Stromanbieter/Erfahrungen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

verona

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.604
Bewertungen
889
Hallo,
ich bin bei den Stadtwerken und zahle ab kommendem Jahr ca. 36 Euro pro Monat für Strom. Ist verhältnismäßig wenig, aber mein Verbrauch ist auch dementsprechend gering.

Laut folgendem Link könnte ich dennoch etwas einsparen:
Einfach und schnell online den Stromanbieter wechseln

Welche Erfahrungen habt ihr mit einem Wechsel oder auch so mit dem Stromanbieter gemacht?

V.G.
verona
 
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
1.243
Bewertungen
75
Wechseln? Immer!
Das ist sowas von einfach und geht ganz leicht, wenn sich nur bissl umschaut und alles gründlich prüft wie z.B keine Vorauskasse(!), Abschlag monatlich(!), keine Pakete, Kündigungsfrist, Laufzeit usw.

Und weißt du was? Ich sag dir das als Doppeltarifzählerbesitzerin mit Nachtspeicherheizung :icon_party:
Und DA musste echt ganz lange rumrechnen, damit sich das ausgleicht mit NT/HT (NT ist bei den Stadtwerken etwas günstiger) und trotzdem wechsel ich jetzt seit über 5 Jahren regelmäßig jedes Jahr, weil der Bonus das ganze meist richtig rausreißt bzw die günstigere Grundgebühr.

Wenn du's ganz genau machen willst, dann schau, was dir Vergleichsseiten anbieten und geh manuell auf die jeweilige Stromanbieterseite und schau da nochmal alles an, man weiß nie, wer wie und wen bezahlt, damit er ganz oben steht :icon_twisted:

Aber wechsel! Nur so kannst du ein zeichen setzen und deinen Stadtwerken eins auswischen mit ihrem Hoheitsdenken (meine meinten damals "sie werden niemals was besseres finden, denn WIR haben den billigsten und mit Nachtspeicher sowieso nicht")...ich spare jedes Jahr mind. 100€ ein im Gegensatz zu den unsrigen Stadtwerken.
 

spanky ham

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Oktober 2009
Beiträge
57
Bewertungen
3
Ich war jahrelang Kunde bei EON - extrem teuer, lausiger Service, überwiegend Strom aus KKW. Dann zu einem Billiganbieter gewechselt (Flexstrom), mit 1 Jahr Preisgarantie, 2400 Kw/h im Voraus bezahlt. Geht ganz gut, man muß nur aufpassen, daß man die bezahlte Strommenge möglichst genau trifft. Verbrauchst Du weniger, schenkst Du denen Geld (keine Rückvergütung), verbrauchst Du mehr, wird es teuer.
Nach 1 Jahr UNBEDINGT wieder wechseln, denn danach erhöhen die radikal den Preis.
Seit 1 Jahr bin ich jetzt bei den Stadtwerken Flensburg, 100% Ökostrom aus norwegischer Wasserkraft, Verbrauch 1900 Kw/h, bezahlt 442€/Jahr bei 75 € Neukundenbonus.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten