Stellenangebot und Eingliederungsvereinbarung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Decades

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2009
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo!

Bin neu hier und hab ein paar Fragen!

Mein SB hat mir per Post ein Stellenangebot mit Rechtsfolgebelehrung und eine neue EGV zugeschickt! Jetzt hätte ich ein paar Fragen dazu!

1. Muss ich mich auf dieses Stellenangebot bewerben obwohl es derzeit keine EGV zwischen mir und meinem SB gibt?

2. In der neuen EGV steht eine Tätigkeit mit Mehraufwandsentschädigung drin jedoch ohne genauen Namen des Trägers usw.anzugeben! Da ich derzeit noch in einem 1 Euro Job bin denke ich mal das dieser damit gemeint ist, der läuft aber am 31.3.09 aus und die EGV soll für 12 Monate gelten! Ist das so korrekt oder sollte ich auf eine genauere Beschreibung der Tätigkeit und der Dauer bestehen?

3. In meinem Bewerberprofil das mein SB angelegt hat stehen falsche Angaben bzw.Stellengesuche die Ich gar nicht will! Kann ich diese ändern lassen oder ist das reine Sache des SB?

vielen Dank!

Gruß
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Wenn das Stellenangebot zumutbar ist, musst du dich bewerben, es sei denn, du hast einen wichtigen Grund, das nicht zu tun.

Die EGV musst du nicht so hinnehmen. Wenn du meinst, etwas anderes ist für dich viel besser, dann schlage dass doch vor. Die EGV ist ein Vertrag und den kann und sollte man verhandelt. Im Forum gibt es eine Muster-EGV, die du dir mal angucken kannst.

Das Bewerberprofil sollte unbedingt a) angepasst oder b) auf "nicht öffentlich" gesetzt werden. Die Zugangsdaten kannst du dir vom SB geben lassen.

Wie lange ist deine jetztige EGV noch gültig?

Mario Nette
 

Decades

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2009
Beiträge
7
Bewertungen
0
Derzeit habe ich keine EGV wie oben schon beschrieben! Meine letzte ist am 12.9.08 ausgelaufen und seitdem wurde auch keine neue unterschrieben! Daher auch meine Frage!

Meine neue EGV klingt schon mal gar nicht schlecht bis auf die standart Sachen mit Ortsnähe,Meldepflicht und das die Bewerbungskosten übernommen werden! Habe keine Pflicht für eine bestimmte Anzahl von Bewerbungen und die Arge schickt nur Stellenangebote wenn sie passende hat!
Nur sollte für mich die Arbeitsgelegenheit genauer beschrieben werden über Tätigkeit, genaue Ortsangabe und Dauer!

Gruß
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Stellensuche ist ja unabhängig von EGV - von daher musst du natürlich.

Kannst du die EGV mal anonymisiert abschreiben/einscannen?

Mario Nette
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten