• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Termin beim Amt

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Daniela_M

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
40
Gefällt mir
0
#1
hallo,
hab heute ein Brief vom Amt bekommen wo drin steht dass ich nächsten Dienstag zu denen kommen soll. Ich beziehe aber wederArbeitslosenhilfe noch Arbeitslosengeld. Muss ich trotzdem den Termin wahrnehmen? Hab mal gehört solange man kein Geld bezieht ist auch keiner für mich zuständig.

LG Dani
 

darkblue

Elo-User/in

Mitglied seit
29 Okt 2005
Beiträge
14
Gefällt mir
0
#2
warum hast du dann einen brief bekommen? geringverdiener? wenn ja, denke ich schon das du da antanzen musst. ansonsten einfach mal nachfragen was das soll? :shock:
 

Daniela_M

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
40
Gefällt mir
0
#3
darkblue sagte :
warum hast du dann einen brief bekommen? geringverdiener? wenn ja, denke ich schon das du da antanzen musst. ansonsten einfach mal nachfragen was das soll? :shock:
Ich hab auch keine Nebentätigkeit oder ähnliches. Hab auch bei denen angerufen und die haben gesagt dass die trotzdem für mich zuständig sind.
Hab ihr gesagt solange ich keine Leistung beziehe werde ich auch kein Termin einhalten und nicht einsehe dass ich kommen werde.
Daraufhin sagte die nur:
"Sie wollen doch auch Ihre Bewerbungskosten und Ihr Fahrgeld bei uns zurückerstattet haben." :laber:
Was soll denn das? Und nun? Werde morgen nochmal bei denen anrufen, mal sehen was wird.
 

Daniela_M

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
40
Gefällt mir
0
#5
Ralf Hagelstein sagte :
Wohnst Du mit jemandem zusammen, der ALG-II bekommt?
Nein.
Bei meinen Eltern. Die bekommen beide kein ALG II.
 

Daniela_M

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
40
Gefällt mir
0
#7
Kann es vielleicht daran liegen:
Hab nach meiner Lehre Leistung für 9 Monate bezogen. Hab dann danach ALG II beantragt. >Hätte es ab Mai bekommen sollen. Die haben mein Antrag abgelehnt weil ich angeblich mit meinem Vermieter in einer eheähnl. Gemeinschaft leben würde> daraufhin Widerspruch eingelegt. Die haben den immer noch nicht bearbeitet weil die erst bei Januar diesen Jahres wären, die Widersprüche zu bearbeiten. Mein Vermieter hat mir dann gekündigt weil ich keineMiete mehr zahlen konnte. >wohne seitdem (4.10.)wieder bei meinen Eltern. Hab das auch alles umgemeldet und sollte nochmal ein ALG II Antrag ausfüllen> hab ihn letzte Woche Donnerstag in der ARGE Zwickau abgegeben. Und heute kam eben der Brief vom Werdauer Amt >die eigentlich gar nicht für mich zuständig sind< nur im ersten Jahr nach meiner Ausbildung. Solange ich keine Leistung vom Amt oder ARGE beziehe ist doch keiner von beiden erstmal für mich zuständig oder doch? Hab angerufen und die sagte trotzdem das Werdau für mich zuständig sei solange ich keine Leistung beziehe und wenn ich ALG II bezihe ist Zwickau für mich zuständig. >Das weiß ich auch selber dass Zwickau für mich zuständig ist wenn ich ALGII beziehe<
Ich versteh halt nicht warum ich ein Brief von Werdau bekommen habe.

Korrigiert mich bitte falls ich etwas falsch verstanden habe.

LG Dani
 
E

ExitUser

Gast
#8
na, dann ist der Fall ja klar- du willst doch noch etwas von denen - und zwar Geld für die zurückliegenden Zeiten und du hast ja auch noch den neuen Antrag laufen. Bevor du dich von deinem Vermieter kündigen lassen musst, hättest du schon lange etwas unternehmen müssen.
Die Tatsache, dass du dort nun nicht mehr wohnst- untermauert ja eigentlich, dass du KEINE eheähnliche GM mit dem Vermieter hattest, sonst würdest du wohl dort noch wohnen.
Nun bist du allerdings trotzdem dort, wo sie dich haben wollten- deine Eltern sollen weiter für dich aufkommen. Das müssen sie allerdings nicht, wenn du über 25 bist und eine abgeschlossene Ausbildung hast. Und auch nur, wenn sie es finanziell leisten können.
Sicher sollst du wegen der Widersprüche hin oder dem Folgeantrag.
Unter Umständen musst du nachweisen, dass deine Eltern dich nicht unterstützden können oder müssen. also der Unterhaltsvermutung wiedersprechen> Musterschreiben auf der Portalseite im Downloadbereich.

Wenn der Widerspruch nicht bald kommt oder abgelehnt wird empfehle ich die einen Antrag auf Eilanordnung und Klage zu stellen auf dem Sozialgericht , dass für dich zuständig ist.
 

Daniela_M

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
40
Gefällt mir
0
#9
Lillybelle sagte :
Das müssen sie allerdings nicht, wenn du über 25 bist und eine abgeschlossene Ausbildung hast.
Bin erst 19.
Lillybelle sagte :
Sicher sollst du wegen der Widersprüche hin oder dem Folgeantrag.
Hab damals nur ein Widerspruch abgegeben und nicht mehrere.
Bin umgezogen. Nur deshalb bin ich hin, um denen meine neue Anschrift mitzuteilen. Und die meinten ich muss ein neuen Antrag (ALGII) ausfüllen. Ein Folgeantrag brauch ich jetze noch nicht. Und wenn ich wegen den Wiederspruch hin müsste hätte ich Post von Zwickau bekommen und nicht von Werdau.
 

Daniela_M

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
40
Gefällt mir
0
#10
War bei dem Termin beim Amt. Es ging um mein Bewerbungsprofil. Die wollte nur wissen wo ich mich in letzter Zeit beworben hab. Und erklärte mir noch, solange mein Antrag noch nicht bearbeitet ist, sind die noch für mich zuständig, auch wenn ich keine Leistung beziehe, und nicht die ARGE.

LG Dani
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten