Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg Edit: Verzögerungen unter 30 Minuten (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Oktober 2010
Beiträge
368
Bewertungen
66
Edit 07.10.2010 - 00.10 Uhr. Die Nordwest-Bahn lenkt ein. Es muss nur noch mit Verzögerungen von max. 30 Minuten gerechnet werden






Edit: Martin Behrsing 15:14

Chaos bei der Nord-West-Bahn

Die Nord-West-Bahn fährt auf der Strecke Osnabrück-Oldenburg und hat für Sonntag Behinderungen durch eine Baustelle angekündigt.
Die Pressesprecherin der NWB, Frau Kathrin Hofmann, kündigte an, wenn 400 bis 600 Leute diese Strecke befahren wollen, "können Sie die Anreise vergessen ".
Die NWB sorgt nur für ausreichenden Schienenersatzverkehr, wenn genug Anmeldungen kommen.
Ruft bei Frau Hofmann an und macht Druck. Hier ihre Telefonnummer: 0541-20022731 begin_of_the_skype_highlighting 0541-20022731 end_of_the_skype_highlighting.
Die NWB als Anbieter öffentlichen Nahverkehr muss für Ausweichmöglichkeiten sorgen.
Andere Kontaktmöglichkeiten sind:
Service-Rufnummer : 0 18 05 / 60 01 61 (14 ct/min dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/min)
E-Mail: dialog@nordwestbahn.de
Fax 05 41 / 2002-3143

Ansonsten solltet Ihr zusätzliche Zeit einplanen für die Anreise.
Erkundigt Euch über eine alternative Zugverbindung über Bremen.
Den Plan für den Schienenersatzverkehr der NWB findet ihr hier: Fahrplan-NWB









Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo am 10. 10. aus dem Süden


Liebe MitstreiterInnen aus den Netzwerken,

gestern überraschte uns eine Kollegin aus Osnabrück mit der Information,
dass auf der Bahn-Strecke Osnabrück - Oldenburg am 10. 10. gebaut und daher
ein Schienenersatzverkehr eingerichtet wird. Der Schienenersatzverkehr läuft
zwischen Bersenbrück und Quakenbrück.
Die Kapazität der von der Nord-West-Bahn bereitgestellten Busse richtet sich
nach dem erwarteten (d.h. an einem Sonntag üblichen, nämlich geringen)
Fahrgastaufkommen.
Wenn dann zur Demo 400 bis 600 Personen anreisen würden, sagte die
Pressesprecherin der Nordwestbahn, Frau Katrin Hofmann, "können Sie die
Anreise vergessen".
Wir wissen zudem nicht, ob auch noch Fußball-Fans aus Osnabrück zu dem an
diesem Tag ab 15 Uhr im Oldenburger Marschweg-Stadion stattfindenden
5.-Liga-Spiel anreisen wollen.

Nun könnten wir uns über die 'kühle' Reaktion der Pressesprecherin aufregen
- hilft aber nichts. Einzig was helfen könnte ist, unverzüglich - meint:
sofort !! - Anreisegruppen konkret mit der Personenzahl anzumelden bei:
Service Nord-Westbahn, Service-Telefon 0 18 05 / 60 01 61 (14 ct/min dt.
Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/min)
E-Mail: Mail dialog@nordwestbahn.de; Fax 05 41 / 2002-3143.

Euch trotzdem eine gute Anreise wünscht,

Guido / ALSO

An Alle: Diese Meldung überall im Net weiterverbreiten!!!
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.193
AW: WICHTIG! Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg am 10. 10. aus dem Süden

Wir sind daran noch am arbeiten. Notfalls melden wir 1.000 und mehr Leute an.

