• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Termin beim JC / ärztliches , berufspsychologisches Gutachten besprechen

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo


ich habe ja eine Dienstaufsichtsbechwerde eingereicht wegen meiner neuen SB und meinem uralt SB. Habe daraufhin noch keine Rückmeldung bekommen. Heute bekomme ich erneut einen Termin wo man mir eine Meldeaufforderung für Mitte / Ende November aufzwingt. Ich solle Bewerbungsunterlagen ausgedruckten Lebenslauf mit bringen. Ich habe leider einen defekten Drucker. Letzter Stand der Dinge war das man anscheinend keine Unterlagen herangezoge hat. Und man mich auch nicht beim ÄD des JC zur Untersuchung eingeladen hat. Soll ich im Servicecenter anrufen ob die das fertige Gutachten einsehen können. Ich koche innerlich. Und habe auch diese SB keine Lust mehr. Auf meine psychosomtaischen Beschwerden wird auch nicht eingegangen. Wie soll ich weiter vorgehen ?
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.285
Bewertungen
7.198
Was steht denn in der Einladung fuer ein Meldegrund drin? Bis Ende November ist ja noch Zeit.

Das mit dem Bewerbungsunterlagen ist oft auch ein Standardwert, und dann wird gar nicht danach gefragt.
[>Posted via Mobile Device<]
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo


heute ist nicht mein Tag . Habe die Einladung hochgeladen. Was passiert eigentlich wenn man den Ort des JC lesen kann. Ist mir gerade vorhin passiert.
 

Anhänge

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.285
Bewertungen
7.198
Also mit dem Ort des JC, das kommt drauf an. Wenn du in einem kleinen Ort wohnst, koennte man dich identifizieren, wenn du ihn stehenlassen. Bei einer groesseres Stadt sehe ich da keine Gefahr.

Ích an deiner Stelle wuerde meine mal meine SB fragen, wozu man zur Besprechung des Gutachtens Bewerbungsunterlagen braucht.

Und ich warte sehr gespannt auf das Gutachten und aufgrund von was es erstellt wurde, wenn du nichts eingereicht has, deine Ärzte nicht befragt wurden und du nicht untersucht wurdest.

Vielleicht ist das Gutachten ja noch gar nicht fertig und deine sB hat nur schonmal den Termin gemacht?
[>Posted via Mobile Device<]
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo



ich habe beim Servicecenter des JC angerufen . Mir wurde mitgeteilt das das ärzt Gutachten seit Montag fertig sei. Ich auch nicht weiss welchen Teil vom ÄD an meine SB weitergegeben würde. Und was sie vom ÄD vom JC zu sehen bekommt.

Ich habe mich in einem anderen Forum abgemeldet weil ich ausversehen den Namen des JC noch zu sehen war. Und habe dem Admin gebeten er soll bitte wegen des Datenschutzes meinen Thread löschen. Der Witz ist nämlich das schon mal das JC angeblich bei mei einem Verwandten von mir schon mal angerufen haben soll. Aber es unmöglich ist das das JC da die Telefonnnummer hat. :icon_evil:
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.285
Bewertungen
7.198
Der SB bekommt nur den Teil B des Gutachtens. Da stehen keine Diagnosen drin.

Den Teil A kannst du direkt beim Aerztlichen Dienst anfordern. Da sollte auc drinstehen, woher man die Erkenntnisse gewonnen hat.
[>Posted via Mobile Device<]
 

MichaelBelek

Elo-User/in
Mitglied seit
8 Apr 2018
Beiträge
73
Bewertungen
48
Hallo


heute ist nicht mein Tag . Habe die Einladung hochgeladen. Was passiert eigentlich wenn man den Ort des JC lesen kann. Ist mir gerade vorhin passiert.
Hi :welcome:, mit großer Wahrscheinlichkeit attestiert Dir das Gutachten eine berufliche Leistungsfähigkeit von mehr als 3 Stunden am Tag, so dass Dich das JC bittet zugleich Deine Bewerbungsunterlagen mitzubringen um die nächsten (dumpfsinnigen) Schritte zu besprechen. Mithin wurde meiner Freundin inhaltlich ein ähnliches Schreiben zugestellt zur Gutachtenbesprechung, jedoch ohne Bewerbungsunterlagen zum Termin mitzubringen, so dass das Gutachten eine Leistungsfähigkeit von weniger als 3 Stunden attestierte. :sorry: Vielleicht hast Du ja doch Glück. Drücke Dir die Daumen. LG
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo

