Terminn nach Praktikum heißt Erstgespräch statt Folgegespräch

Holler2008

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
1.796
Bewertungen
908
Mahlzeit.
Ich beziehe leider schon länger H4 und habe nun ein Praktikum absolviert.
Dieses lief nun aus und zur Besprechung bekam ich einen Termin beim Jobcenter.

Doch anstatt, dass sich der Termin wie immer "Folgegespräch" nennt, heißt der jetzt "Erstgespräch".
Zählt mein Praktikum etwa nicht als Zeit in der ich arbeitslos war? War ich in der Zeit aus der Statistik draussen oder verbirgt sich dahinter was anderes?
 
F

FrankyBoy

Gast
Mahlzeit.
Ich beziehe leider schon länger H4 und habe nun ein Praktikum absolviert.
Dieses lief nun aus und zur Besprechung bekam ich einen Termin beim Jobcenter.

Doch anstatt, dass sich der Termin wie immer "Folgegespräch" nennt, heißt der jetzt "Erstgespräch".
Zählt mein Praktikum etwa nicht als Zeit in der ich arbeitslos war? War ich in der Zeit aus der Statistik draussen du hast es erfasst oder verbirgt sich dahinter was anderes?
Das ist reine Formsache, mehr nicht.
 
E

ExitUser

Gast
Natürlich warst du aus der Statistik draussen. Genauso wie alle, die Mittwochs grüne Hosen tragen, Dienstags großen Wäschetag haben, etc. etc. :biggrin:

Die nutzen grundsätzlich alle Gelegenheiten, die Statistik zu schönen. Dazu gehören besonders Maßnahmen und Praktika. Das sollte aber mit der Betitelung deines Termins wohl nichts zu tun haben, schätze ich.

Einfach nächstes mal deswegen fragen. Vielleicht bekommst du ja ne vernünftige Antwort (Soll ja bei besonderen Planetenkonstellationen alle 120.000 Jahre mal vorkommen. :icon_party:
 

Holler2008

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
1.796
Bewertungen
908
Das Praktikum hättest du erst garnicht machen müssen.
Weiss ich, war aber freiwillig ohne EGV oder VA, weil es eine wunderschöne, spaßige Arbeit war.

Hey, aber wenn du Tipps hast, wie man deine Aussage vor Gericht begründen kann, schreib mir bitte.
Mein Gericht ignoriert meine Ausführungen dazu immer komplett, weswegen ich nun in Berufung ging.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.305
Was genau meinst du? Warum du ein Praktikum nicht hättest machen müssen? Wenn ja dann hier
Ohne Aufnahme in eine EGV ist von lit. c nicht erfasst ein unentgeltliches Praktikum (LSG NRW 2.5.2008 - L 7 B 321/07 AS ER), dessen Abbruch daher auch nicht die Verweigerung einer lediglich vage in Aussicht gestellte Folgebeschäftigung bedeutet. Berlit in LPK-SGB II, § 31, Rn 32
Da das aber freiwillig und mit Zustimmung des JC (davon gehe ich mal aus) passiert ist, kannst du hier verständlicherweise nichts machen.
 

Holler2008

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
1.796
Bewertungen
908
Achso, das kenne ich schon, danke.
Bei Gericht geht es um ein anderes Praktikum. Das sind zweierlei Fälle.

Also alles beatwortet, danke an alle.
 
Oben Unten