Termin von fremden Sachbearbeiter bekommen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Mausi35

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Februar 2018
Beiträge
15
Bewertungen
2
Hallo,

ich habe heute von einem fremden Sachbearbeiter einen Termin bekommen. Allerdings steht drin, dass mein eigentlicher Sachbearbeiter mit mir über meine aktuelle berufliche Situation sprechen möchte.

Die Einladung an sich ist standart und beinhaltet nichts aufälliges.

Hattet ihr sowas schon mal?
 

[HartzFear]

Forumnutzer/in
Mitglied seit
14 Dezember 2010
Beiträge
512
Bewertungen
172
Versuch nicht die Logik deines JC zu verstehen. Da verzweifelst du. Wenn es sich um eine rechtmäßige Einladung gem. § 59 SGB II i.V.m. § 309 SGB III handelt, dann musst du hin. Egal ob es dein SB oder der Geschäftsführer des JC veranlasst hat.
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.639
Bewertungen
4.174
Weil:
Du wirst nicht von einem SB betreut, sondern von DEM JC (als Institution). Das schickt Stellvertreter wie - wie - nicht immer nachvollziehbar halt...
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
ich habe heute von einem fremden Sachbearbeiter einen Termin bekommen. Allerdings steht drin, dass mein eigentlicher Sachbearbeiter mit mir über meine aktuelle berufliche Situation sprechen möchte.
[...]
Hattet ihr sowas schon mal?
Von deinen SB? Wohl eher nicht.
Aber es ist nichts Ungewöhnliches, dass ein anderer SB in Vertretung die Einladung verschickt, falls der eigentliche SB mal krank oder im Urlaub ist aber bald zurück kommt.
 
Oben Unten