Suche Urteil zur nachträglichen Befreiung von Rundfunkgebühren

Skarven

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
28 April 2006
Beiträge
87
Bewertungen
1
Moin!
Die GEZ möchte ausstehende Rundfunkgebühren per Gerichtsvollzieher eintreiben lassen. Ich möchte juristisch dagegen vorgehen, weil ich mir sicher bin, dass sie das laut einem Gerichtsurteil bei ALG-2-Empfänger nicht darf. Ich finde das Urteil dazu nur nicht mehr. Kann mir jemand von Euch weiterhelfen?
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.328
Bewertungen
840
Hm, da weißt du mehr als wir.

Es sei denn, evtl.alte JC Bescheide vorlegen,aber Grundsätzlich gibt es keine nachträgliche Befreiung.
Sonst da Mittellos mit 10,-€uro/Monat abtragen.
 
Oben Unten