Stromverbrauch - Privathaushalte werden für die Industrie blechen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.322
Bewertungen
829
AW: Stromverbrauch Privathaushalte werden für die Industrie blechen

Netzentgeltbefreiung vielleicht unzulässig: Müssen die Großen doch zahlen?

Stromintensive Betriebe können sich in Deutschland von der Zahlung der Netzentgelte befreien lassen. Das Oberlandesgericht Düsseldorf will heute klären, ob es sich dabei um eine unerlaubte staatliche Beihilfe und einen Verstoß gegen EU-Recht handelt. [mehr]
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.322
Bewertungen
829
AW: Stromverbrauch Privathaushalte werden für die Industrie blechen

dazu passend Stromwut
Oliver Welke und Claus von Wagner diskutieren, warum die Franzosen in puncto Strom billiger weg kommen.
Quelle: Heute-Show (ZDF-Mediathek)
 

Georgie634

Elo-User*in
Mitglied seit
12 September 2012
Beiträge
38
Bewertungen
4
AW: Stromverbrauch Privathaushalte werden für die Industrie blechen

ich bin auf das urteil aus düsselkdorf sehr gespant. hoffentlich fellt es zu unseren gunsten aus das wir nicht immer mehr zahlen müsen.
 

PeterMM

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
851
Bewertungen
148
AW: Stromverbrauch Privathaushalte werden für die Industrie blechen

supi, gerade erfahren, das mein Strombieter Stromio jetzt 2 €/monatlich mehr haben will. Somit jetzt 51 € Abschlag:icon_kotz:
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.614
Bewertungen
2.630
Gewerbe anmelden und eben ordentlich verbrauchen... so kommt man in den Genuß geringerer Kw/h-Preise....
 

Esreicht

Elo-User*in
Mitglied seit
12 September 2008
Beiträge
281
Bewertungen
32
Günstigen Strom zu finden ist wahrlich nicht einfach.
Hartz IV & zu hohe Stromkosten: Was man tun kann Ratgeber Stromkosten: Wie man sich gegen zu hohe Strom- und Gaskosten erfolgreich wehrt

Aufgrund neuer Urteile vieler Landgerichte, Oberlandesgerichte und des Bundesgerichtshofes kann man sich heute mit etwas Arbeitsaufwand dauerhaft gegen die viel zu hohen Strom- und Gaskosten wehren, die die Energieversorgungsunternehmen einem rechtswidrig berechnen.

Günstigen Strom suchen

.
 
E

ExitUser

Gast
Es soll ja LEUTE geben, die einfach ihren Stromzähler manipulieren und so einfach strom SPAREN!!!
 

DeppvomDienst

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 September 2011
Beiträge
956
Bewertungen
514
Gestern kam die Mail vom Energieversorger... Dank der Umlage werden die Stromkosten im nächsten Jahr bei einem Verbrauch von 3.000 kw/h im Jahr um ca. 80-90 Euro steigen, die Erhöhung ist bereits angekündigt zum 1. Januar 2013.

Der Stromverbrauch liegt hier bei rund 3.600 kw/h (Wohngemeinschaft, 2 Hauptmieter), also dürfte es eine zusätzliche Belastung von etwa 100 Euro im Jahr werden, teilt sich durch den glücklichen Umstand auf 2 Personen auf.

Trotz allem wieder mehr Kosten, die nicht vom ALG II abgedeckt sind.

Es werden also noch mehr Haushalte werden, denen der Strom abgestellt wird.

edith:
Ich bin schon bei einem der günstigsten Energieversorger in Deutschland, die nicht "Prepaid" verlangen.
 

2010

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 März 2010
Beiträge
1.406
Bewertungen
214
Die Stadtwerke Völklingen wollen so genannte Prepaid-Stromzähler einführen

Als Grund für die Einführung erklärte Geschäftsführer Dahm dem Saarländischen Rundfunk, dass die Zahl der säumigen Kunden gestiegen sei, und man in diesem Jahr wegen unbezahlter Rechnungen bereits 400 Haushalten den Strom habe abdrehen müssen

Die Kunden könnten dann mit dem Kontingent Strom, dass sie gekauft haben, selbst haushalten und behielten so die Kostenkontrolle. So könne garantiert werden, dass den Haushalten auch Strom zur Verfügung stehe, wenn er dringend benötigt werde – zum Beispiel, wenn ein Säugling im Haushalt sei.Frage der Woche: Finden Sie Prepaid-Stromzähler gut? | Wochenspiegel
Da haben wir doch die Lösung.
Merkel & Konsorten haben das Problem erfolgreich ausgesessen.
Oder.....schön darüber geredet zu haben. (Wie auch beim Sprit, der Pendlerpauschale, der Praxisgebühr z.B)

Ein paar Bonbons für die Wiederwahl sind ja schon vergeben, Absenkung des Rentenbeitrages, Erhöhung der Verdienstgrenze für Minijobs.
Wer laabt wieder besonders davon ? Die AG :icon_lol:
Das Volk bekommt den Abfall.
So wird die Strompreiserhöhung vertuscht, alle sind zufrieden.
Als nächstes wird der Gaspreis in die Höhe schnallen, was nicht unwahrscheinlich sein dürfte.
Einfach nur ekelhafte Gier Strom zu vernichten u. gleichzeitig den Großverbrauchern die Kosten zu senken, wobei der kleine Mann mal wieder der Leidtragende ist.
 
E

ExitUser

Gast
Es soll ja auch Leute geben, die sich aus der Abhängigkeit zu den Stromanbietern lösen (oder wird man gezwungen Strom dort zu kaufen?).

Keine Ahnung wie das geht, unabhängig vom Stromanbieter so mitten in Berlin. Falls du da einen Rat hast, immer her damit...

Ich absolut gegen Stromabzocken und Manipulation an Zählern oder Stromklau über die Hausstromanlage, nur für mal nebenbei erwähnt.!!!Man sollte sich schon gemeinsam versuchen sich zu wehren!!
 
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
1.243
Bewertungen
75
Man sollte sich schon gemeinsam versuchen sich zu wehren!!
Wenn das mal so ginge. Guck dir doch einfach mal den Benzinpreis an, alle meckern und trotzdem steht bei uns jeden Tag der Parkplatz bis Oberkante voll (in der Innenstadt!!)
Es KANN nicht teuer genug sein, die Schachtel Zigarretten kann auch 20€ kosten, es wird trotzdem weitergeraucht, ist halt so....."man" passt sich halt an alles an, so als treudoofer Bürger gell?

Ich hoffe doch, die JC erhöhen uns wenigstens den Zuschlag um 0.25€, damit wir die neuen Kosten gegenhalten können :biggrin:

(vorsicht, könnte Sarkasmus enthalten)
 

Alter Sack

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
1.129
Bewertungen
91
Für diese Netzentgelte kassieren die Unternehmen jährlich 18 Milliarden Euro, geben aber nur 3 Milliarden Euro für den Ausbau und der Wartung von Netzen aus.
Was machen die wohl mit dem Rest von 15 Milliarden Euro? :icon_pause:
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.614
Bewertungen
2.630
Keine Ahnung wie das geht, unabhängig vom Stromanbieter so mitten in Berlin. Falls du da einen Rat hast, immer her damit...

Ich absolut gegen Stromabzocken und Manipulation an Zählern oder Stromklau über die Hausstromanlage, nur für mal nebenbei erwähnt.!!!Man sollte sich schon gemeinsam versuchen sich zu wehren!!
Was kann ich für deine hohen Ansprüche?
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.614
Bewertungen
2.630
Wenn das mal so ginge. Guck dir doch einfach mal den Benzinpreis an, alle meckern und trotzdem steht bei uns jeden Tag der Parkplatz bis Oberkante voll (in der Innenstadt!!)
Es KANN nicht teuer genug sein, die Schachtel Zigarretten kann auch 20€ kosten, es wird trotzdem weitergeraucht, ist halt so....."man" passt sich halt an alles an, so als treudoofer Bürger gell?

Ich hoffe doch, die JC erhöhen uns wenigstens den Zuschlag um 0.25€, damit wir die neuen Kosten gegenhalten können :biggrin:

(vorsicht, könnte Sarkasmus enthalten)
Teilweise hast du Recht.....
 
Oben Unten