• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Tarifvertrag BAP Zeitarbeit

chris1000

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2012
Beiträge
80
Gefällt mir
1
#1
Zur Zeit bin ich bei Randstad beschäftigt.

Ich habe einen Vollzeitarbeitsvertrag über 151,67 Stunden bis 15.02.2015 erhalten und bin dort seit 24.06.2014 beschäftigt.

Muss Randstad mindestens 7 Stunden pro Tag zahlen wenn sie keine Arbeit haben?

Im Juni habe ich in der ersten Woche 7,71 Minusstunden gehabt. Diese wurden mit 8,50 vergütet. Das waren 65,54 Euro Brutto für die einsatzfreie Zeit. Ist das korrekt?

Mit freundlichen Grüßen

Christian
 

Harry58

Elo-User/in
Mitglied seit
28 Jul 2014
Beiträge
11
Gefällt mir
4
#2
Hallo Christian,

ich würde erst mal nach meinem Bauchgefühl sagen, das es so korrekt ist.

Was waren deine Gesamten Wochenstunden?
Wieso 7,71 Minusstunden?
die 151,67 sind nur ein Durchschnitt... du hast einen Garantie lohn, egal ob du arbeitest, oder nicht... z.B. hat der Monat 20 Arbeitstage, muss am Ende des Monats mindest. 140 Stunden ausgezahlt werden.
21 Tage = 147 Stunden.

(Angaben ohne Gewähr) so wurde es mir mal erklärt...

ich hoffe das es geholfen hat. Wenn es falsch sein sollte, oder Kritik zu äußern ist, bitte tut dies...... Kritik hier, ist meist positive Kritik, da alle von Fehlern und Verbesserungen lernen....

vg harry
 

Leihkeule

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Jan 2014
Beiträge
124
Gefällt mir
63
#4
Entstanden die Minusstunden aus verleihfreien Zeiten oder weil der Kundenbetrieb dich mal einen Tag lang nicht brauchte? Die 151,67 Stunden erbgeben sich aus einer 35h Woche. Bei igz hängt die Anzahl der Monatsstunden jedoch immer vom Monat ab.

35h Stunden entspricht 7h am Tag! Lad mal bitte anonym deine Lohnabrechung hoch.

Wenn dir Minusstunden aus verleihfreien Zeiten abgebucht wurden, hast du dafür Freizeitausgleich genommen? Hast du irgendwas unterschrieben? Man benötigt schon mehr Infos. Ansonsten kann man dir nicht helfen.

Ach... an meine Fans:

Ich bin wieder da!
 

chris1000

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2012
Beiträge
80
Gefällt mir
1
#5
Hier ist die Lohnabrechnung von Juni.

Vereinbarte vertragliche Arbeitzeit vom 24.06.-30.06. waren 36,11 Stunden. Gearbeitet wurde 28,4 Stunden. 7,71 Minusstunden ergaben sich daraus. Randstad musste mir die einsatzfreie Zeit von 7,71 Stunden vergüten von 8,50,- die Stunde. Die Zulage von 0,60,- gab es für die 28,4 Stunden die gearbeitet wurden.

Ist das richtig?

Grüße

Christian
 

chris1000

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2012
Beiträge
80
Gefällt mir
1
#6
Werde ich jetzt gelöscht Neudenkender?

Kannst Du was zu meinem Lohnzettel von Juni sagen ob das richtig ist?

Grüße

Christian
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#7
Werde ich jetzt gelöscht Neudenkender?
Auch wenn nicht Neudenker:
Nee, Du wirst nicht gelöscht, aber sowie der Admin das sieht, nimmt er die Datei wieder raus.
Du übermalst dann die entsprechenden Bereiche, die persönlichen Daten und dann stellste das geänderte Teil wieder ein.

Oder siehe unten.
 

chris1000

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2012
Beiträge
80
Gefällt mir
1
#8
Hier ist die Lohnabrechnung für Juni ohne meine Daten.

Vereinbarte vertragliche Arbeitzeit vom 24.06.-30.06. waren 36,11 Stunden. Gearbeitet wurde 28,4 Stunden. 7,71 Minusstunden ergaben sich daraus. Randstad musste mir die einsatzfreie Zeit von 7,71 Stunden vergüten von 8,50,- die Stunde. Die Zulage von 0,60,- gab es für die 28,4 Stunden die gearbeitet wurden.

Ist das richtig?


Grüße Christian
 

Anhänge

chris1000

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2012
Beiträge
80
Gefällt mir
1
#9
Kannst Du mir sagen Regensburg, ob der Anhang von 23:51 Uhr richtig ist mit der Juniabrechnung?

Grüße
 

Regensburg

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Sep 2009
Beiträge
2.480
Gefällt mir
1.816
#10
Hu Hu Chris :)

also der Anhang von 23:51 Uhr ist schon anonymisiert. Was aber die Abrechnung angeht - ich weiß es nicht - ich war Gott sei Dank noch nie bei einer ZAF Bude (hat mich aber viel Geldgekostet incl. 15 SG Klagen).
Was mich allerdings stört ist die Vorletzte Zeile: Abzug Arbeitsmittel: - 15 €. Was ist das ? Arbeitsmittel zahlt doch Arbeitgeber......

LG aus der Ostfront
 

dagobert1

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2012
Beiträge
5.499
Gefällt mir
4.139
#11
Zur Zeit bin ich bei Randstad beschäftigt.
Mein herzliches Beileid.

Muss Randstad mindestens 7 Stunden pro Tag zahlen wenn sie keine Arbeit haben?
Kommt auf die genaue Formulierung im Arbeitsvertrag an. Was steht da zur Arbeitszeit?
Im Juni habe ich in der ersten Woche 7,71 Minusstunden gehabt. Diese wurden mit 8,50 vergütet. Das waren 65,54 Euro Brutto für die einsatzfreie Zeit. Ist das korrekt?
Es wurde keine einsatzfreie Zeit bezahlt, sondern lediglich dein Zeitkonto belastet ---> "Verr. Zu-/Abgang ZK".
Demnach steht dein Zeitkonto jetzt im Minus. Früher hat Randstad auch extra Zeitkonto-Abrechnungen beigelegt, weiß nicht ob das heute noch üblich ist.
Ob das so korrekt ist - ich weiß nicht warum du weniger gearbeitet hast als vertraglich vereinbart.

10% Nachtzulage? Etwas wenig, hängt aber auch vom Einsatzbetrieb ab.
Wofür der "Abzug Arbeitsmittel"? Diese Position ist verdächtig.

die 151,67 sind nur ein Durchschnitt... du hast einen Garantie lohn, egal ob du arbeitest, oder nicht... z.B. hat der Monat 20 Arbeitstage, muss am Ende des Monats mindest. 140 Stunden ausgezahlt werden.
21 Tage = 147 Stunden.
Das wäre die Abrechnungsweise beim IGZ-Tarif.
Randsatd hat BAP-Tarif, da gibt es ein sog. "verstetigtes Einkommen", d.h. es wird immer die gleiche (Durchschnitts-)Stundenzahl bezahlt. Daraus resultieren auch diese krummen Stundenzahlen.
 
Oben Unten