• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Stimmt das?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

ina123456

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
komme gerade von der Arge.
Sie sagten mir,das man 3 Wochen im Jahr Urlaub bekommt.Dazu zählen auch Wochenenden,also Samstag,Sonntag und Feierttage.Ansonsten hat man zu Hause zu sein,da ja ein Angebot der Arge eintreffen könnte.Da sag ich doch nur:icon_neutral:.Was geht die das an wo ich meine Wochenenden und Feiertage verbringe
LG Ina
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Vorsicht,

diese Aussage ist korrekt,nach schriftl.eingeforderter Genehmigung.
 

FAR2009

Elo-User/in
Mitglied seit
24 Apr 2009
Beiträge
522
Gefällt mir
17
#3
Hi ina123456,

also Urlaubsanspruch im eigentlichen Sinn gibt es als ALG2-Bezieher nicht, wenn Du verreisen möchtest oder aus sonstigem Grund ortsabwesend sein musst, brauchst Du die Genehmigung von deinem SB. Dies gilt für max. 3 Wochen incl. Wochenende, und auch für einzelne Tage.
An sonstigen Wochenenden und Feiertagen bleibt es dir unbenommen, diese nach deinem Gusto zu gestalten, die Arge arbeitet da ja auch nicht.
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
12.845
Gefällt mir
6.688
#4
Das stimmt auch so nicht. Es reicht, wenn Du täglich Deinen Briefkasten leerst. Ansonsten kannst Du hinfahren, wohin Du willst.

Was allerdings stimmt: Wenn Du mehrere Tage Ortsabwesenheit beantragst, also so weit wegfahren willst, dass Du Deine Post nicht täglich sichten kannst, zählen Woecjeenden und Feiertage bei den 21 Tagen mit.
 

ina123456

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#5
Der Briefkasten wird jeden Tag gelehrt.Und auch wenn wir im Garten sind,kann ich trotzdem noch am selben Tag auf der Arge sein.
Dürfte unser Gartenaufenthalt also kein Problem sein.
Ich danke euch.
LG Ina
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#6
Achtung! Das Leeren des Briefkastens allein reicht nicht aus. Sondern es muss sichergestellt sein, dass zeitnah und in der angegebenen Frist auf die Post reagiert werden kann.

Mario Nette
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten