Teilhabe am Arbeitsleben-Einholung eines Gutachtens

Leser in diesem Thema...

Culinaris

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Mai 2017
Beiträge
15
Bewertungen
2
Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage, vielleicht kann mir jemand helfen: Ich habe bei der AfA einen Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben gestellt.

Da regelt ja § 14 SGB IX die Entscheidungsfristen. Demnach hat der Leistungsträger sieben Wochen Zeit zu entscheiden über den Antrag, sofern ein Gutachten eingeholt werden muss.

Wann ist der Leistungsträger spätestens verpflichtet einen Gutachter einzuschalten? Und wenn kein Gutachter eingeschaltet wird und die Sieben-Wochen-Frist ist verstrichen, gilt der Antrag kraft Gesetz dann als bewilligt?

Danke für eure Antwort :)

Lg
 
Oben Unten