@MichaelBelek

es ist doch völlig klar das es so sein wird wie du es mir in meinem Fall inhaltlich geschrieben hast. Und das reicht mir schon wieder.Ich überlege beim JC morgen anzurufen um mir vom JC das ärzt Gutachten zuschicken zu lassen. Ich würde nicht so einen Aufstand machen, wenn es mir bei nur eine Frage der Zeit ist wielange ich durchhalte. Weil meine Ressourcen minimal sind.


Zumal ich den Eindruck habe das JC und Ärztin an mir vorbei schwadronieren.

Meine Beschwerden werden nicht behandelt.

Kann ich gegen das inzwischen bestehende Gutachten Widerspruch einlegen ?

Und macht das überhaupt Sinn ?



Ich meine vielleicht bin ich ja zu dumm um zu begreifen das man es gut mit mir meint. Weil das Sozialamt mir keine Erwerbsminderungsrente bezahlen würde. Kann ja sein das das JC hiervon ausgeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelBelek

Elo-User/in
Mitglied seit
8 Apr 2018
Beiträge
73
Bewertungen
48
Hallo

@MichaelBelek

Ich überlege beim JC morgen anzurufen um mir vom JC das ärzt Gutachten zuschicken zu lassen. Ich würde nicht so einen Aufstand machen, wenn es mir bei nur eine Frage der Zeit ist wielange ich durchhalte.

Kann ich gegen das inzwischen bestehende Gutachten Widerspruch einlegen ?

Und macht das überhaupt Sinn ?



Ich meine vielleicht bin ich ja zu dumm um zu begreifen das man es gut mir meint. Weil das Sozialamt mir keine Erwerbsminderungsrente bezahlen würde. Kann ja sein das das JC hiervon ausgeht.
Hallo :welcome:,

womöglich fällt das Gutachten doch in Deinem Sinne aus und unsere Vermutung ist unzutreffend. Das ist im Bereich des Möglichen! Zugleich kannst Du das Gutachten nur "anfechten" wenn es als Grundlage für Deine EingV herangezogen wird. Inwieweit Dir das Gutachten vorab postalisch zugesendet wird bezweifle ich und mache diesbezüglich aus eigener Erfahrung ein großes Fragezeichen.

Mithin zahlt Erwerbsminderungsrente die RV und nicht das Sozialamt...und das JC wird Dich, falls das Gutachten eine EM attestiert zum Rententräger schicken.

LG Micha
 

MichaelBelek

Elo-User/in
Mitglied seit
8 Apr 2018
Beiträge
73
Bewertungen
48
Hallo

einen Termin wo man mir eine Meldeaufforderung für Mitte / Ende November aufzwingt.

Soll ich im Servicecenter anrufen ob die das fertige Gutachten einsehen können. Ich koche innerlich.

Und habe auch diese SB keine Lust mehr. Auf meine psychosomtaischen Beschwerden wird auch nicht eingegangen. Wie soll ich weiter vorgehen ?
Hallo, noch einmal ICH :wink: 1. Termin zur Besprechung des ärztlichen Gutachtens (Teil A+B) kannst Du mit dem ärztlichen Dienst beim Jobcenter vereinbaren, so dass Du vorab und umgehende über den Stand der Dinge informiert bist. Teil wird i.d.R. ohnehin nur im Beisein eines Arztes besprochen! 2. Auf Deine psychosomatischen Beschwerden wird bedauerlicherweise beim JC in den meisten Fällen kein Mitarbeiter Rücksicht nehmen. Entscheidend ist das Gutachten und Deine Leistungsfähigkeit incl. evtl. beruflicher Einschränkungen. 3. Bedauerlicherweise wird auch häufig (nicht alle) schwer depressiven Menschen eine Leistungsfähigkeit von mehr als 3 Stunden attestiert. Leistungs- und Arbeitsfähigkeit sind sozialmedizinisch zwei verschiedene paar Schuhe. Good Luck. LG
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo :welcome:,

womöglich fällt das Gutachten doch in Deinem Sinne aus und unsere Vermutung ist unzutreffend. Das ist im Bereich des Möglichen! Zugleich kannst Du das Gutachten nur "anfechten" wenn es als Grundlage für Deine EingV herangezogen wird. Inwieweit Dir das Gutachten vorab postalisch zugesendet wird bezweifle ich und mache diesbezüglich aus eigener Erfahrung ein großes Fragezeichen.

Mithin zahlt Erwerbsminderungsrente die RV und nicht das Sozialamt...und das JC wird Dich, falls das Gutachten eine EM attestiert zum Rententräger schicken.

LG Micha

Hallo


was meinst du mit Eurer Vermutung unzutreffend. Ich denke das sie mich sicher wieder vermutlich als voll Leistungsfähig mit Einschränkungen eingestuft haben. Das letzte mal wurde auch schriftlich attestiert das ich 6 Stunden arbeiten kann. Sonst hätte man mir doch gleich geschrieben das ich bei der DR meine EM beantragen müsste ? Ich kann mir nicht vorstellen das mir meine neue zugeteilte SB mir sowas mündlich mitteilt.

Ich gehe davon aus man lädt mich nicht zum ÄD des JC ein. Weil sie Angst haben ich fechte das ärzt Gutachten vom JC an. Mir wurde schon öfters gesagt. Man könne mich theoretisch durchgehend krank schreiben. Aber ich komme mir inzwischen nicht mehr ernst genommen vor .

Ich gehe nicht davon aus das man mir eine EM zugesteht. Die wollen austesten zu was ich noch fähig bin. Ich aber psychosomatisch momentan auf keine Stabilität schauen kann. Und wie lange ich ein Auto noch finanzieren ist nur noch eine Frage der Zeit. Ich komme mir fast schon entmündigt vor.
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo, noch einmal ICH :wink: 1. Termin zur Besprechung des ärztlichen Gutachtens (Teil A+B) kannst Du mit dem ärztlichen Dienst beim Jobcenter vereinbaren, so dass Du vorab und umgehende über den Stand der Dinge informiert bist. Teil wird i.d.R. ohnehin nur im Beisein eines Arztes besprochen! 2. Auf Deine psychosomatischen Beschwerden wird bedauerlicherweise beim JC in den meisten Fällen kein Mitarbeiter Rücksicht nehmen. Entscheidend ist das Gutachten und Deine Leistungsfähigkeit incl. evtl. beruflicher Einschränkungen. 3. Bedauerlicherweise wird auch häufig (nicht alle) schwer depressiven Menschen eine Leistungsfähigkeit von mehr als 3 Stunden attestiert. Leistungs- und Arbeitsfähigkeit sind sozialmedizinisch zwei verschiedene paar Schuhe. Good Luck. LG

Hallo


ich finde es sowieso seltsam dieses hin und her wer was lesen darf. Da meine neue SB auch ein ärzt Attest in den Händen gehalten haben muss. Das sie ja dann auch nichts angeht.


Ich muss eh noch mit meiner Ärztin reden. Denn man übergeht mich ja einfach. Man will mich in Arbeit bringen und behandelt meine Beschwerden nicht. Da kann ja was nicht ganz sein.
 

MichaelBelek

Elo-User/in
Mitglied seit
8 Apr 2018
Beiträge
73
Bewertungen
48
Hallo


was meinst du mit Eurer Vermutung unzutreffend. Ich denke das sie mich sicher wieder vermutlich als voll Leistungsfähig mit Einschränkungen eingestuft haben. Das letzte mal wurde auch schriftlich attestiert das ich 6 Stunden arbeiten kann. Sonst hätte man mir doch gleich geschrieben das ich bei der DR meine EM beantragen müsste ? Ich kann mir nicht vorstellen das mir meine neue zugeteilte SB mir sowas mündlich mitteilt.

Ich gehe davon aus man lädt mich nicht zum ÄD des JC ein. Weil sie Angst haben ich fechte das ärzt Gutachten vom JC an. Mir wurde schon öfters gesagt. Man könne mich theoretisch durchgehend krank schreiben. Aber ich komme mir inzwischen nicht mehr ernst genommen vor .

Ich gehe nicht davon aus das man mir eine EM zugesteht. Die wollen austesten zu was ich noch fähig bin. Ich aber psychosomatisch momentan auf keine Stabilität schauen kann. Und wie lange ich ein Auto noch finanzieren ist nur noch eine Frage der Zeit. Ich komme mir fast schon entmündigt vor.
Hi :idea:,

1. es kommt so wie es kommt...
2. du hast das Recht auf Akteneinsicht...auch in Deine "Krankenakte"...also nimm bitte Deine Rechte in Anspruch...und das JC hat sicherlich "keine Angst vor einer Anfechtung"wie Du "glaubst"...wie bereits beschrieben ist die Anfechtung nur möglich wenn das Gutachten als Grundlage für die Erstellung einer EingV benützt wird...

Kopf hoch! Die Zeit geht auch vorüber! Lass Dir beim JC nicht anmerken was in Dir vorgeht! Bleib stark und aufrecht!

PS: Ich bin persönlich schwer depressiv diagnostiziert worden von einem Facharzt für Psychotherapie und Neurologie!

LG
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo


ich kann das ganze nur als Schikane abtun. Und wieso soll ich in Arbeit gebracht werden. Mir wurde psychische Minderbelastung etc noch vieles mehr diagnostiziert. Wenn ich um mich rum Kampfmaschinen habe denen ich zu lasch und zu langsam bin. War es das bei mir. Ich weiss es jetzt schon das es wieder nur eine gewisse Zeit dauert. Bis ich Beef auf der Arbeit habe.


Ausserdem sehe ich das das JC den Spiess gerade versucht umzudrehen. Ich habe noch nie eine Einladung zum Termin 5 einhalb Wochen im voraus bekommen. Man möchte mich in die Knie zwingen.
 

MichaelBelek

Elo-User/in
Mitglied seit
8 Apr 2018
Beiträge
73
Bewertungen
48
Hallo


ich kann das ganze nur als Schikane abtun. Und wieso soll ich in Arbeit gebracht werden. Mir wurde psychische Minderbelastung etc noch vieles mehr diagnostiziert. Wenn ich um mich rum Kampfmaschinen habe denen ich zu lasch und zu langsam bin. War es das bei mir.
Hi, entscheidend ist die Feststellung durch den ärztlichen/psychologischen Dienst...aus Erfahrung weiß ich, dass bei der Begutachtung häufig der "Patient" sich im persönlichen Gespräch "falsch" verhält...

schau einfach einmal in Deine Krankenakte...vielleicht erlebst Du ja eine positive Überraschung...

und wenn Du zukünftig auf Arbeit "zu langsam" bist, dann ist es halt so wie es ist...:idea:

Stay tuned! :bigsmile:
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo


wieso lädt man mich nicht einfach zum ÄD ein ? Dann hätte ich alles anfechten können. Das ist einfach alles wie eine Mogelpackung.

Sorry wenn ich so impulsiv werde. ich will ja hier niemand angehen.
 

MichaelBelek

Elo-User/in
Mitglied seit
8 Apr 2018
Beiträge
73
Bewertungen
48
Hallo


wieso lädt man mich nicht einfach zum ÄD ein ? Dann hätte ich alles anfechten können. Das ist einfach alles wie eine Mogelpackung.

Sorry wenn ich so impulsiv werde. ich will ja hier niemand angehen.
, weil Du selbständig einen Termin mit dem ÄD vereinbaren kannst um das Gutachten in Augenschein zu nehmen...und anfechten geht ohnehin nur dann, wenn das Gutachten inhaltlich die Grundlage für Deine EingV ist...Du gehst auch niemanden an...ich denke Dir würde Meditation gut tun...mache ich auch ein-zwei mal am Tag zu Hause...LG
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo


ich sehe in meiner erzwungenen EGV nur Parapraphen die ich nicht durchschaue. Und man hat mich die EGV unterschreiben lassen gleich beim ersten Termin bei der mir neu zugeteilten SB.

Habe ich eine Chance erstmal zu überprüfen ob ich mit dieser Entscheidung des ÄD des JC einverstanden bin und ob das in meine bestehende EGV von 2016 (einfliessen kann) die weiter geführt werden soll.

Soll ich diesen Termin beim ÄD einfordern oder den Termin im


JC abwarten ? Was ist besser für mich ?



Mir wurde gesagt das das rechtswidrig ist. Und ich habe einfach keinen Nerv für das ich übergehe DICH einfach Gespräch. Ob dir hier irgenwas passt oder nicht ,juckt mich eigentlich nicht.


Ich weiss das das JC andere ärzt Befunde / soziale Gutachten missachtet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Also mit dem Ort des JC, das kommt drauf an. Wenn du in einem kleinen Ort wohnst, koennte man dich identifizieren, wenn du ihn stehenlassen. Bei einer groesseres Stadt sehe ich da keine Gefahr.

Ích an deiner Stelle wuerde meine mal meine SB fragen, wozu man zur Besprechung des Gutachtens Bewerbungsunterlagen braucht.

Und ich warte sehr gespannt auf das Gutachten und aufgrund von was es erstellt wurde, wenn du nichts eingereicht has, deine Ärzte nicht befragt wurden und du nicht untersucht wurdest.

Vielleicht ist das Gutachten ja noch gar nicht fertig und deine sB hat nur schonmal den Termin gemacht?
[>Posted via Mobile Device<]

Hallo


mein Drucker ist defekt. Ich habe meine Unterlagen nur auf dem PC gespeichert. Ich kann also sowieso nichts mitbringen.

Wie soll ich da Unterlagen mitbringen ? Und wie sollte ich das machen ohne Drucker ? Alles auf einen Stick ziehen ?

Was passiert wenn ich keine Unterlagen dabei habe? Kann mich dann auch sanktionieren ?
 

hansklein

Elo-User/in
Mitglied seit
10 Feb 2006
Beiträge
612
Bewertungen
350
Bekannter von mir hat schon mal seine Unterlagen auf CD gebrannt und mitgebracht und auf USB Stick, mit selbem Argument. Wo du drauf vorbereitet sein darfst, ist dann die Frage, wie du dich ohne Drucker bei den Unternehmen beworben hast/aktuell bewirbst, sofern es keine Online Bewerbungen waren/sind.

Mach dir wegen der "Besprechung" keinen zu großen Kopf, da muss man durch und erlebt manchmal Überraschungen.

Ich wurde vom Dienst untersucht, beurteilt hautsächlich durch die Unterlagen, die ich zur Verfügung gestellt hatte, ich hatte einen negativen Eindruck vom ganzen her und habe mit dem schlimmsten gerechnet.

Bei der Besprechung im JC war ich dann 3-6 Std. eingestuft.

Das heisst dann nat. DRV, da wurde ich erst als Voll Erwerbstätig eingestuft, dann nach Widerspruch mit ausführlicher Erläuterung meiner Symtomatik und danach von der DRV beauftragten Facharztbesuchen, von denen ich auch kein gutes Gefühl mit nach Hause brachte, wurde ich als Voll Erwerbsunfähig eingestuft, auf Dauer. Da ich so mit Rente ohne ALG2 oder Soziamt nicht hätte leben können, habe ich mir allerdings einen Teilzeitjob gesucht und wurde wieder "hochgestuft" auf teil EM, 3-6 Std. So kanns gehen.
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo


ich steige so halbwegs durch. Ich habe das Problem das mich dieses ständige Einladen zu irgendwas berufliche zu bequatschen nicht die Lösung für mich gerade ist. Ich bin überhaupt nicht Aufnahmefähig. Habe Schwierigkeiten mich zu konzentrieren. Meine Hausärztin verschläft die Grippeschutzimpfung in der Praxis zu haben. Ich niese schon die ganze Zeit ( Rückenschmerzen, Schulterschmerzen). Und ich schiebe depressionen. Also wenn mich dann eine SB einlädt. Die in einer besseren Schicht der Arbeitswelt agiert mir Jobs andrehen will. Wo ich nicht weiss ob ich bei willkürlichen Schlafstörungen nicht schlafen kann. Morgens um 5 oder früher aufstehen soll. Und dann brechen muss. Hat das für mich keinen Sinn. Meine Ärztin und ich besprachen einen KH Aufenthalt psychsomatik. Ob man mir das bewiligt und meine Beschwerden behandelt ist nach wie vor offen. Zumal ich erst 2017 eine Reha gemacht habe. Und dann schlich sich was psychisches dazu ein.

Mein ärzt Gutachten ist mittlerweile fertig gestellt ohne mich einzuladen und mich zu untersuchen. Meine Ärztin meinte es wurde auch keine Unterlagen angefordert. Also ist das für mich eine Mogelpackung.

Ich habe lange keine Bewerbungen mehr geschrieben. Und die waren alle per email.
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo



was würde passieren wenn mich meine Ärztin 6 Monate durchgehend AU schreiben würde. Geht sowas überhaupt bei ALG 2 wegen dem Leistungsbezug ohne Sanktionen ?
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.285
Bewertungen
7.198
Natürlich kann dich deine Ärztin langfristig krankschreiben. Niemand darf sanktioniert werden, weil er krank ist.
[>Posted via Mobile Device<]
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo



und darf mich jeder SB ,der mich anschreibt sanktionieren oder nur meine mir neu zugeteilte SB ?
 

humble

Elo-User/in
Mitglied seit
10 Feb 2014
Beiträge
537
Bewertungen
401
@Glossy79 Dir steht vom äD eine Kopie des vollständigen Gutachtens zu (Teil A und B). Daraus kannst Du ersehen, was dem jc tatsächlich mitgeteilt wurde. Einfach selbst zur "Geschäftsstelle" marschieren und sich gegen Vorzeige des Persos die Kopien geben lassen.

Ich bin jetzt durchgängig seit Ende Juli 2017 AU geschrieben. Keinen einzigen Meldetermin wahrgenommen, dann im Mai 2018 Termin beim äD. Der SB versuchte danach selbstverständlich wieder einen neuen Meldetermin anzuordnen, um das Gutachten zu besprechen, was ich dankend mit Hinweis auf die laufende AUB abgelehnt habe und die Tatsache, dass mir das Ergebnis des Gutachtens bereits bekannt ist. Der SB hat klein beigegeben, mit Bemerkung, dass die Erwerbsfähigkeit nach Ablauf von 6 Monaten erneut geprüft werden soll. Aus der Vermittlung wurde ich rausgenommen. Seitdem ist erst einmal Ruhe. Mal sehen wann wieder eine Einladung zum äD kommt.
 

HermineL

Teammitglied
Foren-Moderator*in
Mitglied seit
4 Sep 2017
Beiträge
716
Bewertungen
967
@Glossy79 Dir steht vom äD eine Kopie des vollständigen Gutachtens zu (Teil A und B). Daraus kannst Du ersehen, was dem jc tatsächlich mitgeteilt wurde. Einfach selbst zur "Geschäftsstelle" marschieren und sich gegen Vorzeige des Persos die Kopien geben lassen.
Genau so ist es und wenn du sicher weißt das dieses Gutachten schon erstellt wurde dann kannst du da sofort,
nicht erst nach dem Termin beim SB, aufschlagen und eine Kopie verlangen.
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo


ja das muss Gedankenübertragung gewesen sein. Denn ich habe mich heute schon wieder aufgeregt wie ein Gutachten fertig sein kann. Wenn man keine Unterlagen einfordert und mich nicht zur Untersuchung zum ÄD einlädt. Ich glaube meine Dienstaufsichtsbeschwerde interessiert auch niemand wirklich. Ich finde dieses Vorgehen unglaublich.



DR und meine Ärztin meinten da kam nichts vom JC. Ich bin fassungslos. Jetzt fehlt noch das mein uralt SB die mich insgesamt alle im Vorfeld auspaludern liessen. Mich wieder mit VV und man mir Meldeaufforderungen aufzwingt. Ich muss sowieso zu meiner Ärztin weil ich mit ihr einiges besprechen muss. Ich bin wirklich entnervt deswegen.
 

Fabiola

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
1.632
Bewertungen
1.527
Denn ich habe mich heute schon wieder aufgeregt wie ein Gutachten fertig sein kann. Wenn man keine Unterlagen einfordert und mich nicht zur Untersuchung zum ÄD einlädt.
Ich denke, Deine Empörung haben wir jetzt alle verstanden - sollte es so gelaufen sein.

Marschiere jetzt also bitte mal mit Perso zum äD und lass Dir Teil A und Teil B aushändigen - das ist Dein gutes Recht!
von @humble
Dir steht vom äD eine Kopie des vollständigen Gutachtens zu (Teil A und B). Daraus kannst Du ersehen, was dem jc tatsächlich mitgeteilt wurde. Einfach selbst zur "Geschäftsstelle" marschieren und sich gegen Vorzeige des Persos die Kopien geben lassen.
von @HermineL
Genau so ist es und wenn du sicher weißt das dieses Gutachten schon erstellt wurde dann kannst du da sofort hin,
nicht erst nach dem Termin beim SB, aufschlagen und eine Kopie verlangen.
Wie @humble schreibt, kannst Du dann schwarz auf weiß sehen, auf welchen Grundlagen das Gutachten erstellt wurde. Dann erst macht es Sinn, über den nächsten Schritt nach zu denken.
Deine Empörung ist das eine - aber Du solltest auch mal handeln um Licht ins Dunkel zu bringen. Andernfalls hat hier bald keiner Lust mehr, sich weiter mit Deiner Situation zu beschäftigen.
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo



es geht ncht darum das ich irgenwas aufschiebe. Nur habe ich erst

am 9 .10 davon erfahren das das ärzt Gutachten fertig gestellt worden sei wie auch immer. Und es tut mir leid ich habe in den letzten 2 Tagen noch einige andere Sachen zu erledigen gehabt.

Sodass ich gar keine Zeit hatte auf das JC zu gehen.

Danke für eure Posts !


Und ich werde es morgen holen. Nur nicht denken ich lasse das schleifen. Ich bin gespannt ob ich das Gutachten ausgehändigt bekomme. Kann ich das dann hier dann reinstellen ,ok !
 
Zuletzt bearbeitet:

Fabiola

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
1.632
Bewertungen
1.527
es geht nicht darum das ich irgenwas aufschiebe. (...)Und es tut mir leid ich habe in den letzten 2 Tagen noch einige andere Sachen zu erledigen gehabt.
Es will Dich hier keiner drängen - jedoch ging aus Deinen letzten Posts für mich nicht hervor, dass Du wie geraten beabsichtigst, Dir das Gutachten zu holen.
Und ich werde es morgen holen. (...) Kann ich das dann hier dann reinstellen
Sehr gut! Wenn es für Dich hilfreich scheint, dann kannst Du selbstverständlich das Gutachten (anonymisiert) hier einstellen.
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo


also ich war heute morgen beim JC und wollte das ärzt Gutachten holen. Fazit war das man mir im Kundenreaktionsmanagement sagte das meine neue SB mir vorab nicht das Gutachten aushändigen möchte. Die SB vom Kundenreaktionsmanagement telefonierte mit meiner SB.



Sie auch gar keine Zeit hätte jetzt meinte meine neue SB am Telefon. Und eine andere SB vom Kundenreaktionsmanagement hielt Rücksprache mit ihrem Teamleiter der sagte es liegt im Ermessen des SB ob das ärzt Gutachten vorab schon ausgehändigt werden sollte/ darf. Was mich natürlich heute morgen sehr genervt hat. Ich finde diese Haltung mir gegenüber nicht sehr entgegenkommend. Meine SB will mich abservieren. Oder ich verstehe ihre Arbeitsweise im Bezug auf mich nicht. Ich will nicht sagen das sie nicht nett ist. Aber sie redet an mir vorbei. Und sie und ich finden keinen Zugang .



Zumal ich das Gutachten ja zu meiner Ärztin nehmen wollte. Ich finde es halt schon sehr seltsam wie man von einem fertig gestellten ärzt Gutachten reden kann. Wenn man überhaupt keine Unterlagen angefordert hat. Ich bin ab heute AU geschrieben und habe eine Überweisung für eine psychotherapeutische Klinik bekommen bzw Psychatrie. Und soll mich um einen KH Platz kümmern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.285
Bewertungen
7.198
Du solltest ja auch nicht zu Deiner SB, um das Gutachten zu holen, sondern direkt zum ärztlihcen Dienst. Nur dort gibt es den teil A und nur da steht drin, woher die Erkenntnisse bezogen wurden.
 

humble

Elo-User/in
Mitglied seit
10 Feb 2014
Beiträge
537
Bewertungen
401
Aber sie redet an mir vorbei. Und sie und ich finden keinen Zugang
Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber ich habe das starke Gefühl gewonnen, dass die Helfer hier im Forum keinen "Zugang" zu Dir und Du nicht zum Forum findest. So viele Beiträge mit konkreten Ratschlägen und am Ende läufst Du doch zum jc.
Bitte kümmere Dich dringend um den "KH Platz". Ich glaube nämlich, das Forum als einzig eine Art Kummerkasten, wird Dir nicht wirklich weiter helfen können.

P.S. Dachte erst, es lag an meinem "Einfach selbst zur ""Geschäftsstelle"" marschieren und sich gegen Vorzeige des Persos die Kopien geben lassen" lag. Aber Fabiola war dann doch unmissverständlich: "Marschiere jetzt also bitte mal mit Perso zum äD und lass Dir Teil A und Teil B aushändigen - das ist Dein gutes Recht!".
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo



mir wurde im Servicecenter des JC gesagt das auch der ÄD mir das bereits fertiggestellt ärzt Gutachten nicht aushändigen wird. Ich kann ja mal hin zumal das ja das Haus gegenüber ist. Wo man ALG 1 beantragen kann. Ich bin da nicht hin weil ich dachte man sagt mir gleich da müssen sie rüber ins Kundenreaktionsmanagement wo man ALG 2 beantragt. Ich wollte auch nicht zu meiner SB wie bereits geschrieben.


Die SB´s beim Kundenreaktionsmanagement ( Haus von ALG 2 ) die für mich zuständig sind. Die hätten das nämlich problemlos ausdrucken können. Aber meine SB hat da ja nicht zugestimmt. Es lag nur daran.

Die SB ´s vom Kundenreaktionsmanagement waren auch der Meinung ich hätte ein Recht darauf. Ich war deswegen auch nicht in dem Haus beim ÄD wo man ALG 1 beantragt
 
Zuletzt bearbeitet:

Fabiola

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
1.632
Bewertungen
1.527
Ich bin da nicht hin weil ich dachte man sagt mir gleich da müssen sie rüber ins Kundenreaktionsmanagement wo man ALG 2 beantragt.
Das hätte man Dir mit Sicherheit nicht gesagt, da das JC/SB den diagnostischen Teil A des Gutachtens gar nicht in die Hände bekommt/bekommen darf!
SB/JC darf nur den Teil B bekommen, in dem aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Diagnosen stehen, sondern nur die Art Deiner möglichen Leistungseinschränkungen.

Für Deinen Fall wäre aber Teil A der wichtigere Teil. Geh' also Montag noch mal direkt zum äD und nicht zu irgendeinem Kundenreaktionsmanagement.

Könnte ein User die rechtliche Grundlage (§§) hier einstellen, damit @Glossy79 bei Verweigerung der Herausgabe des vollständigen Gutachtens gleich kontern kann?
 

Glossy79

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Sep 2018
Beiträge
56
Bewertungen
4
Hallo


danke für eure Bemühungen. Ich gehe mal davon aus das man in dem Haus wo man ALG 1 beantragen kann und der ÄD des JC ist mich wieder vertröstet. Und ich werde mich sicher mit der SB von der Theke verworten müssen . Ich glaube nicht das ich das ärzt Gutachten vorher ausgehändigt bekomme. Und ich mich wieder einfach abwimmeln lassen darf.

Mal sehen ob ich es doch bekomme.


Deswegen bin ich gleich zu den Leuten hingegangen wo man mich bearbeitet. Ins andere Gebäude von ALG 2.
 
Oben Unten