Stromguthaben vor Leistungsbezug wird das angerechnet?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

robert888

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
299
Bewertungen
28
Hallo.

Mich beschäftigt eine Frage. Ich weiss, dass man das Guthaben aus der Nebenkostenabrechnung dem Jobcenter melden muss. Das habe ich auch getan.

Jedoch geht es momentan um Stromguthaben. Ich war ( Dezember 2018) Januar, Februar und März (2019) nicht daheim (kein Leistungsbezug).

Ab dem 01.05.2019 bezog ich Leistungen mit Mehrbedarf für Warmwasser (Durchlauferhitzer).

Die Rechnung Für Strom bekomme ich immer im Juli.

Wenn ich jetzt ein Guthaben im Juli 2019 erhalte(was wohl der Fall sein wird) wird es dann so interpretiert, dass ich das Guthaben vor leistungsbezug angesammelt habe ( wird angerechnet) oder nach Leistungsbezug ( wird nicht angerechnet) ? Denn für Mai, Juni und Juli werde ich es aus der Regelleistung bezahlen.
 

Birgit63

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
11 Mai 2011
Beiträge
721
Bewertungen
692
Strom ist aus dem Regelsatz zu zahlen. Daher steht dir das Stromguthaben (es sei denn, du heizt mit Strom) zu, egal wann du das Guthaben angesammelt hast.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.368
Hallo robert888

hier hatte ich dir schon mal den § 22 SGB II reingestellt:

(3) Rückzahlungen und Guthaben, die dem Bedarf für Unterkunft und Heizung zuzuordnen sind, mindern die Aufwendungen für Unterkunft und Heizung nach dem Monat der Rückzahlung oder der Gutschrift; Rückzahlungen, die sich auf die Kosten für Haushaltsenergie oder nicht anerkannte Aufwendungen für Unterkunft und Heizung beziehen, bleiben außer Betracht.

Das heißt Stromguthaben wird nicht angerechnet.

Ab dem 01.05.2019 bezog ich Leistungen mit Mehrbedarf für Warmwasser (Durchlauferhitzer).

Richtig, das bezieht sich auf Warmwasser, daher auch der Mehrbedarf.
 

robert888

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
299
Bewertungen
28
Strom ist aus dem Regelsatz zu zahlen. Daher steht dir das Stromguthaben (es sei denn, du heizt mit Strom) zu, egal wann du das Guthaben angesammelt hast.
Also Strom benutze ich nur für Warmwasser im Bad und Küche. Heizung habe ich ganz normales. Da ich aber 9, etwas € Mehrbedarf bekomme (wegen Durchlauferhitzer für WarmwasserZubereitung) ging ich davon aus, dass ich dann melden müsste oder?

@Seepferdchen danke
Noch eine Frage. Ich habe dem Jobcenter die Nebenkostenabrechnung zugeschickt. Das Geld habe ich aber noch nicht aufs Konto (Vermieterin im Urlaub) warten die dann erst darauf, dass es zufliesst oder rechnen die schon im nächsten Monat an?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.368
Ich habe dem Jobcenter die Nebenkostenabrechnung zugeschickt

Gut wann hast du die Kostenabrechnung zugeschickt und ich hoffe belegbar?

Das Geld habe ich aber noch nicht aufs Konto (Vermieterin im Urlaub) warten die dann erst darauf, dass es zufliesst oder rechnen die schon im nächsten Monat an?

Bei einem Guthaben, kommt die Nachfrage vom JC nach dem Kontoauszug, der Grund hierfür
ist um zu sehen, das du das Guthaben auch tatsächlich erhalten hast, um eine Verschuldung
zu vermeiden.

Für welchen Monat wird es also angerechnet?

Steht doch oben in dm §§

mindern die Aufwendungen für Unterkunft und Heizung nach dem Monat der Rückzahlung oder der Gutschrift

Text hervorgehoben
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.368
Hab Angst dass die es sofort anrechnen obwohl ich es noch nicht bekommen habe.

Nein deine Angst ist unbegründet, zu einem steht es ja auch im §§ also einen Monat später wird das dann bei Kosten der Unterkunft berücksichtigt und wie bereits geschrieben, bekommst du bestimmt
noch eine Aufforderung den Kontoauszug einzureichen.

Was steht denn in dem Schreiben von der Vermieterin wann das Guthaben gutgeschrieben wird?
 

robert888

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
299
Bewertungen
28
Die Bankverbindung ist bekannt, richtig?
Ja. Danke dir. Hab das Geld heute erhalten und gehe morgen zum jobcenter mit dem Kontoauszug.

@Seepferdchen danke

Also es geht darum, dass ich dem Jobcenter das Guthaben gemeldet habe. Gleichzeitig bat ich um die endgültige Festsetzung des Bescheides. Denn der vorherige Bescheid war nur vorläufig.

Ich habe also Kontoauszug mit Guthaben der Jahresnebenkostenabrechnung. Ein Schreiben dazu und zur endgültigen Festsetzungsbescheid und die Jahresnebenkostenabrechnung per Email zugeschickt (Vorab). Bisher wurde alles per Mail bestätigt.

Was mich jetzt stutzig macht ist, dass im Änderungsbescheid das Guthaben nirgends angerechnet wurde obwohl der Bescheid abgeändert wurde ( von vorläufig zu endgültig) der neue Bescheid geht vom 01.05.2019 bis 31.05.2019 (aufstockend) und vom 31.05. 2019 bis 31.10.2019 (nicht aufstockend).
Das Guthaben taucht nirgends auf und kdu wurden auch nicht für den nächsten Monat gemindert.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.368
robert888

gehe morgen zum jobcenter mit dem Kontoauszug.

