Stromkostenabrechnung inkl. Heizstrom - Nachzahlung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

bnvhs

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Mai 2010
Beiträge
47
Bewertungen
4
Hallo!

Habe heute Vormittag die aktuelle Stromabrechnung von unserem Energieversorger bekommen. Aufgrund diverser Preissteigerungen im Abrechnungszeitraum sollen wir eine Nachzahlung von 1507,07 € leisten.
In dieser Stromrechnung ist auch Heizstrom enthalten, da wir mit Nachtspeicheröfen heizen.

Meine Frau und ich plus unsere 3 Kinder beziehen beziehen ALGII. Zusätzlich bin ich schon seit drei Jahren in der Wohlverhaltensphase der Privatinsolvenz.

In Relation zur alten vorherigen Jahresabrechnung haben wir, trotz des langen Winters, insgesamt 883 kWh weniger verbraucht.

Da ich den Betrag nicht zahlen kann, auch in (10) Monatsraten nicht, habe ich im Internet recherchiert wie ich aus dieser Situation heraus komme.
Dabei bin ich auf diesen Artikel gestoßen: Was ist zu tun bei Stromnachzahlungen? - Der Sozialticker

darin heisst es:
Ein Mensch, welcher sich schon in der Insolvenz betrifft, kann nicht noch mehr Schulden machen, darum ist beim Antrag auf Übernahme der Stromkosten eine Einmalige Beihilfe als Darlehen gemäß § 23 Abs. 3 SGBII zu beantragen, dies heißt, Schuldenbegleichung durch die Arge oder den Sozialhilfeträger ohne Rückforderung gemäß § 44 SGBII, weil ansonsten eine noch grössere Verschuldung droht.
Ist das so ohne weiteres möglich? Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?
 


E

ExitUser

Gast
AW: Stromkostenabrechnung inkl. Heizstrom - Nachzahlug

Keine Erfahrungen mit Stromschulden, aber probieren würde ich es.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Stromkostenabrechnung inkl. Heizstrom - Nachzahlug

Ist diese Aussage
Ein Mensch, welcher sich schon in der Insolvenz betrifft, kann nicht noch mehr Schulden machen
nicht falsch?
Mann kann natürlich der Insolvenz neue Schulden machen.
Das hat aber keine Auswirkungen auf das bereits laufende Verfahren.
 

Wolfsdream

Elo-User*in
Mitglied seit
14 Juni 2010
Beiträge
460
Bewertungen
58
AW: Stromkostenabrechnung inkl. Heizstrom - Nachzahlug

Hi,

Nachtspeicher ist ohnehin übel. Meine Erfahrungen sind, dass Mietschulden von der ARGE übernommen werden müssen, habe aber jetzt den Ausdruck nicht bei mir.

Sofern es ein erkennbarer Minderverbrauch ist sofort zur ARGE, weil das Darlehn ohnehin nicht eingefordert.

Anyway, fairerhalber sofort Informationsaustausch mit dem Anbieter zwecks Schadensbegrenzung.

Bon chance

Wolfsdream :icon_daumen:
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
In dieser Stromrechnung ist auch Heizstrom enthalten, da wir mit Nachtspeicheröfen heizen.
Übernahme beantragen, da größtenteils Kosten der Heizung. Wie man das auseinanderdröselt weiß ich jetzt nicht genau. Was zahlen die denn monatlich an Heizkosten?
 

spin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Dezember 2009
Beiträge
2.441
Bewertungen
749
Normalerweise muss die ARGE Heizkosten übernehmen. Das ist im SGB-II so geregelt. I.d.R. werden bei Nachtstromspeicherheizungen die Kosten für den Nachtstrom übernommen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten