Suche Beistand für Jobcenter-Termin am 7.1.2019 in Köln

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Hase Caesar

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2017
Beiträge
10
Bewertungen
1
Hallo,

ich bräuchte dringend einen Beistand für einen Termin beim JC Köln Süd, Maarweg 149-161 am Montag, den 7. Januar 2019 um 10.30 Uhr. Es handelt sich um eine "Einladung" gem. § 59 SGB II (Besprechen der beruflichen Situation). Fahrtkosten würde ich natürlich übernehmen. Ich würde mich ggfs. auch meinerseits zur Verfügung stellen. Vielen Dank im Voraus.

Cäsar
 

Palarenda

Neu hier...
Mitglied seit
2 Januar 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo Cäsar,
falls Du noch Beistand suchst, dann kannst Du Dich gerne bei mir melden.
 

Hase Caesar

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2017
Beiträge
10
Bewertungen
1
Hallo Palarenda,

vielen Dank für Deine Antwort. Ja, ich habe in der Tat noch keinen Beistand gefunden. Ich hatte die "Einladung" auch erst am Donnerstag nach Weihnachten im Briefkasten. Ich melde mich morgen erneut.

Cäsar
 

Hase Caesar

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2017
Beiträge
10
Bewertungen
1
Hallo Palarenda,

Ich schlage vor, dass wir uns am Montag gegen 10.15 Uhr vor dem Gebäude Maarweg 149-161 treffen zwecks einer kurzen Vorbesprechung. Falls das für Dich in Ordnung ist, schreibe doch bitte hier kurz eine Bestätigung. Nochmals danke im Voraus.

Cäsar
 

Palarenda

Neu hier...
Mitglied seit
2 Januar 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo Cäsar,

alles klar, dann bis Montag gegen 10:15 Uhr direkt vor dem Gebäude Maarweg 149-161.

Palarenda
 

Hase Caesar

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2017
Beiträge
10
Bewertungen
1
Leider war "Palarenda" nicht zum verabredeten Zeitpunkt da. Ich habe noch fast zehn Minuten gewartet.
 

Imaginaer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Februar 2011
Beiträge
2.079
Bewertungen
2.548
Habt ihr Nummern per PN ausgetauscht oder nur hierrüber das verabredet?
 

Pixelschieberin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2011
Beiträge
4.817
Bewertungen
11.159
Nummern per PN ausgetauscht oder nur hierrüber
Das war vor der Foren-SW-Umstellung.
Bei derart wenigen Beiträgen war PN mutmaßlich gar nicht möglich.

Was ich für DEN Fall - sich verabreden - schon ziemlich riskant fand:
Wer sich dafür interessiert, konnte somit wissen, wo und wann jemand von einem Fuß auf den anderen tretend auf sein Blind Date wartete.

Das mal beiseite - finde ich es gemein und nahezu unverzeihlich, noch nicht mal abzusagen oder sich zu erklären.
Ist DAS sie neue Ghosting-Kultur, die im Netz um sich greift?
 

Imaginaer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Februar 2011
Beiträge
2.079
Bewertungen
2.548
@Pixelschieberin Das war auch schon vor der Forenumstellung so. Sollte sich die Forenleitung nochmals durch den Kopf gehen lassen diese Sperre nicht in Einzelfällen aufheben zu lassen. Also wenn man die Mods bzw. Admins/Forenleitung anschreibt.
 

Hase Caesar

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2017
Beiträge
10
Bewertungen
1
Hallo,

ich habe tatsächlich noch keine Möglichkeit, eine PN zu senden auf Grund meiner wenigen Beiträge. Jemand schrieb mir, dass das wohl erst ab zehn Beiträgen möglich sei.
Es ist insgesamt auch alles etwas dumm gelaufen. Die "Einladung" hatte ich am Tag nach Weihnachten in der Post. Ein Bekannter, der mich sonst begleitet hätte, hat inzwischen Arbeit gefunden und von daher keine Zeit; daher mein Eintrag hier im Forum. Zum Glück war dann noch jemand von einer Elo-Organisation gekommen, obwohl man mir dort am 2. Januar gesagt hatte, dass es zu kurzfristig sei. Aber es fand sich eben doch noch jemand, so dass es sich nicht ausgewirkt hat. Geärgert hat es mich aber doch etwas, es sei denn, der betreffenden Person ist - was ich nicht hoffe - zwischenzeitlich etwas zugestoßen.
Grundsätzlich ist so ein Blind Date natürlich immer mit gewissen Gefahren verbunden; vielleicht war es ja auch ein JC-U-Boot? (Verschwörungstheorie, ich weiß)

Cäsar
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.132
Bewertungen
28.583
Und wenn man es wirklich will, kriegt man es auch hin Handynmmern oder so auszutauschen, wenn nur einer PNs schreiben kann.
 

Hase Caesar

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2017
Beiträge
10
Bewertungen
1
@Kerstin_K :
Auch Palarenda konnte sicher keine PN schreiben, sie/er hat noch weniger Beiträge als ich.

@Pixelschieberin:

Ich greife nicht nur ab; ich habe z. B. jemanden hier aus dem Forum schön häufiger zu seinem JC begleitet als er mich.

Cäsar
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.132
Bewertungen
28.583
Es spricht ja schon Bände, dass sie sich nicht wenigstens inzwischne malim Forum gemeldet hat. Wenn da nicht wurklich was passiert ist, dann ist das ein abdolutes No-Go.

Mir ist es auch schon passiert, dass ich jemanden zum JC begleten wollte und als ich gerade los wollte,hörte ich im Radio, dass es in der Innenstadt eie Stromausfalll gab. Die Bhnen fuhren zwar noch, aber ich wusste nicht, ob die Aufzüge funktionieren und dann wäre ich nicht aus der U-BahnStation rausgekommen bzw. ichhätte nicht umsteigen können. Leider hat ,ein Rollstuhl keine Flügel. Da habe ich aber wenigstens angerufen und abgesagt, auch wenn es sehr kurzfristig war.
 

DoppelPleite

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2015
Beiträge
1.220
Bewertungen
1.726
Weiß nicht aber wenn sich jemand just an dem Tag hier registriert um den öffentlichen Begleiter zu mimen und das Treffen ausschliesslich an Hand eines kurzen Beitrages in einem Forum stattfinden soll, würde ich wohl auch in größter Not gänzlich davon die Finger lassen.

Ob als Beistand, oder als Begleitungsucher, dazu als erstes Date wären 15 Minuten bevor das Haus lichterloh in Flammen steht viel zu wenig. 1h im Vorfeld für ein kurzes "Beschnuppern" und auch für den Fall von Verspätungen sollte man immer einplanen.

Das der TE nun aber 10:15 auftaucht, 10 Minuten bis 10:25 vergebens wartet, dann ja noch die Räumlichkeiten vor dem Gebäude stehend aufsuchen muß und zeitgleich aber noch von einem Stranger als Beistand begleitet wird ist zumindest für meinen Geschmack etwas unglaubwürdig.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.132
Bewertungen
28.583
Naja, oft reicht es ja schon, wenn der Beistand nur mitschreibt, Das schafft man sogar ganz ohne Briefing. Viele SBs verhalten sich schon anders, wenn nur noch jemand anwesend ist. Wir haben hier im Forum auch schon mal dazu geraten, einfach irgendwen vor dem JC anzusprechen. Irgend ein Beistand ist oft besser als gar keiner.

Das kommt aber auch auf die konkrete Situation an und was man von dem Beistand erwartet.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten