Telefon, Internet Günstiger das TV schon vorhanden?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

triciamcmillan

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 September 2015
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo zusammen.

Das Jobcenter hat mir eine Wohnung genehmigt und nun bin ich schon dabei Informationen zu verschiedenen Anbietern zu bekommen.

Meine Frage: In der Wohnung gibt es Kabelfernsehn von Unitymedia (ist in den Nebenkosten enthalten). So bin ich ja dann quasi Kunde dort. Ist es dann günstiger, wenn ich Telefon & Internet auch dort (evtl als Kombipaket) bestelle? Oder wisst ihr vielleicht eine andere Möglichkeit günstig an Tel&Intern. zu kommen?

Viele liebe Grüße und :dank:

Trillian :)
 


E

ExitUser

Gast
Hallo zusammen.

Das Jobcenter hat mir eine Wohnung genehmigt und nun bin ich schon dabei Informationen zu verschiedenen Anbietern zu bekommen.

Meine Frage: In der Wohnung gibt es Kabelfernsehn von Unitymedia (ist in den Nebenkosten enthalten). So bin ich ja dann quasi Kunde dort. Ist es dann günstiger, wenn ich Telefon & Internet auch dort (evtl als Kombipaket) bestelle? Oder wisst ihr vielleicht eine andere Möglichkeit günstig an Tel&Intern. zu kommen?

Viele liebe Grüße und :dank:

Trillian :)

Der Kunde fürs Fernsehen ist Dein Vermieter, nicht Du.

Und Telefon plus Internet bekommst Du bei Unitymedia sowieso schon günstiger als bei anderen Anbietern.
Vor allem was die Leistung der Internetverbindung angeht ist Unitymedia unschlagbar.
 
E

ExitUser

Gast
Ist es dann günstiger, wenn ich Telefon & Internet auch dort (evtl als Kombipaket) bestelle?
Wenn das Unitymedia Kabel-TV über den Vermieter läuft, müßtest Du Dich ja praktisch an diesen Vertrag "dranhängen". Ich weiß im Moment nicht, wie das gehen sollte.
Auch im Hinblick auf eventuell anfallende Telefongebühren. Da wird sich der Vermieter schön raushalten.

:icon_kinn:

Allgemein kann man sagen, daß diese Pakete bei UM recht günstig sind, vor allem ist die Leistung bei Internet wegen Glasfaserkabel aber Spitze! (Habe selbst Internet, Festnetztelefon u. Handy im Paket bei denen. TV nicht.)

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gestern leierte ich UM drei Monate ohne Gebühr aus dem Kreuz. Wochenlang habe ich daran "gearbeitet", genörgelt, gemotzt u. sogar eine Kündigung verfaßt.

:icon_hihi: :wink:
 

kosakenzipfel

Elo-User*in
Mitglied seit
2 April 2015
Beiträge
482
Bewertungen
606
Ich habe vor ein paar Wochen auch mit der Idee gespielt, meinen Internetzugang bei Unitymedia zu buchen. Dies ist, lt. Kundenberatung, völlig unabhängig von einem Unitymedia Kabel TV Anschluss möglich. Natürlich kann man alles "im Paket" nehmen, muss aber nicht. War mir auch neu...
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Wenn in den Nebenkosten enthalten , sparst du 18,90 Euro für den Kabel(Knebel)Vertrag und evtl 5 Euro für TV Start - internet +Tel war irgendwas von 25 oder 35 mtl .
Am günstigsten ist derzeit 1+1 über web.de die bieten DSL incl Tel für 16,99 an .Allerdings --wo die kein eigenes Netz haben zzgl 5 Euro Regiozuschlag , und max 16.000 statt 60.000 oder 120.000 bei unitymedia.
Ist der Anschluß Bestandteil des Mietvertrags und nicht kündbar , bezahlt das JC .
Ist es freiwillig bezahlst du selbst .Habe gerade die Situation .
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe vor ein paar Wochen auch mit der Idee gespielt, meinen Internetzugang bei Unitymedia zu buchen. Dies ist, lt. Kundenberatung, völlig unabhängig von einem Unitymedia Kabel TV Anschluss möglich. Natürlich kann man alles "im Paket" nehmen, muss aber nicht. War mir auch neu...
Ich gucke TV über DVB-T. Mir langt das. Bei UM habe ich Internet (Flat), Festnetztelefon (Flat) u. Handy (Flat ins O2-Netz u. zu UM-Festnetz). Kostet bei mir derzeit 32,90 € im Monat. Für Neukunden gibt es sechs Monate günstigere Konditionen. Finde ich ja als mehrjäriger Stammkunde bissel ungerecht.

Internet-Leitung ist eine 32 000er. Möglich sind hier 256 000. Gestern wollten die mich draufheben, aber mir reicht die jetzige Leitung dicke.

:wink:
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Ich gucke TV über DVB-T. Mir langt das. Bei UM habe ich Internet (Flat), Festnetztelefon (Flat) u. Handy (Flat ins O2-Netz u. zu UM-Festnetz). Kostet bei mir derzeit 32,90 € im Monat. Für Neukunden gibt es sechs Monate günstigere Konditionen. Finde ich ja als mehrjäriger Stammkunde bissel ungerecht.

Internet-Leitung ist eine 32 000er. Möglich sind hier 256 000. Gestern wollten die mich draufheben, aber mir reicht die jetzige Leitung dicke.

:wink:
Das dumme ist sobald du TV Paket haben willst werden ja 18,90 Kabelgebühren fällig .
Ich habe auch UM in der Wohnung , der Vermieter hält sich aber da raus --jeder Mieter zahlt einzeln - ehrlich gesagt da ist mir UM dann zu teuer --komme ich über 50 Euro mtl .
Alternative sind für mich - da keine Schüssel auf dem Dach geduldet --eine flache Satbox , die geht evtl auch noch innen , oder TV via IPTV von Vodafone - der Telekom war die Leitung zu klein ,kostet dann ca 30/mtl für 2 Jahre
@Cerberus du kannst doch ohne Mehrpreis auf 50.000 updaten ..
 
E

ExitUser

Gast
Was für Kabelgebühren? Ich zahle sowas nicht. Weder über die Umlagen/Nebenkosten noch sonstwie.
 

webeleinstek

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Mai 2013
Beiträge
1.046
Bewertungen
816
Ich habe auch Kabelgebühren von unitiymedia in den Nebenkosten fürs Fernsehen.

Die standen schon mehrfach bei mir vor der Tür und wollten mir Internet und Telefon anbieten. Habe ich dankend abgelehnt. Der Vertrag würde dann direkt über mich laufen und nicht über den Vermieter. Aber zum Einen bin ich hier bei einem anderen örtlichen Anbieter. Die waren genauso teuer wie mein jetziger Anbieter. Gespart hatte ich also nichts. Zum Anderen ist es schon mehrfach vorgekommen, dass hier im Haus Telefon und Internet ausgefallen ist, bei all denen die bei Unitymedia waren. Bei mir lief es weiter :biggrin:. Bisher kein einziger Ausfall.
 
E

ExitUser

Gast
Bei mir läuft nix über den Vermieter. Also auch keine was-weiß-ich-Kabelgebühren. Festnetztelefon ist bei meinem Internettarif UM-2play automatisch mit drin, ob ich das nun nutze oder nicht. Es kostet nichts extra.
Wenn das Kabel mal ausfallen sollte, was hier in den ganzen Jahren noch nicht passiert ist, telefoniere ich eben mit dem Handy weiter. Wir sind ja nicht in Timbuktu.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Was für Kabelgebühren? Ich zahle sowas nicht. Weder über die Umlagen/Nebenkosten noch sonstwie.
Es steht geschrieben --wenn man einen TV Anschluß bei denen hat ..dann werden 18,90 bei Einzelvertrag fällig ...die werden selten irgendwo erwähnt und gibt es bei Internet und Telefonvertrag nicht .Sowas kann man eigentlich nur mit Monopol erklären - bei DSL und Tel haben sie soviele Wettbewerber das sie mit 18,90 keinen Kunden mehr hätten für 1-play und 2-play ..Beim TV haben sie meist Gebietsschutz und wer kein Sat Empfang hat oder haben darf wird eben abgezockt so gut es geht .
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten