Stellplatz Miete 15€ / Nicht in KdU berücksichtigt

Leser in diesem Thema...

KARLderWEHRER

0
1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Jul 2012
Beiträge
563
Bewertungen
184
Hallo zusammen,

seit längerem zahle ich bereits monatliche Miete für einen Stellplatz, der (meiner Meinung nach untrennbar) zur Wohnung gehört.

Diese 15€ werden bei den Kdu bisher noch nicht berücksichtigt. Mittlerweile habe ich keine Lust mehr, die 15€ selbst zu tragen, immerhin auch 180 € im Jahr, und möchte, dass das JC diese übernimmt. Laut meinem Mietvertrag kann mir mein Vermieter das Mietverhältnis außerordentlich und fristlos kündigen, wenn ich die Wohnung (zu der offensichtlich auch der Stellplatz gehört) unbefugt einen Dritten überlasse. Somit ist die Untervermietung (meiner Auffassung nach) quasi ausgeschlossen.

Frage: Wie kriege ich es hin, dass das JC mir diese Kosten künftig übernimmt, bzw. wie weit kann ich die Übernahme rückwirkend beantragen?

Beste Grüße euch allen

KaDeWe
 

bla47

0
1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.608
Bewertungen
324
Oft genug gehört eine Garage, TG-Stellplatz, Außenstellplatz zur Wohnung bzw. steht für den Mieter zur Anmietung bereit.
Im Rahmen der KdU wird nur übernommen, wenn der Parkplatz in den Nebenkosten der Wohnung enthalten ist und somit nicht extra bezahlt wird. Dies auch nur im Rahmen der Gesamtangemessenheit.
Bei mir ist z. B. ein TG-Stellplatz zum Wohnungsmietvertrag zusätzlich anmietbar. Dies habe ich gemacht. (= eigener extra Mietvertrag, zusätzliche separate Abbuchung vom Girokonto). Im H4 Bezug bekomme ich das nicht bezahlt.
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.660
Bewertungen
8.670
Aus dem Thome_Dokument im Anhabg sinngemäß:
Kosten für Garage / Stellplatz werden nur übernommen, wenn die Wohnung sonst nicht angemietet werden kann.

3.5.7 Kosten für Garage / Stellplatz Seite 9

Sorry, aber war zu faul zu tippen! :biggrin:
 

Anhänge

  • KdU_Thome.pdf
    177,7 KB · Aufrufe: 410

ArNoN

0
1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Okt 2008
Beiträge
965
Bewertungen
152
mit einer Bestaetigung, dass die Anmietung der Wohnung ohne den Stellplatz nicht moeglich ist/war, ist Dir auf jeden Fall weitergeholfen...

Inwiefern Du den Vermieter drauf ansprechen magst, ist eine andere Sache.

Ist es denn ein Mietvertrag, oder zwei getrennte? Einer waere zumindest ein gutes Argument fuer die Kostenuebernahme.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
27.071
Bewertungen
19.166
1. Aufwendungen für die Anmietung eines Stellplatzes sind allenfalls dann Kosten der Unterkunft nach § 22 Abs. 1 SGB II, wenn eine Wohnung ausschließlich mit einem Stellplatz vermietet wird und der Vermieter diese Kosten laut Vertrag verlangt.

Quelle:
L 2 B 178/06 AS ER

und auch ganz wichtig, im Mietvertrag muß stehen das einer Weitervermietung an Dritte vom Stellplatz untersagt ist.
 
Oben Unten