Stromabschaltung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

harzallerliebst

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 November 2005
Beiträge
43
Bewertungen
0
Bei mir lief die Zahlung der aktuellen Heizungs und Stromkosten über die Arge. Jetzt haben die Stadtwerke wegen Altschulden trotzdem den Absteller geschickt. Die Stadtwerke haben lange als ich eingezogen bin überhaupt keine Rechnung geschickt. Dann wollten sie Rechnungsbeträge aus einer Zeit 1 JAhr BEVOR ich überhaupt eingezogen bin. Vom Vermieter habe ich die MeldeBescheinigung an die Stadtwerke aus welcher hervorgeht, daß ich als neuer Mieter und Verbraucher ordentlich angemeldet wurde.Mit Vorjahresüberträgen und saftigen Mahngebühren ist da ein schwer zu durchschauender Wust entstanden.
Seit 3 Monaten sitze ich nun ohne Strom und warmes Wasser (Der wasserheitzer läuft auch mit Strom). Da ich mich geschämt habe und ziemlich isoliert bin habe ich bisher mit niemanden darüber gesprochen. Was soll ich jetzt machen? :?:
 

Silvia V

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
2.395
Bewertungen
192
Wende Dich bitte an Deine ARGHE und versuche eine Übernahme der Stromschulden als Darlehen zu bekommen.
Ich verstehe allerdings nicht,warum Du Stromkosten für eine Zeit bezahlen sollst,in welcher die Wohnung noch nicht von Dir bewohnt wurde.

Hier noch ein Hinweis...

https://www.elo-forum.org/forum/ftopic1265.html


Solltest Du in den nächsten Tagen nicht weiterkommen,dann melde Dich nochmal.


Gruß

Silvia
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten