• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Steuerrückerstattung

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

saugutePerson

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Jun 2005
Beiträge
14
Gefällt mir
0
#1
Hallo Leute,

beziehe seit 03.05 ALG2 habe aber im Letzten Jahr sozialversicherungspflichtig gearbeitet mal 4 Wochen mal 2 Wochen usw
habe ca 1000 Euro Steuern gezahlt (Lohnsteuer)
Zur Zeit beziehe ich kein ALG2 da ich im März gearbeitet habe.
Darf ich meinen Lohnsteuerjahresausgleich machen und wird dieser nicht angerechnet, wenn ich das Geld auf das Konto meines Vaters kommen lasse Abtretungserklärung/Kreditvertrag
Muss ich das dem Amt mitteilen wenn ich dann ab Mai wieder ALG2 bekomme?

Danke
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#2
saugutePerson sagte :
Hallo Leute,

beziehe seit 03.05 ALG2 habe aber im Letzten Jahr sozialversicherungspflichtig gearbeitet mal 4 Wochen mal 2 Wochen usw
habe ca 1000 Euro Steuern gezahlt (Lohnsteuer)
Zur Zeit beziehe ich kein ALG2 da ich im März gearbeitet habe.
Darf ich meinen Lohnsteuerjahresausgleich machen und wird dieser nicht angerechnet, wenn ich das Geld auf das Konto meines Vaters kommen lasse Abtretungserklärung/Kreditvertrag
Muss ich das dem Amt mitteilen wenn ich dann ab Mai wieder ALG2 bekomme?

Danke
Hi...

also erstmal wird dir keiner verbieten den Lohnsteuerjahresausgleich zu machen.

Du brauchst auch vorerst dem Amt nichts zu sagen (halt ? war da nicht eine Spalte im Alg2-Antrag wegen Ansprüche an das Finanzamt ???) denn es wird erst so richtig interressant wenn das Geld auf dem Konto erscheint (Zuflußprinzip).

So das Geld auf dem Konto des Vaters, egal warum - da würde ich sehr vorsichtig sein..... Stichwort Datenausgleich !!!!

Solltest du im Zeitpunkt der Zahlung Alg2 beziehen, haste die Ars....karte, denn ich sehe hier mehr die Variante als Einkommen anrechenbar wie WG + UG, aber da haben Andere im Forum eine andere Meinung...
 

saugutePerson

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Jun 2005
Beiträge
14
Gefällt mir
0
#3
Hallo

nur zur klarstellung Vater wohnt in einem anderer Ort und hat nichts mehr mit mir zu tun, da ich über 25 bin und abgeschlossene Ausbildung habe.
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#4
saugutePerson sagte :
Hallo

nur zur klarstellung Vater wohnt in einem anderer Ort und hat nichts mehr mit mir zu tun, da ich über 25 bin und abgeschlossene Ausbildung habe.
das habe ich auch nicht gemeint mit Achtung und Aufpassen wenn dein Vater das Geld auf sein Konto bekommt...

Es geht hier darum das DU und nur DU erstmal der Empfänger der Steuerrückerstattung bist.

Was du mit dem Geld dann machst, wäre dem Amt vollkommen egal !!

Na gut, du bekommst einen Steuerbescheid mit 1.000 Euro Steuererstattung und das Geld wird z.B. auf das Konto deines Vaters überwiesen. Gute Ideeeeee !!!

So weit so gut - noch :pfeiff: :pfeiff:

Deine Arge macht dann irgendwann mal einen Datenausgleich z.B. mit dem befreundeten Finanzamt und stellt fest, daß du eine Steuererstattung von 1. 000 Euro erhalten hast.

So weit so schlecht - na dämmert es jetzt....

Genau und dann haben die dich am Wickel wenn du noch Alg2 beziehst.

Ob du mit dem Geld einen Urlaub gemacht hast oder deinem Vater alte Schulden zurückbezahlt hast, ist dem Amt vollkommen egal :dampf:

Was dann kommen könnte....... viel Spaß :pfeiff: :pfeiff:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten