• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Studenten und Kinderzuschlag bzw. Sozialgeld

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

franziska

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Apr 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
ich bin ganz neu hier. Habe lange im Internet gesucht und bin am Ende zu diesem Forum gelangt.
Ich wollte mich informieren, welche Möglichkeiten es für meine Familie gibt an finanzielle Unterstütung zu kommen. Mein Freund und ich, wir sind beide Studenten und haben einen Nebenjob. Er verdient ca. 720 Euro im Monat und ich ca. 680 Euro. Bafög bekommen wir nicht, wir studieren schon zu lange. Unser Sohn wird 3 Jahre alt. Wir leben zusammen in einer Wohnung und bekommen Wohngeld (ca. 80 Euro). Nun habe ich mit dem Kinderzuschlagsrechner ausgerechnet, ob wir eventuell Kinderzuschlag bekommen könnten. Das Ergebnis war aber, dass wir noch nicht mal unseren eigenen Lebensunterhalt sichern können. Dann gibt es keinen Kinderzuschlag... Nun können wir beide kein AlgII beantragen als Studenten. Ich habe aber gehört, dass unser Kind eventuell einen Anspruch auf Sozialgeld hat. Wer weiß etawas darüber?
Vielen Dank und Gruß
Franziska
 
E

ExitUser

Gast
#2
Hallo,
ich bin ganz neu hier. Habe lange im Internet gesucht und bin am Ende zu diesem Forum gelangt.
Ich wollte mich informieren, welche Möglichkeiten es für meine Familie gibt an finanzielle Unterstütung zu kommen. Mein Freund und ich, wir sind beide Studenten und haben einen Nebenjob. Er verdient ca. 720 Euro im Monat und ich ca. 680 Euro. Bafög bekommen wir nicht, wir studieren schon zu lange. Unser Sohn wird 3 Jahre alt. Wir leben zusammen in einer Wohnung und bekommen Wohngeld (ca. 80 Euro). Nun habe ich mit dem Kinderzuschlagsrechner ausgerechnet, ob wir eventuell Kinderzuschlag bekommen könnten. Das Ergebnis war aber, dass wir noch nicht mal unseren eigenen Lebensunterhalt sichern können. Dann gibt es keinen Kinderzuschlag... Nun können wir beide kein AlgII beantragen als Studenten. Ich habe aber gehört, dass unser Kind eventuell einen Anspruch auf Sozialgeld hat. Wer weiß etawas darüber?
Vielen Dank und Gruß
Franziska
Mein Tip: laßt es. Denn wenn ihr für das Kind etwas beantragt, fällt es aus der Wohngeldberechnung... es gibt also weniger bis kein Wohngeld mehr... und ihr werdet euch wahrscheinlich ne Menge Streß einhandeln...

Das Kind hätte einen Regelsatzanspruch von 207 € minus Kindergeld + 1/3 Mietanteil, wenn sich bei der Berechnung ergibt, daß ihr keinen Unterhalt leisten könnt... wird aber nicht viel bei heraus kommen, wenn überhaupt.
 

franziska

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Apr 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#3
Hallo!
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Gruß Franziska
 

karinsche

Elo-User/in

Mitglied seit
16 Mai 2007
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#4
Hallo Franziska!

Wenn Du Kinderzuschlag bekommst wirkt sich das nicht auf die Wohngeldzahlung aus. Kinderzuschlag wird beim Wohngeld nicht als Einkommen bewertet. Wir sind auch beide Studenten mit Kind im besten Alter, bekommen also auch keine weitere Unterstützung und haben trotz unterschreiten der Mindesteinkommensgrenze Kinderzuschlag bekommen, also ich würde es probieren.
Gruß karinsche
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten