger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
9 Okt 2012
Beiträge
2.100
Gefällt mir
709
#56
Was heißt "in versteckter Weise freiwllig"?

Auch wenn man I-net hat braucht man die nicht. Viele der Dialer haben auch nicht vorher gefragt wenn sie sich selbständig (!!!) runtergeladen UND eingewählt haben. .....
Bsp. Google-Kalender: Ist nützlich, wenn man mehrere Geräte hat.
Was aber alles dahintersteckt. Gibt zwar Alternativen, aber...
 
Oben Unten