Also heute abend gibt es dann weitere Infos. Notfalls muss früher gefahren werden und die Tour über Bremen gemacht werden. Aber so sollte es nicht kommen
 
E

ExitUser

Gast
AW: WICHTIG! Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg am 10. 10. aus dem Süden

Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo am 10. 10. aus dem Süden

Liebe MitstreiterInnen aus den Netzwerken,

gestern überraschte uns eine Kollegin aus Osnabrück mit der Information,
dass auf der Bahn-Strecke Osnabrück - Oldenburg am 10. 10. gebaut und daher
ein Schienenersatzverkehr eingerichtet wird. Der Schienenersatzverkehr läuft
zwischen Bersenbrück und Quakenbrück.
Die Kapazität der von der Nord-West-Bahn bereitgestellten Busse richtet sich
nach dem erwarteten (d.h. an einem Sonntag üblichen, nämlich geringen)
Fahrgastaufkommen.
Wenn dann zur Demo 400 bis 600 Personen anreisen würden, sagte die
Pressesprecherin der Nordwestbahn, Frau Katrin Hofmann, "können Sie die
Anreise vergessen".
Wir wissen zudem nicht, ob auch noch Fußball-Fans aus Osnabrück zu dem an
diesem Tag ab 15 Uhr im Oldenburger Marschweg-Stadion stattfindenden
5.-Liga-Spiel anreisen wollen.

Nun könnten wir uns über die 'kühle' Reaktion der Pressesprecherin aufregen
- hilft aber nichts. Einzig was helfen könnte ist, unverzüglich - meint:
sofort !! - Anreisegruppen konkret mit der Personenzahl anzumelden bei:
Service Nord-Westbahn, Service-Telefon 0 18 05 / 60 01 61 (14 ct/min dt.
Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/min)
E-Mail: Mail dialog@nordwestbahn.de; Fax 05 41 / 2002-3143.

Euch trotzdem eine gute Anreise wünscht,

Guido / ALSO
Tipp: Mitfahrzentrale per Bus >>> https://www.deinbus.de/
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
AW: WICHTIG! Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg am 10. 10. aus dem Süden

Wie wahrscheinlich ist es das 400-600 Personen anreisen?
Würde schon bei normalen Zugverkehr zu Problemen führen da SO nur ein Wagenpaar fährt(Unter der Woche 2-3).
Wegen den Fussballfans würde ich mir keinen Kopf machen die fahren noch nicht so früh los.

Mit dem Schienenersatzverkehr werden in der Regel die örtlichen Busunternehmer beauftragt.Bei der NWB nachfragen wer das macht und dann beim Busunternehmer nachfragen wieviel Busse eingesetzt werden.

Meine Erfahrung mit dem Schienenersatzverkehr auf der Strecke ist das immer mehr Busse eingesetzt werden als an sich nötig.

Also Don´t worry:icon_smile:
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.193
AW: WICHTIG! Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg am 10. 10. aus dem Süden

Das können auch ohne weiteres bis zu 1.000 Leute werden.
Da sieht man den Schei... der privatisierung.
Wie wahrscheinlich ist es das 400-600 Personen anreisen?
Würde schon bei normalen Zugverkehr zu Problemen führen da SO nur ein Wagenpaar fährt(Unter der Woche 2-3).
Wegen den Fussballfans würde ich mir keinen Kopf machen die fahren noch nicht so früh los.

Mit dem Schienenersatzverkehr werden in der Regel die örtlichen Busunternehmer beauftragt.Bei der NWB nachfragen wer das macht und dann beim Busunternehmer nachfragen wieviel Busse eingesetzt werden.

Meine Erfahrung mit dem Schienenersatzverkehr auf der Strecke ist das immer mehr Busse eingesetzt werden als an sich nötig.

Also Don´t worry:icon_smile:
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
AW: WICHTIG! Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg am 10. 10. aus dem Süden

Das können auch ohne weiteres bis zu 1.000 Leute werden.
Da sieht man den Schei... der privatisierung.
Muss man abwarten.Alles kann man nicht kalkulieren.
Aus meiner Erfahrung reagiert die NWB sehr schnell wenn die merken das mehr Leute unterwegs sind als normal.

Im übrigen...wenn du über Bremen fährst wirst du die selben Probleme haben.
Die DB ist da wesentlich schlimmer als die Privaten.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.193
AW: WICHTIG! Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg am 10. 10. aus dem Süden

Chaos bei der Nord-West-Bahn

Die Nord-West-Bahn fährt auf der Strecke Osnabrück-Oldenburg und hat für Sonntag Behinderungen durch eine Baustelle angekündigt.
Die Pressesprecherin der NWB, Frau Kathrin Hofmann, kündigte an, wenn 400 bis 600 Leute diese Strecke befahren wollen, "können Sie die Anreise vergessen ".
Die NWB sorgt nur für ausreichenden Schienenersatzverkehr, wenn genug Anmeldungen kommen.
Ruft bei Frau Hofmann an und macht Druck. Hier ihre Telefonnummer: 0541-20022731 begin_of_the_skype_highlighting 0541-20022731 end_of_the_skype_highlighting.
Die NWB als Anbieter öffentlichen Nahverkehr muss für Ausweichmöglichkeiten sorgen.
Andere Kontaktmöglichkeiten sind:
Service-Rufnummer : 0 18 05 / 60 01 61 (14 ct/min dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/min)
E-Mail: dialog@nordwestbahn.de
Fax 05 41 / 2002-3143

Ansonsten solltet Ihr zusätzliche Zeit einplanen für die Anreise.
Erkundigt Euch über eine alternative Zugverbindung über Bremen.
Den Plan für den Schienenersatzverkehr der NWB findet ihr hier: Fahrplan-NWB
 

Klammer

Elo-User*in
Mitglied seit
4 Juli 2010
Beiträge
281
Bewertungen
15
AW: WICHTIG! Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg am 10. 10. aus dem Süden

Hallo,

das sind laut DB 2 Stunden (Hin und Rückfahrt) mehr also so 7 - 15/16 Stunden je nachdem wo man zusteigt für SW Ticket oder Menschen mir Behinderten Ausweis. Da geht ja nur Naheverkehr!
Je nachdem wo man Einsteigt und bei der Rückfahrt besteht zudem die Gefahr das nicht ausreichende Sitzplätze vorhanden sind.

Es gibt aber Menschen die können keine 2-3 Stunden stehen bis mal ein Sitzplatz frei wird zumal wenn sie schon 10-11 Stunden unterwegs sind. Dann besteht auch noch die Gefahr das man irgendwo auf der Strecke nicht weiterkommt weil eventuell nicht genügend Kapazitäten bei einem Bahnunternehmen bereitgestellt werden!?

Sorry, das ist nicht zumutbar. Das können Kerngesunde 20-30 jährige und vielleicht der eine oder andere drahtige Mittvierziger.
Ich kann das nicht. Das geht dann deutlich in Bereiche wo ich Anfange meine angeschlagene Gesundheit zu gefährden. Aber es wird sicher noch andere Möglichkeiten geben die nicht mit solchen Strapazen verbunden sein werden die ich dann nutzen kann!

Hätte ich das gewußt hätte ich mich für den Bus in Duisburg angemeldet, unlucky!

Mfg
Klammer
 
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Oktober 2010
Beiträge
368
Bewertungen
66
AW: WICHTIG! Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg am 10. 10. aus dem Süden

Wir wollen zwar von Hamburg aus mit der Bahn fahren, aber ich glaub erst, dass es geklappt hat, wenn wir dann auch in Oldenburg rechtzeitig ankommen.

Wer weiß, was da noch so alles in die Wege geschmissen wird? Sollen ja schon die Strassen gesperrt worden sein, um Demos zu behindern :icon_kinn:
 

rollibol

Neu hier...
Mitglied seit
6 Oktober 2010
Beiträge
1
Bewertungen
1
AW: WICHTIG! Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg am 10. 10. aus dem Süden

Das sollte niemanden abhalten zur Demo zu kommen !
Eine halbe Stunde dürfte reichen, um noch pünktlich zur Demo zu kommen.
Außerdem gibt es ja erstmal eine Auftaktkundgebung und bis die Demo dann sortiert ist und startet, vergehen bestimmt 45 Minuten.
Also keine Panik, niemand kommt zu spät.

Gruss und bis Sonntag
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.193
AW: Stress bei der Bahn-Anreise zur Demo Oldenburg Edit Verzpgerungen unr 30 Minuten

Edit 07.10.2010 - 00.10 Uhr. Die Nordwest-Bahn lenkt ein. Es muss nur noch mit Verzögerungen von max. 30 Minuten gerechnet werden
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten