Termin bei neuem SB wegen EGV (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Hallo zusammen,
habe bald einen Termin, bei einem anderen SB. Ich hatte schon ein kurzes gespräch mit dem SB und ich war Postiv überrascht. Sehr freundlich und bin sehr zufrieden. Bei meinem alten SB, dass war noch in einem andern JC, hatte ich nur stress gehabt.
Ich wollte jetzt von euch wissen, wie ich mich verhalten soll beim dem Termin, zwecks EGV unterschreiben?..
Wollte nicht mit dem neuen, freundlichen SB auf Kriegsfuß gehen..
Bin für jeden Ratschlag dankbar
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Keiner der da ne Antwort parat hätte..
 

with attitude

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 März 2014
Beiträge
1.702
Bewertungen
2.885
Hallo..

nach wie vor mitnehmen zum Prüfen...:icon_wink:

und nimm Beistand mit...
 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.672
Bewertungen
691
Grade "nette" SB sind mit Vorsicht zu genießen.
Also -wie bereits gesagt- nichts unterschreiben und
immer genau darauf achten, was man sagt.
Schweigen ist Gold !
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Hallo..

nach wie vor mitnehmen zum Prüfen...:icon_wink:

und nimm Beistand mit...
Wenn ich es mitnehme zum Prüfen wird SB mir bestimmt ein neuen Termin geben oder mir sagen, dass ich es unterschrieben abgeben soll. Was soll ich dann darauf Antworten? bzw. die zweite Einladung umgehen ?
 

with attitude

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 März 2014
Beiträge
1.702
Bewertungen
2.885
wenn der Termin mündlich ist [wie so oft] dann ignorieren..

wenn du deine EV mitgenommen hast, stell sie hier anonymisiert rein... dann sehen wir weiter..und können dann argumentieren wie du weiter vorgehen sollst...

und "unterschrieben abgeben", iss nicht..

macht dein neuer SB'chen blöd, wenn du die EV mitnehmen willst zum Prüfen, weißte ja dahingehend bescheid...
 
N

Nustel

Gast
Hallo zusammen,
habe bald einen Termin, bei einem anderen SB. Ich hatte schon ein kurzes gespräch mit dem SB und ich war Postiv überrascht. Sehr freundlich und bin sehr zufrieden. Bei meinem alten SB, dass war noch in einem andern JC, hatte ich nur stress gehabt.
Ich wollte jetzt von euch wissen, wie ich mich verhalten soll beim dem Termin, zwecks EGV unterschreiben?..
Wollte nicht mit dem neuen, freundlichen SB auf Kriegsfuß gehen..
Bin für jeden Ratschlag dankbar
Die unterzeichnung einer EGV ist ein rechtlich öffentlicher Vertrag.
Da hast Du Mitsprachrecht. Soll heissen, nicht der SB stellt Forderung sondern auch DU.
Welcher Job für Dich in Frage kommt (Keine Massnahme etc)
Vermittlung in 1. Arbeitsmarkt.
Fördergeld für Deine Bewerbungen.

Das NICHTUnterschreiben der EGV ist keib Rechtsvergehen, damit nicht sanktionierbar.
Könnte ein Verwaltungsakt folgen (ist ähnlich der EGv, oder gleich) ist aber widerspruchfähig.
Argumentativ könntset Du sagen, alles was im SGB 2 steht ist gestezlich geregelt und muss niemand ausserplanmässig unterzeichnen.
Z.B Ortsabwesenheit etc.
 

hobocharly

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Februar 2012
Beiträge
129
Bewertungen
27
Wollte nicht mit dem neuen, freundlichen SB auf Kriegsfuß gehen..
Bin für jeden Ratschlag dankbar
davon lass dich bitte nicht beeinflussen. einige sind tatsächlich sozial kompetent und zeigen ihre fangzähne erst dann, wenn es nicht anders geht.
 
N

Nustel

Gast
davon lass dich bitte nicht beeinflussen. einige sind tatsächlich sozial kompetent und zeigen ihre fangzähne erst dann, wenn es nicht anders geht.
Wie kann man so naiv sein und dem Fragesteller so einen Unsinn schreiben.
Sozail kompetent sind SB mit Sicherheit nicht, war selberH4Berater und habe gelernt wie man den Klientel umspringen muss.
SB ´s sind keine geschützte Spezies.
 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.672
Bewertungen
691
Zugegeben, es liest sich extrem grob,
aber SB sind "unsere" natürlichen Feinde.
Egal wie sie sich geben, Vorsicht !
 

Henrik55

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
981
Bewertungen
223
Die sind nur solange freundlich wie sie glauben einen verarschen zu können.
 

hobocharly

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Februar 2012
Beiträge
129
Bewertungen
27
Wie kann man so naiv sein und dem Fragesteller so einen Unsinn schreiben.
du hast meinen einwurf, in der für dich typischen manier, zerissen und dich so noch weiter von dem, was ich eigentlich sagen wollte, entfernt. gratulation!

Sozail kompetent sind SB mit Sicherheit nicht, war selberH4Berater und habe gelernt wie man den Klientel umspringen muss.
SB ´s sind keine geschützte Spezies.
:icon_lol:
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
wenn der Termin mündlich ist [wie so oft] dann ignorieren..

wenn du deine EV mitgenommen hast, stell sie hier anonymisiert rein... dann sehen wir weiter..und können dann argumentieren wie du weiter vorgehen sollst...

und "unterschrieben abgeben", iss nicht..

macht dein neuer SB'chen blöd, wenn du die EV mitnehmen willst zum Prüfen, weißte ja dahingehend bescheid...


Meinst du nicht zum Termin kommen, wenn SB mich zwecks Abgabe der unterschriebenen EGV einlädt oder was meinst du mit ignorieren?.

Habe es oft erlebt, dass wenn ich mich geweiger habe die EGV zu unteschreiben ich eine zweite Einladung bekommen habe wo ich die EGV unterschrieben abgeben soll, obwohl ich Fahrtkostenerstattungen beantragt habe( das mache ich übriegens immer).
Wie soll ich mich speziel in diesem Fall verhalten, wenn SB mich wieder einladen möchte zwecks "EGV unterschrieben abgeben"?
 

with attitude

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 März 2014
Beiträge
1.702
Bewertungen
2.885
Meinst du nicht zum Termin kommen, wenn SB mich zwecks Abgabe der unterschriebenen EGV einlädt oder was meinst du mit ignorieren?.
Meldetermin zwecks "unterschriebener EV", ist unzulässig...

"Mündliche" Termine kannste ignorieren...
 

Heinze

Elo-User*in
Mitglied seit
28 März 2014
Beiträge
200
Bewertungen
46
Habe es oft erlebt, dass wenn ich mich geweiger habe die EGV zu unteschreiben ich eine zweite Einladung bekommen habe wo ich die EGV unterschrieben abgeben soll,
Nimm dies:

Folgeeinladungen der JC sind nichtig So hat es das SG Nürnberg in dem Verfahren S 10 AS 679/10 entschieden.

der § 309 SGB III gibt es demnach auch nicht her, dich wegen einer "Abgabe einer EGV" vorzuladen (oder gibts inzwischen keinen Briefverkehr mehr?)

Wird langsam Zeit, das man dem Papiertiger sämtliche Zähne zieht!
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Meldetermin zwecks "unterschriebener EV", ist unzulässig...

"Mündliche" Termine kannste ignorieren...
Danke für die Info, also wenn SB mir eine Schriftliche Einladung in die Hand drückt und mich ein zweites mal einladen möchte, wegen Abageb der unterschriebenen EGV, einfach sagen, dass diese Einladung Unzulässig ist?!?
 

with attitude

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 März 2014
Beiträge
1.702
Bewertungen
2.885
Danke für die Info, also wenn SB mir eine Schriftliche Einladung in die Hand drückt und mich ein zweites mal einladen möchte, wegen Abageb der unterschriebenen EGV, einfach sagen, dass diese Einladung Unzulässig ist?!?
Hallo spyro...

jetzt warte erstmal ab, bis du eine Vorladung bekommst....

wenn du sie hast, sag uns bescheid...
 

PeterMM

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
858
Bewertungen
178
muss egv va und egv eigentlich vom selben SB sein?
Hatte mal in der Joboffensive eine SB, die einen VA rausgehauen hat ohne EGV vorher..
 
Oben Unten