Suche Ideen bzgl. Wohnungssuche in Frankfurt a. M. (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

degnuli

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 August 2012
Beiträge
49
Bewertungen
0
Hallo,

ich möchte zeitnah nach Frankfurt ziehen und suche momentan täglich stundenlang nach Wohnungen. Leider sind diese meist unangemessen oder die Maklergebühren sind zu hoch.
Ein weiterer absoluter Negativpunkt ist, dass die Miete vom Jobcenter übernommen würde.

Habt ihr, abgesehen von den einschlägigen Immobilienwebsites, Ideen, wie bzw. wo man nach einer Wohnung in Frankfurt recherchieren könnte?

Ein weiteres großes Problem sind die Besichtigungstermine. Wenn zu viele stattfinden, kann ich es mir hinsichtlich der Fahrtkosten (pro Bahnfahrt, Hin- und Rückfahrt = 62,00 EUR) nicht leisten.

Liebe Grüße
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.304
Eiin Bekannter von mir hat vor Jahren eine Wohnung per Suchanzeige in der Zeitung gefunden. Ansonsten meide die "GWH" als Vermieter. Die hat die alten Bruchbuden von der Neuen Heimat übernommen und privatisiert sozialgebundenen Wohnraum. Wenn Du so eine Wohnung bekommst wird Sie Dir von der GWH unterm Hintern wegverkauft. (Ein Ex Frankfurter)

Roter Bock
 
Oben Unten