Strafanzeige gegen Mitarbeiter der KoBa Harz (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.341
Bewertungen
4.140
AW: Strafantrag gegen Mitarbeiter der KoBa LK Harz

Eine Sache verstehe ich nicht. Ich lese hier zwar hin und wieder, dass einige JC-MA's bzw. Maßnahmeanbieter, welche die Selbststänige versuchen zu beurteilen, versuchen Selbstständige zur Aufgabe ihrer Selbstständigkeit zu motivieren.

Was soll das ? und welche Zielsetzung hat das ?
Kostenersparnis bzgl. der Verwaltung ?

Kostenersparnis, weil es einfacher ist einen Vollzeitarbeitslosen mit 473 Euro abzufinden, als jetzt noch weiteres Personal damit zu beschäftigen, die Ein- und Ausgaben des Selbstständigen gegenzurechnen ?

Das ist das Einzige, was mir spontan dazu einfällt. Vieleicht kann mich der Eine oder Andere etwas genauer aufklären. Es ist meiner Ansicht nach eine gute Sache, wenn jemand durch eigenes Handeln versucht, aus dieser Miesere herauszukommen.
 

Seebarsch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 April 2006
Beiträge
887
Bewertungen
178
AW: Strafantrag gegen Mitarbeiter der KoBa LK Harz

Viel Wind um wenig Substanz.
Zunächst sind nicht die Sozialdaten des HE verletzt worden, sondern allenfalls die des Klägers etc. in dem benannten Urteil.
Zum zweiten hat die BA nicht das geringste mit einem kommunalen Betrieb zu tun!
:biggrin:
 

BlackForest

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Mai 2010
Beiträge
361
Bewertungen
65
AW: Strafantrag gegen Mitarbeiter der KoBa LK Harz

Ich lese hier zwar hin und wieder, dass einige JC-MA's bzw. Maßnahmeanbieter, welche die Selbststänige versuchen zu beurteilen, versuchen Selbstständige zur Aufgabe ihrer Selbstständigkeit zu motivieren.

Was soll das ? und welche Zielsetzung hat das ?
Kostenersparnis bzgl. der Verwaltung ?

Es ist meiner Ansicht nach eine gute Sache, wenn jemand durch eigenes Handeln versucht, aus dieser Miesere herauszukommen.
Es sind Kleingewerbe, die schon seit Jahren an der Existenzgrenze arbeiten, meist ohne Angestellte. Eine "richtige" Arbeit wäre eigentlich besser. Aber so wie der Arbeitsmarkt heute aussieht, landet man bei Zeitarbeit und dann fragt man sich wirklich, wo der Sinn liegt.
 
Oben Unten