• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Stellungnahme auf Anspruch für Kilomtergeld schreiben?

sws28

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Jun 2014
Beiträge
2
Bewertungen
0
Ich habe am 2.6.14 ein Vorstellungsgespräch in Kassel gehabt.Und habe auch gleich am selben Tag in der Firma mit arbeiten begonnen.

Habe vorher einen Antrag für Fahrtkosten vom Arbeitsamt bekommen wo auch drin steht das die Kosten nicht bewilligt werden müssen.

Meine eigentliche Frage ist, ich soll noch eine Stellungnahme schreiben warum ich Fahrkosten beanspruche.

Ich soll Stellungnahme zu folgenen Punkten machen:

1. warum ich diese Leistung zur beruflichen Eingliederung benötige
2. bis zu welcher Höhe und Dauer können Sie sich an den Kosten beteiligen
3. wenn eine Beteiligung nicht möglich ist, schildern Sie Gründe
4. Wäre würde das Arbeitsverhältnis auch ohne diese Förderung aus dem Vermittlungbudget geschlossen worden werden?

Könnt Ihr mir bitte helfen was man da schreiben könnte oder habt ihr da schon Erfahrungen gesammelt?

Noch zur Information, war vorher 2 Monate arbeitslos, habe 650 € Arbeitslosengeld bekommen und der Weg beträgt von mir bis Kassel 370 km.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Meine eigentliche Frage ist, ich soll noch eine Stellungnahme schreiben warum ich Fahrkosten beanspruche.

Noch zur Information, war vorher 2 Monate arbeitslos, habe 650 € Arbeitslosengeld bekommen und der Weg beträgt von mir bis Kassel 370 km.
Grundsätzlich sind die Einladenden Firmen verpflichtet, Fahrtkosten zu erstatten.
Es sei denn, sie schließen es gleich in der Einladung aus.
Hat die Firma, die dich eingeladen und auch gleich "verwurstet" hat, das in der Einladung ausgeschlossen?

Wer ALG1 bekommt, wird oft als "leistungsfähig" oder nicht eingestuft.
Wenn du 650,- ALG1 bekommst und davon evtl. noch Mietkosten tragen mußt, wirst du sicher NICHT leistungsfähig in Sachen Fahrtkosten sein.
Deswegen wollen die prüfen, ob du doch zahlen kannst.

Ich würde schreiben:
1. Die Fahrkosten machen einen erheblichen Teil meines monatlichen ALG aus. Das Vorstellungsgespräch und die Stellenanzeige versprachen einen interessante Beschäftigung. Deshalb sagte ich der kurzfristigen Einladung gleich zu.
2+3. Da ich nur x€ zum Lebensunterhalt habe, sehe ich mich nicht in der Lage, mich an den Kosten zu beteiligen.
4. Wäre ich nicht zum Vorstellungsgespräch gefahren, wäre gar keine Einstellung möglich gewesen.

Bitte prüfe erst noch, ob die Firma die Kosten definitiv nicht zahlt.
 

sws28

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Jun 2014
Beiträge
2
Bewertungen
0
Ausgeschlossen war es nicht....Vorstellung und wenn alles soweit paßt auch gleich arbeiten.

Vielen Dank für die Antwort!
 
Oben Unten