• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

SUCHE BEGLEITUNG KÖLN Mülheim

Rechte wahrnehmen

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Okt 2008
Beiträge
1.058
Gefällt mir
361
#1
Hallo;

ich brauche einen Beistand
für Köln Mülheim Wiener Platz am Donnerstag den 12. Febr. 2009 um 9,30 h


DA ICH MICH WEIGERE, BEI DENEN EINLADUNGEN ZU FOLGEN, OHNE BEISTAND
seit 1 1/2 Jahren habe ich Sachen erleben müssen, die mit Beistand wohl nicht passiert wären!!!



Ich bin 55 jahre alt, werde im April 56

Seiti 1989 nebenberuflich tätig - also fast 20 Jahre!!!
- im Reisegewerbe
(zum Verständnis:
arbeiten auf Stadtfesten, Weihnachtsmärkten, Fußgängerzonen Trödelmärkten,
also mobiler Laden/Stand)

darinn kann ich mich aber NICHT HAUPT beruflich selbständig machen
weil ich 75.000 € bräuchte die ich nicht habe oder leihen kann

und die arge und deren Vorgänger haben mich in nichts gefördert!!!

Jetzt nur indem sie mich auf alles mögliche schicken wollen, daß ich aus der Statistik bin!!!

seit 6 !!! Jahren habe ich mir den Umgang mit dem Computer beigebracht
und mein erworbenes Wissen aus dem Reisegewerbe/Unternehmertum
werde ich in einen Internet Shop einbringen.

ich bin 300 % !!! davon überzeugt, das es HAUPT beruflich klappt

Gewerbeanmeldung für Internethandel erfolgte im Juni 2008

aber alles braucht seine Zeit!!!

Durch Ärger mit der Arge und ständigen beschäftigt werden diurch sie, war ich letztes Jahr überwiegend krank

Als AUFSTOCKER kann ich in ein paar Wochen mit dienen!!! (3- 6 Wochen)

Nun befürchte ich, das ich bei der oben genannten Einladung


zu einer "Fortbildung", 1 € Job TROTZ BALD AUFSTOCKER verdonnert werde
(bin seit 1986 DAUER arbeitslos
ABER habe versucht mich aus der Arbeitslosigkeit zu befreien, durch nebenberufliche Selbständigkeit)


und das ist wohl in meiner Situation NICHT förderlich!!!


ich würde mich freuen,
wenn du als Beistand MIR HELFEN würdest


Auslagen für öffentliche Verkehrsmittel werden ersetzt

Einladung zum Kaffee und belegtem Brötchen gehen auf mich


mit freundlichen Grüßen

P.S. wäre Nicht schlecht, wenn Du mein ständiger Beistand würdest, da ich ohne Beistand mit denen nicht mehr reden werde!!!
 

Nustel

Forumnutzer/in

Mitglied seit
19 Jun 2006
Beiträge
2.134
Gefällt mir
163
#3
Hallo willkommen. Die Keas´s sind hilfreich und kompetent. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir das nur empfehlen. gerade die ARGE Köln Mülheim ist mit Vorsicht zu geniessen. Wer istDein SB? Schick mir mal eine PN.
 

Rechte wahrnehmen

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Okt 2008
Beiträge
1.058
Gefällt mir
361
#4
Vielen Dank Wolliohne

habe mich mit denen schon in Verbindung gesetzt. 1 Std später hatte ich schon eine mail, das sie einen Beistand für mich suchen


Danke Nustel

PN geht gleich raus

Ist meine Erfahrung auch zu Köln Mülheim

Heute Morgen:

War heute mich bei der 'Arge mich gesund melden "Scheck war am 25 .Jan. raus. War nicht im Briefkasten? Heute morgen auch nicht? Vom 25. Jan - 9. Febr. Post-Laufzeit"

Vom 25. Jan. bis heute nicht eingegangen. Dem Sozialgericht angegeben wäre am 15. -fünfzehnten - Jan. raus.

Merke: was man nicht rausschickt, kommt auch nicht an !!!

Ich: wenn bis diesen Freitag nicht eingegangen, ich am nächsten Montag auf dem Sozialgericht.

Darum habe ich keine Lust mehr mit denen ohne Beistand zu reden.

Jetzt wieder neuer Sachbearbeiter, jedes mal in den letzten eineinhalb Jahren ein anderer.

Wenn ich hier lese

und in den einschlägigen Büchern

ist das etwas anderes als was ich da erleben muß. LEIDER!!!

Darum war das mein letztes Gespräch bei denen OHNE Beistand

Was ich heute morgen an Gesprächen mit gehört habe, Oh Backe


Seid herzlich gegrüßt

und vielen Dank
 
Oben Unten