Teilerfolg bei Widerspruch KdU

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

T.Lia

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Jun 2005
Beiträge
156
Bewertungen
4
Mein Widerspruch wegen Kürzung auf angemessene KdU hat den Erfolg gebracht, den ich mir max. erhoffen konnte. Also, darauf, dass meine unangemessene Wohnung nicht weiter voll bezahlt wird, habe ich mich eingestellt. Aber - und das ist für mich der Erfolg - mir werden die + 10 % gewährt, da ich schon vor Bezug von Alg II in dieser Wohnung gewohnt habe. Immerhin ca. 27 € im Monat. Auch wenn ich wieder in Lohn und Brot steht, denke ich mal, wird mir dies beim ergänzenden Alg II zu Gute kommen. Denke ich mir jedenfalls.
 

T.Lia

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Jun 2005
Beiträge
156
Bewertungen
4
Lusjena meinte:
Warum nur ein Teilerfolg,leider kenne ich die Vorgeschichte nicht genau,vielleicht erläuterst du sie noch mal kurz.

So, Lusjena, mal kurz konkreter:
Alleinstehend, Wohnung 59 m², Warmmiete 350 €, angemessen für Leipzig warm 277 €.
Habe meine Bemühungen zur Senkung nachgewiesen indem ich mit meinem Vermieter gesprochen habe, ob Senkung der Kaltmiete möglich ist - negativ. Habe ich schriftlich bekommen und der ARGE eingereicht und gleich noch 3 Wohnungsangebote meiner Wohnungsgenossenschaft, die alle über der Angemessenheit lagen und noch so diverse Wohnungsangebote von anderen Anbietern. Dass diese Bemühungen nicht "ziehen" war mir eigentlich von Anfang an klar, weil: in Leipzig gibt es definitiv genug leere, angemessene Wohnungen. Die kommunale Leipziger Wohnungsbaugenossenschaft hat extra ihre Mieten in den Plattenbausiedlungen Hartz-4-gerecht angepasst. Ich weiß, da stehen noch viele leer.
Ein Umzug kam aber von Anfang an für mich nicht infrage. Kann die jetzt noch bestehende Differenz mit meinem befrist. Zuschlag bis 03/2007 abfangen bzw. da ich ja nun wieder arbeite mit meinem Gehalt. Aber für mich ist auch für die Zukunft einfach wichtig (nur befrist. Arbeitsvertrag, zwar mit Option auf Verlängerung - aber .....), dass ich die 10 % mehr bekommen. Aber wer weiß, was bis Dezember noch so alles passiert.
Insofern ist Teilerfolg vielleicht nicht richtig ausgedrückt, hatte aber meinen Widerspruch gegen die Senkung der KdU gerichtet.
Tschüssi
T.Lia
 
E

ExitUser

Gast
Jetzt kann ich es besser nachvollziehen.
Leider wird da nichts mehr zu machen sein,denn wenn genug angemessener Wohnraum zur Verfügung steht,aussichtslos.
Leipzig und seine Plattenbauten,kenne ich wohl,in Berlin gibts auch jede Menge davon.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten