• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

SZ: "Missbrauch bei Hartz IV"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sogehtsnich

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
2.197
Bewertungen
52
wurde der Fall mit einem begründeten Straftatbestand an die Staatsanwaltschaft abgegeben", heißt es in dem Bericht
Wer sagt denn, das es wirklich einen Straftatbestand gab und die Angelegenheit(en) nicht auf einer Behauptung der BA basierte???

Solange ein Beschuldigter nicht verurteilt wurde, ist er kein Täter!

Wo sind dann bitteschön die Zahlen von den von den wirklich "Verurteilten"???

Nicht genug, dass bei den Zahlen schon auf Teufel komm raus gemogelt wird, geht man davon aus, das jede Behauptung gleich ein Vergehen ist!
 

spin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Dez 2009
Beiträge
2.447
Bewertungen
749
Annähernd alle von Sozialgerichten aufgehobenen falschen Bescheide bzw. Änderungen von Bescheiden in gigantischer Zahl belegen, daß die ARGEN permanent versuchen, Leistungsbezieher (um das Existenzminimum) zu betrügen.

Das wäre die richtige Antwort für die bezahlten Volksverhetzer.

Betrogen werden regelmäßig Leistungsbezieher. Man muß auch berücksichtigen, daß ein nur kleiner Prozentsatz von Betroffenen überhaupt zum Gericht geht. Bei dem regelmäßig und planmäßig betriebenen Sozialbetrug der ARGEN existiert eine riesige Dunkelziffer.
 

sogehtsnich

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
2.197
Bewertungen
52
Betrug ist auch, wenn von der ARGE beauftragte "Spione" hinter Arbeitslose her schnüffeln und dann diese Behauptungen verwendet werden!
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Bewertungen
1.592
Betrug ist auch, wenn von der ARGE beauftragte "Spione" hinter Arbeitslose her schnüffeln und dann diese Behauptungen verwendet werden!
Nein, wohl eher ein weiteres Angstinstrument....
Denn es dient ja der Bertugsverhinderung :icon_kotz:
Was bist Du denn auch einfach so dreist und wirst arbeitslos.....
 

Philas

Neu hier...
Mitglied seit
25 Feb 2009
Beiträge
199
Bewertungen
8
oder auch nicht...^^

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht dargestellt werden.
Bitte kehren Sie zu unserer Startseite www.arbeitsagentur.de zurück.




Bundesagentur für ArbeitStand 28.01.2010

Die Zahlen 2008 können auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit unter Veröffentlichungen, Statistik, Geschäftsbericht 2008 nachgeprüft werden. Warum das mit dem Link bei mir nicht funktioniert, weiß ich nicht. :confused:
 

physicus

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Bewertungen
1.085
Die Zahlen 2008 können auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit unter Veröffentlichungen, Statistik, Geschäftsbericht 2008 nachgeprüft werden.
danke, liegt wohl an meinen browsereinstellungen..
 

sogehtsnich

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
2.197
Bewertungen
52
Was bist Du denn auch einfach so dreist und wirst arbeitslos.....
Das stimmt, weil ich jahrzehnte so doof war und meine Knochen für andere ruiniert habe und jetzt werde ich auf den Abfallhaufen geworfen!

Wegwerfgesellschaft.....kaputt, ab auf den Müll!
 

Catsy

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Jul 2008
Beiträge
284
Bewertungen
14
Das stimmt, weil ich jahrzehnte so doof war und meine Knochen für andere ruiniert habe und jetzt werde ich auf den Abfallhaufen geworfen!

Wegwerfgesellschaft.....kaputt, ab auf den Müll!

Sei froh, wenn die in Zukunft die Abfallgebühren deswegen nicht erhöhen ............ *Ironie aus*

Aber man kommt sich wirklich oft so vor :icon_neutral:
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Bewertungen
1.592
Das stimmt, weil ich jahrzehnte so doof war und meine Knochen für andere ruiniert habe und jetzt werde ich auf den Abfallhaufen geworfen!

Wegwerfgesellschaft.....kaputt, ab auf den Müll!
Nur um Mißverständnissen vorzubeugen, ich meinte das mit dem dreist arbeitslos werden ironisch :icon_exclaim:
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Bewertungen
6.300
Bewudernswert zu welch einem Problem dieses Problemchen aufgeblasen wird. Dieses Hartz-IV-Bashing scheint sich vor dem 09.02.2010 zu häufen. Vorausgesetzt die Recherche ist stimmig - was immer öfter zu Recht angezweifelt werden darf - wundert man sich doch sehr, warum die damiligen und heutigen Steuerhinterzieher, also die wahren Sozialschmarotzer, die das Solidarsystem (Ergo alle) im großen Umfang geschädigt haben und es weiterhin Gier getrieben tun, nicht so verfolgt werden wie ein inzenierter Fall, der dem arbeitenden Volk als Knochen vor die Füße geworfen wird, an die niederen Instinkte im Volk appelliert, gleichzeitig wie ein Wutkatalysator wirken soll um letztendlich eine gewollte Spaltungswirkung zu entfalten.
 
E

ExitUser

Gast
hallole zusammen,

paolo hat recht, das brainstorming des dumm deutschen geht munter weiter. ein bericht aus dem spiegel sagt auch mal wieder genau wer schuld an der enormen verschuldung von kommunen und gemeinden ist. na wer wohl? :icon_kotz:

Desaströse Finanzlage: Kommunen fürchten Kollaps - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

und weil hetzen so schön ist für unfähige politiker, brüllt koch auch schon wieder nach gesetzesänderungen, wegen der reform der jobcenter (anscheinend fürchtet er um den erhalt der EEJ sklaven für die ach so klammen kommunen).

Langzeitarbeitlose: Jobcenter-Reform droht das Aus - Politik | STERN.DE

klar die hartz4 bezieher mit ihren KDU!

liebe grüße von barbara
 

Feind=Bild

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Jan 2010
Beiträge
3.480
Bewertungen
367
hallole ihr lieben,

hier mal eine seriöse gegenstimme aus der sueddeutschen.

Arbeitspflicht ist Unfug

Hartz-IV-Missbrauch - Arbeitspflicht ist Unfug - Wirtschaft - sueddeutsche.de

nicht alles und jeder fällt auf die billige propaganda ala Koch und BLÖD rein, sondern sehen die sache realistischer.

liebe grüße von barbara
Wurde in Beitrag Nr.22 hier auf der Seite schon gepostet.
Stammt übrigens vom gleichen Autor aus der gleichen Ausgabe.
 
E

ExitUser

Gast
hallole Feind=Bild,

sorry das ich deinen nick für mich etwas in anspruch genommen habe :icon_mued:. ich hab es leider zu spät geschnallt (guuuten aaabend frrrrettchen...)

liebe grüße von barbara
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten