• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Stuttgart DEMO: Für eine Welt, in der niemand fliehen muss - 15.12.18

Dagegen72

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#1
15.12.2018 13:00

Start:

In der Lautenschlagerstraße (direkt gegenüber des HBF)

Wir wollen deutlich machen, dass wir gemeinsam und solidarisch auf die Straße gehen:
Für eine Welt in der niemand fliehen muss – ohne Krieg, Grenzen und Zerstörung!
Für eine solidarische Welt – ohne Rassismus und Spaltung!
Die aktuellen Missstände – hier vor Ort und weltweit – gehen uns alle etwas an.
Kommt am 15. Dezember 2018 um 13:00 Uhr zur Demonstration!

Aufruf / call / appel / çağrı / پاسخ / دعوة :
http://flucht-demo.de/aufruf/
 
T

totenkopf

Gast
#3
Eine Welt, in der niemand fliehen muss. Das wäre doch mal ein Ziel, für das es sich so richtig zu kämpfen lohnt!
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#4
ja, denn: wer flüchtet schon freiwillig? https://www.freitag.de/produkt-der-woche/buch/wer-fluechtet-schon-freiwillig

weiterlesen: http://flucht-demo.de/

Tobias Pflüger von Die Linke und Luigi Pantisano von SÖS Linke Plus waren auch dabei :)
Uns hat ein weiterer Aufruf zur Demonstration diesen Samstag erreicht. Stadtrat Luigi Pantisano ist Teil der Fraktionsgemeinschaft SÖS LINKE PluS und engagiert sich seit vielen Jahren gegen Rassismus und eine solidarische Gesellschaft.
SÖS Linke Plus:
Nach der Stuttgarter Gemeinderatswahl 2014 entschieden sich Hannes Rockenbauch, Luigi Pantisano, Guntrun Müller-Enßlin (alle SÖS), Thomas Adler, Laura Halding-Hoppenheit, Christoph Ozasek (alle DIE LINKE), Stefan Urbat (Piratenpartei) und Christian Walter (Studentische Liste – Junges Stuttgart) im künftigen Gemeinderat eine Fraktionsgemeinschaft einzugehen.
http://soeslinkeplus.de/fraktiongemeinschaft/luigi-pantisano-soes/
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten