Stellenangebot von der Arge

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Startbeitrag
Mitglied seit
25 November 2007
Beiträge
436
Bewertungen
5
Hallo zusammen,

habe da mal eine Frage, habe am 25.6.09 ein Stellenangebot als Staplerfahrer von der Arge bekommen, mit einer Ergebnis Rückmeldung des Stellenangebotes bis zum 23.7.09, habe aber seitens des Arbeitgebers wo Ich mich beworben hatte bis zum 23.7.09 nicht gehört, so das Ich trotzdem eine Rückmeldung an meine SB machte mit dem hinweis, das Ich bis zum heutigen Tage den 23.7.09 keine Rückmeldung auf meine Bewerbung erhalten habe, diese habe ich auch an die Arge Gefaxt.

Nun hat mich heute der besagte Arbeitgeber eine Zeitarbeitsfirma angerufen und mich gefragt ob Ich noch auf Arbeitssuche bin, dieses bejate Ich, es wurden noch ein paar Details am Telefon besprochen usw. worauf die Dame mir sagte ob Sie meine Bewerbungsunterlagen erst einmal behalten könnte, für den Fall das sie in Absehbarer Zeit Arbeit für mich hätten, sie würden sich dann bei mir melden, so war die Aussage der Dame am Telefon

Was meint Ihr, soll Ich nochmal erneut eine Rückmeldung dieses Telefonates an meine SB machen, habe dieses ja schon einmal am 23.7.09 getan, das Ich noch keine Reaktion auf meine Bewerbung erhalten habe ?

Was kann mann da denn kurz und bündig niederschreiben bezüglich der Rückmeldung des Telefonates an der SB,habt Ihr da Ratschläge ?

Hoffe Ihr könnt mir helfen.

L.G

Schimmy
 

Sentina

Elo-User*in
Mitglied seit
9 März 2009
Beiträge
162
Bewertungen
2
hi schimmy, nein, du hast dich gemeldet und fertig ist. freu dich doch, wenn deine bewerbungen in der kartei bleiben. das musst du niemandem mitteilen! gruss sentina.
 
Startbeitrag
Mitglied seit
25 November 2007
Beiträge
436
Bewertungen
5
Hallo Sentina,

danke Dir für deine Ausführung, habe ja auch schon einmal Meldung bei der Arge gemacht bezüglich der Bewerbung bei der Zeitarbeitsfirma.

L.G.

Schimmy
 
L

lupe

Gast
Man Schimmy,

freu dich doch, wenn deine bewerbungen in der kartei bleiben.
Oh Schimmy, du armes Schwein. Ich kenne diese vorerst gut gemeinten Ratschläge der weiblichen Seite. Später wird sie sagen..."Du kannst doch meinem neuen Lover, der Manager ist, nicht das Wasser reichen."
 

Stef86

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Juli 2009
Beiträge
114
Bewertungen
0
Hi. du musst im Grunde nie direkt Bescheid geben. Du hast, nehm ich mal an monatlich einen Gesprächstermin, da kannst Du dann alles vorlegen und die Ergebnisse mitteilen.
Ich habe noch nie direkt wegen so nem Vermittlungsvorschlag geantwortet, mach ich stets beim termin, weil du eh deine Bemühungen dalegen musst. Wichtig, wenn auch bei mir noch nie beanstandet, ist der Name mit wem Du tele. hast. Manchmal ist es gut das zu wissen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 14840

Gast
Ich denke das Dein SB sich aufgrund Deiner Aussage mit dem AG in Verbindung gesetzt hat, um diese zu überprüfen. Daher wahrscheinlich der Anruf durch den AG, der ja derzeit wohl nichts für Dich hat.
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.324
Bewertungen
847
Arbeitgeber müssen sowas fragen, weil sie nicht einfach die Daten ohne Zustimmung länger vorhalten dürfen als es notwendig ist. Es kann dir kein Nachteil entstehen, wenn du sagst, dass du das nicht möchtest, beispielsweise weil du selbst dir die Stellen suchst und sie nicht "hinterhergeworfen" bekommen willst - aus welchem Grund auch immer (mir würde da spontan einer einfallen).

Mario Nette
 
Startbeitrag
Mitglied seit
25 November 2007
Beiträge
436
Bewertungen
5
(mir würde da spontan einer einfallen).

Mario Nette, was würde Dir denn spontan einfallen ?

Mit der Rückmeldung ist es ja immer Unterschiedlich bei jeden, wenn die Arge mir ein Stellenangbot zukommen läßt dann meistens mit einem Datum versehen, gibt es da überhaupt eine Handhabe seitens der Arge das Sie dieses dürfen, steht es im SGB2 so drinnen, Paragraphen oder ähnliches ?

Ansonsten sollte ja auch eine Rückmeldung ausreichen und nicht mehr.

Gruß Schimmy
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.324
Bewertungen
847
Na warum will man nicht einfach Stellen hinterhergeworfen kriegen? Vielleicht, weil mittlerweile viele dieser Stellen einfach Sklavenschrott sind?

Mario Nette
 
Startbeitrag
Mitglied seit
25 November 2007
Beiträge
436
Bewertungen
5
Sklavenjobs wird es immer mehr geben, ist für viele Firmen doch viel bequemer und die Zeitarbeitsfirmen machen den Reibach ihrs Lebens und werden sogar noch von der Politik unterstützt bei Ihren machenschaften.

Gruß Schimmy
 
Startbeitrag
Mitglied seit
25 November 2007
Beiträge
436
Bewertungen
5
hatte wieder am letzten freitag und samstag post von meiner arge, es waren 2 stellenangebote innerhalb von 2 tagen, beides angebote von sklaventreibern,
bei dem ersten habe ich gleich noch am freitag angerufen, die dame der leihfirma sagte mir nur das sie die stelle schon vergeben haben und ich dieses ja meiner arge so zurück melden könnte, gesagt getan, dann hatte ich ja noch das andere angebot von samstag, da habe ich dann am montag angerufen und da kam das selbe ergebnis raus wie beim ersten angebot, gut das habe ich dann am dienstag meiner arge zurück gemeldet, das auch dieses angebot weg war.

was sagt mann dazu, 2 angebote von der arge vermittelt bekommen bei sklaventreibern und beide angebote schon vergeben, das ist doch merkwürdig ohne ende, die hauen eben nur die angeblichen schein angebote nur so raus, hauptsache die quote stimmt bei der arge !

oder was meint ihr lieben mitstreiter/in dazu ?

gruß schimmy
 
Startbeitrag
Mitglied seit
25 November 2007
Beiträge
436
Bewertungen
5
hallo zusammen,

habe da mal eine frage, habe heute ein stellenangebot von meiner arge erhalten und zwar von der selben firma (zeitarbeitsfirma) wo ich schon in diesem jahr von februar bis märz gearbeitet habe als staplerfahrer, habe mich dann dort telefonisch gemeldet heute morgen und habe mit der dame gesprochen die mich damals im februar eingestellt hat, ich fragte ob das stellenangebot noch aktuell ist, dieses bejate sie, sie aber auch zeitgleich zu mir sagte das es sich um den selben kunden handelt wo ich schon von februar bis märz gearbeitet habe, dieser kunde hat mich im märz abgemeldet mit 2 anderen kollegen, die dame sagte dann noch zu mir das der kunde mich nicht wieder haben will und somit das stellenangebot für mich hinfällig sei, ich sie dann fragte was ich dann in die rückmeldung an die arge schreiben soll, sie sagte, schreiben sie, das sie nicht eingestellt wurden weil, sie keinen vorstellungstermin erhalten haben seitens der zeitarbeitsfirma und ich mich zeitgleich auf ihren namen berufen könnte, was haltet ihr davon, ich muß ja irgendwie eine rückmeldung an die arge schreiben, wie würdet ihr das schriftlich begründen ? :confused:

hoffe ihr könnt mir helfen.

gruß schimmy
 

tuwas

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Juni 2009
Beiträge
68
Bewertungen
5
hallo zusammen,

was haltet ihr davon, ich muß ja irgendwie eine rückmeldung an die arge schreiben, wie würdet ihr das schriftlich begründen ? :confused:

hoffe ihr könnt mir helfen.

gruß schimmy

Hallo schimmy, schreib der ARGE, Beworben am XXXXX, Nicht eingestellt weil der Einsatz bei dem Kunden, lt. Aussage Frau XY Fa. XY, nicht für mich in Frage kommt.
 
Startbeitrag
Mitglied seit
25 November 2007
Beiträge
436
Bewertungen
5
hallo mario nette,

danke dir für deine ausführung, nur ist es sowie schon beschrieben, habe bei den kunden der zeitarbeitsfirma von februar-märz gearbeitet,dann kam die abmeldung seitens des kunden und kurz danach kam promt die kündigung der zeitarbeitsfirma. meine emalige disponentin sagte mir gestern am telefon das ich dann für die stelle nicht mehr in frage komme, weil der kunde mich nicht wieder haben möchte, sie wollte es auch so der arge zurück melden, darauf hin fragte ich ja nochmal nach, was ich denn jetzt für eine rückmeldung machen sollte, darauf hin sagte sie, schreiben sie das sie keinen vorstellungstermin erhalten haben und schicken es an die arge zurück,punkt ende.

gruß schimmy
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten