Termin bei der Arbeitsagentur

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Knodeline

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2009
Beiträge
33
Bewertungen
0
Hallo
habe nach langen warten endlich einen Termin bei der Arbeitsagentur bekommen. Das tolle daran ist, das der genau auf meinem Geburtstag fällt :icon_neutral:

sie möchten mit mir über mein Bewerberangebot bzw. über meine berufliche Situation sprechen. Bin ja echt mal gespannt was da auf mich zu kommt. Hatte ja schonmal hier geschrieben das der Amtsarzt im Gutachten geschrieben hatte, das ich in meinem Beruf als exam. Altenpflegerin nicht mehr arbeiten kann.
In meinem 1. Gespräch mit meiner Sacharbeiterin sagte man mir, wenn der Amtsarzt das bestätigt, bekomme ich einen Rehabetreuer dann wären sie nicht mehr für mich zuständig. Dann frage ich mich jetzt aber ,warum ich doch wieder dorthin muß :icon_cry:
muß ich eigentlich bei der Agentur anrufen und Bescheid sagen das ich einen Antrag für eine Reha gestellt habe, oder reicht das wenn ich das am 24 mache, wenn ich den Termin habe?
Bekomme ich, wenn ich in die Reha komme weiter Arbeitslosengeld, oder wie läuft das dann?
l.g. Knodeline
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.469
Bewertungen
1.946
Kann es sein, dass dein Termin ein halbes Jahr her ist? Dann hast du einen Anspruch auf ein Beratungsgespräch. Es gibt einfache und qualifizierte Beratungsgespräche. Was da allerdings der Unterschied ist, das wissen hier sicher die "alten Hasen"oder die "Füchse".
 

Knodeline

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2009
Beiträge
33
Bewertungen
0
der Termin ist noch kein halbes Jahr her. Danke trotzdem für deine Antwort
gruß Knodeline
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.469
Bewertungen
1.946
Ist die Sachbearbeiterin die gleiche, die dich eingeladen hat? Oder hat dir eine ganz andere Sachbearbeiterin dir die Reha-Beraterin in Aussicht gestellt. Wie ich das kenne, ist das immer einen andere SB und die hat selten die Akte vorliegen. Mit dem Spruch, mit dem man dich eingeladen hat, werde ich auch immer eingeladen.
 
E

ExitUser

Gast
muß ich eigentlich bei der Agentur anrufen und Bescheid sagen das ich einen Antrag für eine Reha gestellt habe, oder reicht das wenn ich das am 24 mache, wenn ich den Termin habe?
Bekomme ich, wenn ich in die Reha komme weiter Arbeitslosengeld, oder wie läuft das dann?
l.g. Knodeline
Du weißt ja noch gar nicht, ob der Antrag genehmigt wird. Nun weiß ich leider nicht mehr, ob Du aktuell krank geschrieben bist.

Ah, da hast Du noch geschrieben
https://www.elo-forum.org/allgemeine-fragen/34824-selbst-gek%FCndigt-gesundheitlichen-gr%FCnden.html

https://www.elo-forum.org/allgemeine-fragen/35020-gehts.html



Ich such grad noch nach einem Link für Dich ....

Bis gleich
 
E

ExitUser

Gast
Nun hab ich Deine Themen nochmal durchgelesen.

Ist ja keine "normale" Reha die Du beantragt hast gell. Dann kann ich da leider nicht weiterhelfen.

(PS: Warum eröffnest denn jedes Mal ein neues Thema? Es wäre leichter für den der antwortet, wenn man im gleichen Thema nachlesen kann. Es geht ja im Prinzip immer um "Allgemeines" Dann würdest Du Dir die Rückfragen ersparen) :icon_smile:


LG
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.469
Bewertungen
1.946
Hallo Muci!
Wie kannst du dir das alles merken, wann wer was geschrieben hat?
 

