Steuersenkung?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Sehr geehrte Damen und Herren,
die bis zuletzt sorgsam verschwiegene Finanzkrise ließ sich dann letztlich doch nicht mehr verheimlichen. Natürlich wäre es aus Ihrer Sicht besser gewesen, man hätte sie noch bis nach den Wahlen verschweigen können. In Ihrer Neujahrsansprache propagierte dann die Kanzlerin, dass sie für die "soziale Marktwirtschaft" in allen Ländern eintrete. Sehen wir einmal davon ab, dass es sich dabei um eine reine Wortblase handelt, möchte ich die Kanzlerin doch einmal fragen, was an dieser Marktwirtschaft denn heute noch "sozial" ist. Schon zu Zeiten des Altkanzlers Helmut Schmidt wurde mit der Demontage der sozialen Ansprüche begonnen und seither mit teils drastischen Maßnahmen (Agenda 2010) völlig abgeschafft. Aus der sozialen Marktwirtschaft wurde mit Ihrer aller Hilfe eine radikale Marktwirtschaft...


Mail an den Bundestag

Gruss

Paolo
 
B

B. Trueger

Gast
Sehr geehrte Damen und Herren,
die bis zuletzt sorgsam verschwiegene Finanzkrise ließ sich dann letztlich doch nicht mehr verheimlichen. Natürlich wäre es aus Ihrer Sicht besser gewesen, man hätte sie noch bis nach den Wahlen verschweigen können. In Ihrer Neujahrsansprache propagierte dann die Kanzlerin, dass sie für die "soziale Marktwirtschaft" in allen Ländern eintrete. Sehen wir einmal davon ab, dass es sich dabei um eine reine Wortblase handelt, möchte ich die Kanzlerin doch einmal fragen, was an dieser Marktwirtschaft denn heute noch "sozial" ist. Schon zu Zeiten des Altkanzlers Helmut Schmidt wurde mit der Demontage der sozialen Ansprüche begonnen und seither mit teils drastischen Maßnahmen (Agenda 2010) völlig abgeschafft. Aus der sozialen Marktwirtschaft wurde mit Ihrer aller Hilfe eine radikale Marktwirtschaft...


Mail an den Bundestag

Gruss

Paolo

Ich bin eher in der Annahme, dass sie schon für die soziale Marktwirtschaft eintritt aber halt für die Neue. Im Volksmund dann auch "Neue soziale Marktwirtschaft" genannt, die auch ein hübsches Institut betreibt, was nur unser Bestes will.


Edit:

"Am 9. November 1989 haben wir mit der Maueröffnung auch die Abrissbirne gegen den Sozialstaat in Stellung gebracht. Hartz V bis VIII werden demnächst folgen. Es ist ein Klassenkampf, und es ist gut so, dass der Gegner auf der anderen Seite kaum noch wahrzunehmen ist."

Der ehemalige Arbeitgeberpräsident Michael Rogowski am 16.12.2004 auf Phoenix
Ich glaub, jetzt wirds dann auch klarer
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten