Studie: Hartz-IV-Empfänger sind nicht faul (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
Das öffentliche Bild von Arbeitslosen ist häufig kein gutes: Hartz-IV-Empfänger sind faul und finden daher keine Arbeit, so hört man immer wieder. Deutsche Psychologen haben nun in einer Studie untersucht, ob das stimmt. Sie stellten fest: Hartz-IV-Empfänger sind gar nicht so faul, antriebsarm oder unsozial, wie es das Vorurteil ihnen zuschreibt.

Arbeitslose sind nicht faul
An der Studie nahmen 407 Personen teil, die den Fragebogen "Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung" (kurz: BIP) am Jobcenter in Kaufbeuren ausfüllten. Das BIP erfasst 17 verschiedene Persönlichkeitsmerkmale mit Bezug zum Thema Arbeit. Darunter Leistungsmotivation, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit - Kriterien, die heute ganz entscheidend für ein erfolgreiches Berufsleben sind. Den Bochumer Psychologen standen so anonymisierte Daten von 133 Arbeitssuchenden zur Verfügung, die sie mit denen von 274 Sachbearbeitern und Fachkräften verglichen.

Bei einigen Merkmalen fanden die Forscher keinen Unterschied zwischen Arbeitslosen und Berufstätigen, bei anderen hingegen schon. So waren die Arbeitslosen etwa genauso motiviert Leistung zu erbringen wie die Berufstätigen. Auch zeigten sie dieselbe Soziabilität (Verträglichkeit, Freundlichkeit) und Begeisterungsfähigkeit wie die Gruppe der Erwerbstätigen. Arbeitslose sind also nicht generell faul, unsozial oder antriebsarm, wie die Studie belegt.
scinexx | Hartz-IV-Empfnger sind nicht faul: Arbeitslose sind nicht weniger motiviert und begeisterungsfhig wie Berufsttige - Arbeitslosigkeit, Persnlichkeit, Leistungsmotivation, Soziabilitt
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
E

ExitUser

Gast
Für mich ist damit auch klar: Ein bedingungsloses Grundeinkommen würde die Menschen nicht faul machen.
 

Kikaka

Elo-User*in
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
3.238
Bewertungen
702
-Seit 2007 im Hartz IV -Bezug kann ich mir keine Faulheit leisten.
-Die JCs nötigten mich zu 5 Klagen
- ob KdU, EKS,abstruse Vermittlungsvorschläge und was sonst noch alles, ich muß hellwach sein.
-Erst gestern bekam ich ein Schreiben des Insolvenzverwalters, laut Bewilligungsbescheid vom Januar werden monatliche Nebeneinkünfte von 50 € unterstellt....:icon_party:
-Nun denn, Gewerbe ruht seit 1 Jahr, auf zum nächsten Zoff mit SB.
 
S

Snickers

Gast
liebertad

Zitat:
Hartz-IV-Empfänger sind nicht faul
Sind sie doch!
Manchmal - so wie jeder andere Mensch auch!
Politiker sind weitaus fauler, denn sie brauchen um sehr gut leben zu können meist nichts tun, außer sich Gesetze auszudenken, wie sie auf Kosten anderer Menschen, noch besser leben können und dabei faul bleiben.
 
Oben Unten