Knodeline

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2009
Beiträge
33
Bewertungen
0
Hallo Muci
mit dem neuen Thema hast du recht! hätte ich auch drauf kommen können. Bin noch nicht so firm hier im Forum. Gelobe Besserung. Was meinst du eigentlich damit, das ist doch keine normale Reha?
l.g. Knodeline
 

Knodeline

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2009
Beiträge
33
Bewertungen
0
Hallo Muzel
es war eine andere Sb. die mir gesagt hat das ich dann einen Rehaberater bekomme.
Steht zumindest ein anderer Name auf dem schreiben
l.g. Kondeline
 
E

ExitUser

Gast
Was meinst du eigentlich damit, das ist doch keine normale Reha?
l.g. Knodeline

:confused:

Hallo Mucci
ich hoffe damit ist das gut erklärt.. ist praktisch eine ambulante Badekur, wo du den Ort und die Unterkunft selbst bestimmen kannst.Die Anwendungen teilweise bezahlt bekommst und so wie ich lese 13 Euro täglich bekommst. Habe das schonmal vor 20 Jahren gemacht. Glaube da gab es 10 DM täglich.
Liebe grüße Knodeline
https://www.elo-forum.org/allgemeine-fragen/35020-gehts.html#post365043
 

Knodeline

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2009
Beiträge
33
Bewertungen
0
lach, da hast du was falsch verstanden. Mein Mann hat einen Kururlaub beantragt und ich eine Reha! Beim Kururlaub kannst du dir den Ort und Unterkunft selbst aussuchen, wie schon geschrieben. Wenn ich Bescheid weiß wo ich hin komme, kann er sich eine Unterkunft in dem Ort suchen. Meine Frage war damals ob jemand weiß, ob es möglich ist,das er auch in dem Haus unter zu kommt wo ich bin. Ziemlich kompliziert ich weiß. Das beste wäre, wenn ich dann weiß wo ich hin komme, das ich dort selbst nachfrage.
l.g.Knodeline
 
E

ExitUser

Gast
ahhh oki, dann habe ich es vermutlich falsch verstanden :icon_smile:

Dann also eine Info von mir bezüglich Reha. Vielleicht ist es ja interessant für Dich:

Tipp - Befreiung auf Zuzahlung der 10 Euro/Tag:

Im übrigen noch 1 Tipp von mir wegen der Zuzahlung von 10 Euro/Tag für max. 28 Tage. Du weißt schon, daß Du Dich von dieser Zuzahlung befreien lassen könntest? Dazu musst Du Folgendes tun:

1) Bei der Krankenkasse anrufen und evtl. einen Antrag stellen, daß Du chronisch krank bist. Diesen vom Arzt ausfüllen lassen. An die Kasse zurückschicken. Dann bist Du schon mal in der 1%-Regelung. Falls Du nicht chronisch krank bist, geht es mit 2) weiter.

2) Dann ebenfalls bei der Krankenkasse einen Antrag stellen auf Befreiung bzw. auf Vorauszahlung für 2009. Diesen ausfüllen und darum bitten, daß Du den Beitrag für 2009 vorauszahlen möchtest.

Bedeutet, daß Du diesen Beitrag (1% bzw. 2% von Deinem Jahreseinkommen) an die Krankenkasse überweisen musst (und der ist sicher weniger als 28 Tage x 10 Euro). Nach Antragstellung auf Befreiung bzw. Zuzahlung erhältst Du eine Rechnung von der Krankenkasse die Du dann umgehend überweisen musst. Danach erhältst Du eine Befreiungskarte und kannst diese bei einem Arztbesuch oder Klinikaufenthalt vorlegen. Du brauchst dann nichts mehr für Medikamente, Zuzahlung Krankenhausaufenthalt, Massagegebühren usw. bezahlen. (Falls es knapp wird, weil Du ja in die Klinik gehst, dann gib einfach der Krankenkasse Deine Adresse von der Klinik an. Die schicken die Befreiungskarte bzw. Antrag usw. auch dort hin und informieren auch die Klinik hierüber, wenn Du darum bittest )

Ich handhabe dies schon einige Jahre so und mache immer diese Anträge hierfür bereits im November für das kommende Jahr. Dann brauche ich keine Sorge haben, wenn ich mal wieder in eine Klinik muss oder Medikamente brauche usw.
:icon_smile:
https://www.elo-forum.org/alg/34954-zwei-wochen-kur-zahlt-algi.html#post365061
Du bist aktuell krank geschrieben bzw. krank geschrieben bis Reha-Beginn?
 

Knodeline

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2009
Beiträge
33
Bewertungen
0
Danke für den Tipp!
bin zur Zeit nicht krank geschrieben, hängt bei mir alles im Moment in der Schwebe. Denke aber mal das wird sich dann am 24.02. beim nächsten Arbeitsargenturtermin klären. Meine Frage war ja ob ich die Arbeitsa. vor meinem Termin darüber informieren muß das ich eine Reha beantragt habe. Weiß ja noch nicht mal ob die Sperre jetzt aufgehoben ist. Im Moment weiß ich a nur vom Amtsarzt das ich in meinem Beruf nicht mehr arbeiten kann.
l.g. Knodeline
 
E

ExitUser

Gast
Danke für den Tipp!
bin zur Zeit nicht krank geschrieben, hängt bei mir alles im Moment in der Schwebe. Denke aber mal das wird sich dann am 24.02. beim nächsten Arbeitsargenturtermin klären. Meine Frage war ja ob ich die Arbeitsa. vor meinem Termin darüber informieren muß das ich eine Reha beantragt habe. Weiß ja noch nicht mal ob die Sperre jetzt aufgehoben ist. Im Moment weiß ich a nur vom Amtsarzt das ich in meinem Beruf nicht mehr arbeiten kann.
l.g. Knodeline
bin zur Zeit nicht krank geschrieben, hängt bei mir alles im Moment in der Schwebe.
Das würde dann heissen, daß Du quasi "gesund" in die Reha gehst. Solltest Du also krank sein, so kann Dich die Reha dann nicht als "krank" entlassen, weil
- es wäre ja auch doof, wenn Du gesund in die Reha gehen würdest und dann als krank von der Rehaklinik lt. Rehabericht entlassen würdest? Oder? :icon_party:

Würde ja im Klartext bedeuten, daß sich Deine Gesundheit während der Reha verschlechtert hat. Und DAS ist für die Statistik der Reha-Klinik wiederum nicht gut.
Du verstehst was ich damit meine?
 

Knodeline

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2009
Beiträge
33
Bewertungen
0
oh, dann hab ich wohl schon einen groben Fehler begangen. Auf dem Rehaantrag hatte der Arzt angekreuzt das ich nicht krank geschrieben bin. Oh man ist das alles kompliziert. Dann ann ich mich aber doch trotzdem noch krank schreiben lassen oder? bin ich blöd, hätte ich auch selbst drauf kommen können.
Aber wenn ich doch gesund wäre, würde ich doch nicht in die Reha kommen oder?
l.g. Knodeline
 
E

ExitUser

Gast
oh, dann hab ich wohl schon einen groben Fehler begangen. Auf dem Rehaantrag hatte der Arzt angekreuzt das ich nicht krank geschrieben bin. Oh man ist das alles kompliziert. Dann kann ich mich aber doch trotzdem noch krank schreiben lassen oder? bin ich blöd, hätte ich auch selbst drauf kommen können.
Aber wenn ich doch gesund wäre, würde ich doch nicht in die Reha kommen oder?
l.g. Knodeline
Was der Arzt auf dem Rehaantrag geschrieben hat ist nicht wichtig für den Entlassungsbericht der Reha.

Relevant ist ob Du krank geschrieben bist, wenn Du in die Reha aufgenommen wirst - also vorher krank geschrieben bist :icon_party:

Für manchen ist halt schon auch der Entlassungsbericht der Klinik wertvoll
 

Knodeline

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2009
Beiträge
33
Bewertungen
0
naja dann muß ich mal schauen das ich jetzt das Beste draus mache. Danke dir.
l.g. Knodeline
 

Knodeline

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2009
Beiträge
33
Bewertungen
0
also lass ich mich bevor ich in die Reha komme krank schreiben....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten