Termine Seebrücke wie 05.09.18 in Seligenstadt 19 Uhr (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Tricia

Elo-User*in
Mitglied seit
30 August 2016
Beiträge
406
Bewertungen
809
Am Sonntag den 2.9.18 haben wir Hamburger übrigens mit mehr als 10.000 Leuten ein Zeichen gesetzt:

https://www.mopo.de/hamburg/fuer-seenotrettung-mega-demo-endet-mit-bewegender-aktion-auf-dem-rathausmarkt-31203264
Sie wollten ein Zeichen gegen den Rechtsruck in der Gesellschaft und das Flüchtlingssterben im Mittelmeer setzen und haben das auf beeindruckende Weise getan: Tausende sind am Sonntag bei einer Demo der „Seebrücke“ in Hamburg auf die Straße gegangen.
[...]
Die Veranstalter sprachen von 16.400 Teilnehmern, die Polizei von „maximal 12.000 Teilnehmern“
Wir sind viel mehr! :biggrin:
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.021
yeah - wir sind mehr! Ich habe von der Hamburger Kundgebung gelesen :)
Und am Samstag, während der Ereignisse in Chemnitz, war wohl in Flensburg eine Demo gegen das Ertrinken im Mittelmeer, wie ich von der SPDerin während der Pressekonferenz zur linken Sammlungsbewegung erfuhr. https://www.evensi.de/seebrucke-statt-massengrab-demo-0109-flensburg-udermarkt-24937-deutschland/266501066
und diese SPDerin die auch Oberbürgermeisterin in Flensburg ist sagte dazu, dass ganz Deutschland auf den Beinen sei. Und in der Tat: ich glaube es vergeht kein Wochenende vielleicht sogar auch kein Tag mehr in der BRD an dem nicht FÜR Menschenrechte in jeglicher Form demonstriert wird! Wir sind MEHR!
 
Oben Unten