Also warst du am Donnerstag 16.05.2019 beim JC, richtig?

Das Guthaben taucht nirgends auf und kdu wurden auch nicht für den nächsten Monat gemindert.

Hier wird noch ein Bescheid kommen, so schnell geht das nicht, da du ja den Zufluss per Kontoauszug
erst jetzt einreichen konntest.
 

robert888

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
299
Bewertungen
28
Hier wird noch ein Bescheid kommen, so schnell geht das nicht, da du ja den Zufluss per Kontoauszug
erst jetzt einreichen konntest

Kontoauszug ist schon eingereicht. Hatte alles am selben Tag abgegeben. Es können doch nicht zwei Änderungsbescheid kommen. Denn mein Schreiben beinhaltete alle Unterlagen.

PS: habe von Anfang an alles per Mail geklärt. Bekomme immer Bestätigungen und wird auch beantwortet und bearbeitet.
 

robert888

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
299
Bewertungen
28
Nun in der Abrechnung muß doch die jeweilige Position stehen welche abgerechnet wurde,
wie zum Beispiel Müllabfuhr, kalt Wasser/Abwasser usw.

Und noch kurz eine Frage, die Kosten der Unterkunft wurden komplett gezahlt vom JC?
Also Guthaben 102 €. Jobcenter übernimmt volle Kosten der kdu Inc Mehrbedarf für Warmwasser.

Als Anhang die beiden Jahresnebenkostenabrechnungen.
 

Anhänge

  • IMG_20190518_155132.jpg
    IMG_20190518_155132.jpg
    74,7 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_20190518_155658.jpg
    IMG_20190518_155658.jpg
    98,5 KB · Aufrufe: 22
  • IMG_20190518_155744.jpg
    IMG_20190518_155744.jpg
    87,5 KB · Aufrufe: 21

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.368
Gut robert888 ich denke dein Guthaben und der Änderungsbescheid wird noch kommen, weil
das sind zwei unterschiedliche Sachverhalte zum einen der Feststellungsbescheid und zum anderen
die Gutschrift für die Kosten der Unterkunft.

Wie ich dir auch schon mal geschrieben habe:

§ 22 SGB II

(3) Rückzahlungen und Guthaben, die dem Bedarf für Unterkunft und Heizung zuzuordnen sind, mindern die Aufwendungen für Unterkunft und Heizung nach dem Monat der Rückzahlung oder der Gutschrift; Rückzahlungen, die sich auf die Kosten für Haushaltsenergie oder nicht anerkannte Aufwendungen für Unterkunft und Heizung beziehen, bleiben außer Betracht.

Text hervorgehoben

Und Danke für den Anhang, ist schon okay.
 

robert888

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
299
Bewertungen
28
Gut robert888 ich denke dein Guthaben und der Änderungsbescheid wird noch kommen, weil
das sind zwei unterschiedliche Sachverhalte zum einen der Feststellungsbescheid und zum anderen
die Gutschrift für die Kosten der Unterkunft.

Wie ich dir auch schon mal geschrieben habe:

§ 22 SGB II



Text hervorgehoben

Und Danke für den Anhang, ist schon okay.
Und wenn nichts mehr kommt?
Vor allem aber müsste ich ja dann danach wieder ein Änderungsbescheid bekommen oder? Denn der jetzige Bescheid, welches das Guthaben nicht berücksichtigt obwohl zugleich gemeldet, wurde endgültig bis zum 31.10.19 bewilligt (Festsetzungsbescheid).
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.368
Und wenn nichts mehr kommt?

Du kannst ja zwischenzeitlich eine Sachstandanfrage schreiben.

Jobcenter
Adresse

BG-Nummer XXXXXXX

Sachstandanfrage


Sehr geehrte Damen und Herren,

(dein Text mit Anfrage.......................)

Bisher habe ich jedoch keinen schriftlichen Bescheid erhalten.

Mit freundlichen Gruß


Vor allem aber müsste ich ja dann danach wieder ein Änderungsbescheid bekommen oder?

Ja das ist dann wieder ein Änderungsbescheid, der sich ja nur auf die Kosten der Unterkunft bezieht.
 

robert888

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mai 2019
Beiträge
299
Bewertungen
28
Das heißt ja dann auch Aufhebungsbescheid/Änderungsbescheid
Das was ich bekommen habe ist ja auch ein Änderungsbescheid.


robert888



Das heißt ja dann auch Aufhebungsbescheid/Änderungsbescheid.

Ich kann mir nur denken, das der SB deine Nebekostenabrechnung erstmal gesondert betrachten
will/wollte.
Und wenn der SB so plant, dann kann der SB das Geld später nicht nachfordern weil es bei der endgültigen Festsetzung (Änderungsbescheid) berücksichtigt worden müsste oder?
 

little

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Februar 2010
Beiträge
379
Bewertungen
505
Himmel, Änderungsbescheide kann es für zig Gründe geben! Falls du dir ne Sanktion z.B. einfängst, aber übernä. Monat könntest du auch nicht drauf pochen, ja einen "endgültigen Bescheid bis Oktober" zu haben!!

Keine Sorge, die werden dir das Geld schon noch anrechnen!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten