• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Strom abgeklemmt, Kleinkind im Haushalt, Privatinsolvenz

BöhsesMädchen82

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
22 Dez 2011
Beiträge
147
Bewertungen
9
HAllo,

folgendes Problem:

Ich habe einen Insolvenzantrag gestellt, der wohl jetzt in absehbarer Zeit ins Eröffnungsverfahren gehen wird.

Gestern wurde mir der Strom abgeklemmt und ich habe ein 4jähriges Kind im Haushalt.

Der Grundversorger ist mit in der Insolvenzmasse enthalten, das heißt ja dann ich kann mit dem keine Ratenzahlung ausmachen damit die Plombe wieder abkommt ... andere Stromabieter werden mich mit aller Wahrscheinlichkeit auch nicht nehmen ... Leute die auf ihren Namen n Vertrag abschließen könnten habe ich auch nicht ..

was kann ich machen das ich wieder Strom habe allein schon wegen meinem Kind? Die Sachen aus Kühl- & Gefrierschrank kann ich ja jetzt wegwerfen da die auftauen und verderben

Danke schonmal für eure Antworten
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Bewertungen
841
Unbedingt zur nächst gelegenen Beratungsstelle,

die Linke vor Ort,Diakoni,Gewerkschaft etc pp.

Vor allem schnelltens ALG 2 Antrag stellen und Jugendamt einschalten-Fall schildern!
 

BöhsesMädchen82

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
22 Dez 2011
Beiträge
147
Bewertungen
9
Ich bekomme ALG II, aber nur sanktionierten KDU Anteil da Regelsatz mit ALG I abgedeckt ist bis Juli 2014 ... dies liegt aber zur Klärung beim Anwalt

Nunja Jugendamt ist eher schlecht da ich mein Kind gerne behalten würde und ich jetzt mehrere Fälle im Netz gefunden hab das durch die Stromklemmung die Kinder vom Jugendamt aus den Familien geholt wurden
 

rechtspfleger

Foren-Moderator*in
Mitglied seit
17 Apr 2011
Beiträge
934
Bewertungen
321
Der hiesige Grundversorger macht meines Wissens bei Insolvenz einen Schnitt, dass Forderungen bis Eröffnung im Insolvenzverfahren angemeldet werden und ab Eröffnung wieder eine Belieferung erfolgt, die dann aus dem unpfändbaren Einkommen zu zahlen ist.

Ich würde beim Insolvenzgericht um unverzügliche Entscheidung über den Antrag bitten und mit dem Grundversorger Kontakt bzgl. Stromlieferung nach Eröffnung aufnehmen.
 

BöhsesMädchen82

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
22 Dez 2011
Beiträge
147
Bewertungen
9
Habe nun Post bekommen das die Inso eröffnet ist ...

Damit dann am besten zum Grund Versorger und schauen ob die dann evtl n neuen Vertrag abschließen?
 
Oben Unten