• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Termin versäumt...

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

brainmaniac

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Dez 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#1
Hallo liebe Forumnutzer,

habe da ein kleines Problem die ich euch mitteilen möchte. Es geht um ein erste Einladung von der Arge, die wirklich ausversehen verpasst habe. Ich weiss nicht wie es dazu gekommen ist, normalerweise verpasse ich keine einzige. Inzwischen habe ich eine Folgeeinladung von einem neuen Sachbearbeiter bekommen in der steht, das meine Regelleistung schon 10% Prozent sanktioniert worden ist und das mir bei wiederholtem fehlen noch eine Kürzung von 10% droht.

Nun zu meinen Fragen...

- Darf meine Regelleistung schon nach der ersten Einladung sanktioniert werden?

- Dürfen die sanktionieren ohne einen Bescheid zu erlassen?

- Habe schon am Monatsanfang 10% ohne eine Anhörung weniger Geld bekommen, die Anhörung kam erst viel später, worauf ich natürlich meine Kontoauszüge kontrolliert habe. Ist dies so akzeptabel?


Das wars erst einmal:icon_smile:
 

brainmaniac

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Dez 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#2
Hallo muerby,

die Anhörung habe ich erst vor kurzem mit einer Folgeeinladung bekommen.In der Folgeeinladung steht, dass bei wiederholtem Fehlen eine weitere Kürzung von 10% droht. Als ich daraufhin meine Kontoauszüge kontrolliert habe, musste ich feststellen, dass mir die 10% schon gekürzt worden sind. Wie gesagt die Anhörung erfolgte später und einen Sanktionsbescheid habe ich bis heute nicht erhalten. Ob ich ein Brief zum ersten Termin erhalten habe weiss ich wirklich nicht mehr, daher auch mein Versäumnis, falls es überhaupt einen Termin gab.
 
Mitglied seit
24 Okt 2008
Beiträge
1.058
Gefällt mir
361
#3
Hallo,

erstmal keine Sanktionen ohne Anhörung. Du hast doch keine bekommen oder? Einen Bescheid musst du bekommen..das ist ein Verwaltungsakt.
Leg da sofort Widerspruch gegen ein!

um am besten daraus zu kommen, wüde ich einfach sagen, das ich die Einladung zum 1. Termin nicht erhalten habe, es sei denn der Termin kam per einschreinben..das Amt muss nämlich beweisen können ob die Post tatsächlich bei dir ankommt.

ABSOLUT RICHTIG muerby

danke muerby das du in deinem raum als beistand fungierst:icon_klatsch:
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#4
Hallo liebe Forumnutzer,

habe da ein kleines Problem die ich euch mitteilen möchte. Es geht um ein erste Einladung von der Arge, die wirklich ausversehen verpasst habe. Ich weiss nicht wie es dazu gekommen ist, normalerweise verpasse ich keine einzige. Inzwischen habe ich eine Folgeeinladung von einem neuen Sachbearbeiter bekommen in der steht, das meine Regelleistung schon 10% Prozent sanktioniert worden ist und das mir bei wiederholtem fehlen noch eine Kürzung von 10% droht.

Nun zu meinen Fragen...

- Darf meine Regelleistung schon nach der ersten Einladung sanktioniert werden?

ja, um 10%


- Dürfen die sanktionieren ohne einen Bescheid zu erlassen?
nein, nur nach Anhörung und erst danach dann ggf. mit schriftlichem Kürzungs-Bescheid, gegen den du Widerspruch einlegen kannst

- Habe schon am Monatsanfang 10% ohne eine Anhörung weniger Geld bekommen, die Anhörung kam erst viel später, worauf ich natürlich meine Kontoauszüge kontrolliert habe. Ist dies so akzeptabel?

- nein - bist du dir sicher, dass die 10% weniger Leistung sich tatsächlich auf den Sanktionsgrund des Nichterscheinens zu einem Termin beziehen?


Nur so nebenbei:War es nicht vielleicht so: Hast du deinen Termin nicht vielleicht deshalb gar nicht warnehmen können, weil dir gar keine Einladung dafür mit der Post [rechtzeitig] zugegangen war?



Das wars erst einmal:icon_smile:

edit: na - inzwischen hat muerby ja alles auch schon bestens beantwortet :)
 

brainmaniac

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Dez 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#5
Danke muerby und Rechte wahrnehmen.

Werde versuchen mich nach euren Ratschlägen zu richten. Mal gucken was daraus wird.
 

brainmaniac

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Dez 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#6
Und ein Dankeschön an ethos07, habe deine Nachricht gerade erst gesehen:)
 

brainmaniac

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Dez 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#7
@ ethos07

''- nein - bist du dir sicher, dass die 10% weniger Leistung sich tatsächlich auf den Sanktionsgrund des Nichterscheinens zu einem Termin beziehen?''


Énde Mai habe ich mein neues Bewilligungsbescheid bekommen, dort steht ein anderer Betrag, als mir tatsächlich überwiesen worden sind. Nach einer kleinen Rechnung findet man direkt raus, dass es rund 10% ist.

Also kann es glaube ich nichts anderes sein.


@ muerby

Mache ich auf jeden Fall!
 

brainmaniac

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Dez 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#8
Oh mann, habe gerade gesehen, dass dieser Termin am xx.06.09 gewesen sei (steht in der Folgeeinladung), dann haben die mir am Monatsende ohne Grund irgenwas gekürzt?! hmm, muss mal morgen nachfragen. Habe mein Termin 6 Stunden und vor Aufregung nicht schlafen, da es immer zu neuen Problemen bei jedem termin kommt:icon_smile:

Also Widerspruch gegen unbekannte Kürzung? :icon_kinn:
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#9
Oh mann, ... und vor Aufregung nicht schlafen, da es immer zu neuen Problemen bei jedem termin kommt:icon_smile:

:icon_kinn:
... für Morgen ist natürlich jetzt zu kurzfristig, aber nimm in Zukunft wirklich jemand als Begleitung mit - die Situation im Amt wird sofort ruhiger & kontrollierbarer.
Und nix beim Termin zusagen, was dir nicht vorher schriftlich vorliegt und du mit mindestens einer Wo Bedenkzeit nochmals in Ruhe prüfen kannst!!
 

brainmaniac

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Dez 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#10
Termin lief erfolgreich, keine Kürzung und das fehlende Geld wird überwiesen.

Nochmals DANKE!!!
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#11
na schön :cool:!
- ich lasse mir bei solchen 'Fehler-chen' des Amts immer gleich vor Ort im Computer zeigen, dass sie das fehlende Geld vor meinen Augen schon angewiesen haben... Und dann sofort immer schön Kontoauszüge prüfen :icon_pause: - ist's halt wie im Kindergarten mit diesem Amt: jedes Fitzelchen musst du nachprüfen...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten