• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Suche dringend und biete Begleitung zur ARGE Rosenheim

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Maria1988

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Feb 2009
Beiträge
13
Bewertungen
0
Hallo, da ich immer wieder mal zur ARGE muss, suche ich jemanden, der mit mir mitgeht, damt ich nicht alleine bin. Bin auch gerne bereit im Gegenzug gleiches zu tun.
Danke
 

Skurielle

Neu hier...
Mitglied seit
27 Okt 2010
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo Maria...

Ich komme aus Bruckmühl und habe am 7. 12. 10 um 10h ein Termin bei der ARGE Rosenheim. Die wollen mit mir über meine 'berufliche' Zukunft reden. Bei mir ist alles ein wenig kompliziert zum Aufschreiben!

Wollen wir mal telefonieren? Würdest Du mit mir den Termin wahr nehmen?

LG Marianne
 

Wiederstand

Neu hier...
Mitglied seit
30 Aug 2010
Beiträge
5
Bewertungen
0
Rosenheimer ARGE Gipfel der Skrupellosigkeit

Ich habe schon viel mit der Rosenheimer ARGE erlebt aber das was zurzeit Abläuft ist wirklich der Gipfel der Geschmacklosigkeit.

Ich habe mir am 18.11.2010 den Fuß gebrochen.

Am 25.11.2010 hätte ich einen Termin beim Arbeitsvermittler gehabt ( das obligatorische schreiben zur Besprechung meiner Beruflichen Situation ist ca. 3 Tage davor in meinen Briefkasten geflattert.)

Ich habe zeitig der ARGE schriftlich und auch Telefonisch Mitgeteilt das ich diesen Termin nicht wahrnehmen kann und das ich die AU nachreichen werde.

Am 25.11.2010 Tag des Termins hatte ich einen Brief von der ARGE bekommen das er noch die AU von mir benötigt.
Ich setzte mich darauf umgehend mit meinben Hausarzt in verbindung um die AU zu bekommen und diese an meinen Arbeitsvermittler weiterzuleiten. Die AU wurde von meinen Vater bei der ARGE abgegeben und er hat sich auch natürlich auch bei der ARGE bestätigen lassen per Eingangsstempel das die AU abgegeben worden ist.

Am 30.11.2010 habe ich den Anhörungsbogen von meinen Arbeitsvermttler bekommen ( natürlich wieder mit den üblichen Textbausteinen der Sanktionsandrohung.)
wo mir die gelegenheit gegeben wird mich zu Äußern warum ich den Termin am 25.11 nicht wahrgenommen habe.
obwohl dieser "Feine Herr Arbeitsvermittler" schon lange davor die AU bekommen hat.

habe auch schon in der Vergangenheit versucht durch eine Beschwerde bei der Geschäftsfuhrung der ARGE den Arbeitsvermittler zu wechseln leider Ergebnislos.

DAS macht mein Arbeitsvermittler nicht zum ersten mal daß er behauptet er hätte unterlagen nicht bekommen.
Ich werde seit ca. 6 Monaten schikaniert ohne ende er lässt sich immer alles mehrfach nachweisen.

Was kann ich tun um dieser Schikane zu entkommen .

Ich will meinen Fuß auskurieren habe auch noch entsprechende Schmerzen und will mich während dieser Krankenzeit nicht auch noch schikanieren lassen von der ARGE.
 

Knöpfchenxyx

Neu hier...
Mitglied seit
6 Apr 2011
Beiträge
2
Bewertungen
0
AW: Rosenheimer ARGE Gipfel der Skrupellosigkeit

Hallo Widerstand,
Schikane und co vor 3Jahren wäre ich nach einer Zahnoperation beinahe an einer Blutvergiftung gestorben das hat die ARGE auch an der üblichen Schikane nicht gehindert.
Nur gemeinsam ist man stärker deswegen biete und brauche ich Begleitung zum Amt.
Knöpfchenxyx
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten